Toerisme-online

Landkreis Esslingen

         

Plaatsen in Landkreis Esslingen

  

Aichtal * Aichwald * Altbach * Altdorf (Esslingen) * Altenriet * Baltmannsweiler * Bempflingen * Beuren * Bissingen an der Teck * Deizisau * Denkendorf * Dettingen unter Teck * Erkenbrechtsweiler * Esslingen am Neckar * Filderstadt * Frickenhausen * Grossbettlingen * Hochdorf * Holzmaden * Kirchheim unter Teck * Kohlberg * Köngen * Leinfelden-Echterdingen * Lenningen * Lichtenwald * Neckartailfingen * Neckartenzlingen * Neidlingen * Neuffen * Neuhausen auf den Fildern * Notzingen * Nürtingen * Oberboihingen * Ohmden * Ostfildern * Owen * Plochingen * Reichenbach an der Fils * Schlaitdorf * Unterensingen * Weilheim an der Teck * Wendlingen am Neckar * Wernau (Neckar) * Wolfschlugen   

 

Aichtal

Aichtal ist eine Stadt in der Mitte von Baden-Württemberg, etwa 18 Kilometer südlich der Landeshauptstadt Stuttgart im Landkreis Esslingen gelegen. Aichtal liegt am südlichen Rand der Filderebene im namensgebenden Tal der Aich, einem linken Nebenfluss des Neckars, das durch den Höhenrücken von Galgenberg, Kleinbergle und Schaichberg vom Neckartal getrennt ist. Der Stadtteil Neuenhaus, im Winkel der von Aich und Schaich gebildeten Talgabelung gelegen, gehört größtenteils zum Naturpark Schönbuch. Die Knollenmergelhänge des Aichtals sind von Wiesen und Obstgütern bedeckt.

Aichtal liegt inmitten einer reizvollen Landschaft. Der Naturpark Schönbuch liegt mit 156 qkm Wald, davon 40 qkm Rotwildgehege, direkt "vor der Haustüre" Aichtals. Ungefähr 350 Kilometer markierte Wander- und Radwege, darunter Rundwege, Waldlehrpfade und Reitwege sowie zahlreiche Liege- und Spielwiesen, Sitzgruppen, Feuerstellen, Quellfassungen und mehrere Schutzhütten machen den Schönbuch zu einem beliebten Wander- und Erholungsgebiet. Und das zu jeder Jahreszeit. Der Naturpark Schönbuch ist durch seine Pflanzen- und Tierwelt, durch seine botanischen und geologischen Sehenswürdigkeiten von großer Anziehungskraft. Jeder der drei Ortsteile Grötzingen, Aich und Neuenhaus hat seine besondere Eigenart und doch fügen sie sich zu einem harmonischen Ganzen zusammen - zur Stadt Aichtal. Expandierende Unternehmen, das historische "Städtle" und die herrliche Umgebung - das alles zusammen macht Aichtal lebenswert, trägt dazu bei, dass man sich in Aichtal wohlfühlt. An schönen Tagen drängt es auch viele Wanderer zum Uhlberg mit seinem Aussichtsturm. Dieser wurde 1963 vom Schwäbischen Albverein erbaut. Vom Uhlbergturm aus kann man den Blick bis hin zur Schwäbischen Alb oder über den Betzenberg mit seinem Funkturm schweifen lassen.

Das rund 9 km lange Schaichtal zwischen Neuenhaus und Dettenhausen ist eines der letzten naturnahen Bachtäler in Baden-Württemberg. Es gehört zu den landschaftlich reizvollsten Tälern des Schönbuchs. Hier bestimmen die natürlichen Bachränder, die üppige Ufervegetation, die gepflegten Talwiesen und die geschlossenen Mischwaldbestände der Hanglage das Landschaftsbild. Das Flüsschen Aich hat zwischen den Ortsteilen Neuenhaus und Aich bis heute noch ein Stückchen seiner Freiheit behalten dürfen.Seine Wasser bestimmen den Lauf des Baches und damit den Charakter des Tales. Ein großer Teil der Aichtaler Markung steht unter Landschaftsschutz. Vor Jahren neu angelegte Biotope bereichern zudem das Landschaftsbild und sind zugleich Rückzugsgebiete selten gewordener Tiere und Pflanzen. Um Aichtal herum erlebt man noch Natur pur.

Aichtal ist mit rund 10.000 Einwohnern eine aufstrebende Kleinstadt mit einer Vielzahl von Sport-, Freizeit-, kulturellen und sozialen Einrichtungen. Vorbildlich ausgestattete Kindergärten, das Jugendhaus Aich, Altenwohnungen und ein privates Pflegeheim gehören dazu. Ein weiterer Vorzug der Stadt ist ihre Lage. Die Landeshauptstadt Stuttgart mit ihrem internationalen Verkehrsflughafen, das Neckartal, die Schwäbische Alb, Schwarzwald und Bodensee sind bei einem Ausflug schnell erreicht. Für grössere Publikumsveranstaltungen stehen die Festhalle in Aich und die Mehrzweckhalle in Grötzingen zur Verfügung und zu sportlich aktiver Betätigung hat jedermann auf mehreren Sport- und Tennisplätzen oder im Hallenbad Gelegenheit. Leben und sich wohl fühlen in Aichtal bedeutet auch, die weitgehend intakte Landschaft zu geniessen und die fröhliche Geselligkeit in den Vereinen oder auf den zahlreichen örtlichen Festen. Die bekanntesten sind der Grötzinger Frühlingsmarkt, das Grötzinger Städtlesfest sowie das Häfnerfest im Stadtteil Neuenhaus. Viele qualifizierte Arbeitsplätze in Aichtal und in der Umgebung machen die Stadt ebenso attraktiv wie die vielfältigen Freizeitangebote. Dies alles und noch viel mehr bedeutet in Aichtal "Lebensqualität für alle!"... naar website 


NOVASOL Vakantiehuizen in Duitsland 

Aichwald

Aichwald ist eine Gemeinde im Landkreis Esslingen, 10 km von der Kreisstadt Esslingen und 20 km von Stuttgart entfernt. Aichwald liegt auf der Liashochfläche des Vorderen Schurwaldes zwischen dem Remstal im Norden und dem Neckar- bzw. Filstal im Süden. Die Gemeinde ist die am weitesten nördlich gelegene Kommune des Landkreises Esslingen. Der Ortsausgang des Ortsteils Aichelberg in Richtung Weinstadt-Beutelsbach markiert diesen nördlichsten Punkt des Kreises.

Aichwald liegt inmitten des vielbesuchten Naherholungsgebietes „Vorderer Schurwald“. Weite Felder und Streuobstwiesen, traditionsreiche Weinberge und besonders die großen Waldflächen machen den Reiz der Landschaft aus. 14 markierte Rundwanderwege bieten ideale Voraussetzungen für erholsame Spaziergänge. Dem Naturfreund bieten sich dabei eindrucksvolle Ausblicke auf das Rems- und Neckartal sowie auf die Schwäbische Alb. Ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm wird von den Aichwalder Vereinen und Organisationen geboten. Um ihre Aktivitäten aufeinander abzustimmen, haben sie sich im „Vereinsring“ zusammengeschlossen. Heute zählt der Vereinsring mehr als 40 Mitglieder. Das Straßenfest, welches alle zwei Jahre stattfindet, und der Weihnachtsmarkt gehören zu den Höhepunkten des Aichwalder Veranstaltungskalenders.... naar website 
 

Ferienhäuser Europa 

Altbach

Altbach ist eine Gemeinde im Landkreis Esslingen in Baden-Württemberg. Altbach liegt in 245 bis 450 Meter Höhe zwischen Plochingen und Esslingen am Neckar im Neckartal am Südhang des Schurwaldes.Eine moderne Industriegemeinde zwischen Neckar und Schurwald.  Die Spuren Altbachs reichen weit zurück in die vorchristliche Zeit, ja bis in die Jungsteinzeit. Trotz seiner Industrie ist Altbach mit seinen rund 6000 Einwohnern, eine "grüne", liebens- und lebenswerte Gemeinde geblieben, in der der Bezug zur Natur, Freizeit und ausgeprägte Lebensfreude einen hohen Stellenwert besitzen.... naar website


 

Altdorf (Esslingen)

Altdorf ist eine Gemeinde im Landkreis Esslingen in Baden-Württemberg, acht Kilometer von Nürtingen entfernt. Zur Gemeinde Altdorf gehören neben dem Dorf Altdorf keine weiteren Orte.
Altdorf liegt zwei Kilometer südlich des Neckars im Vorland der Schwäbischen Alb. Die Gemeinde Altdorf liegt auf den Anhöhen des Neckartals am Fuße der Schwäbischen Alb in einer reizvollen Landschaft mit der man sich gerne anfreundet. Über günstige Verkehrsanbindungen ist man in wenigen Minuten in Nürtingen. Die Städte Metzingen, Reutlingen und Tübingen sind aber ebenfalls gut und schnell zu erreichen. Ebenso ist die Fahrt zum Landesflughafen Stuttgart nur von sehr kurzer Dauer. An öffentlichen Dienstleistungen sind die Kreissparkasse, eine Postagentur und das Rathaus mit dem neuerbauten Bürgerzentrum vorhanden. Im Ortszentrum befinden sich eine Bäckerei mit Lebensmittelhandlung, ein Metzger, ein Friseur und ein Spielwarengeschäft. Die Gemeinde verfügt über einen dreiklassigen Kindergarten, eine Grundschule, ein Feuerwehr- und Bürgerhaus, eine Turn- und Festhalle sowie ein Sportgelände. Die evangelische Kirche ist am Ort. Die katholischen Gläubigen besuchen die St. Paulus Kirche in Neckartenzlingen.... naar website


 

Altenriet

Altenriet ist eine Gemeinde im Landkreis Esslingen in Baden-Württemberg. Die Gemeinde gehört zum Gemeindeverwaltungsverband Neckartenzlingen und zur Region Stuttgart.Altenriet liegt in einer landschaftlich reizvollen Gegend. Der Ort ist fast bis zum Steilabfall gegen das Neckartal vorgeschoben und bietet freie Sicht zur Schwäbischen Alb. Altenriet liegt in einer landschaftlich reizvollen Gegend. Der Ort ist fast bis zum Steilabfall gegen das Neckartal vorgeschoben und bietet freie Sicht zur Schwäbischen Alb. Der Ortsname stellt ursprünglich keine Siedlungs-, sondern eine Flurbezeichnung dar (im/am Ried) und wird erstmals im Jahre 1446 urkundlich erwähnt. Die Benennung "Rieth" ist bereits im 12. Jahrhundert feststellbar. In Riet bauten die "Herren von Riet" wohl im 13. Jahrhundert eine Burg, die bereits im 15. Jahrhundert verfiel.

Die Obrigkeit über Altenriet hatten seit dem 11. Jahrhundert die Grafen von Achalm, ab dem 12. Jahrhundert die Grafen von Urach. 1344 wird erstmals der Ort "Riet" als zur Grafschaft Eberhards von Württem- berg erwähnt. Die Württemberger Grafen teilten Altenriet dem Oberamt Tübingen zu, von wo es 1842 an das Oberamt Nürtingen abgetreten wurde. Um 1600 lebten in unserem Ort etwa 200 Einwohner. Im Dreißigjährigen Krieg sank die Bevölkerung um mehr als die Hälfte. Nur langsam stieg die Einwohnerzahl wieder an. 1802 waren es wieder 376. In den letzten zwei Jahrhunderten wanderten 160 Altenrieter aus, insbesondere nach Amerika. Erst nach dem 2. Weltkrieg stieg die Einwohnerzahl, vor allem durch den Zuzug von 177 Heimatvertriebenen, wieder in bemerkenswertem Umfang an. Nachdem die Gemeinde sich 1970 durch vermehrte Ausweisung von Bauland "geöffnet" hatte, verstärkte sich der Zuzug von Neubürgern. Heute, am Anfang des 3. Jahrtausends leben in Altenriet 1800 Menschen. Der Ort gehört zum Gemeindeverwaltungsverband Neckartenzlingen und zur Region Stuttgart. Mittelpunkt des Altenrieter Gemeinschaftslebens ist der alljährlich am Palmsonntag stattfindende Brezelmarkt.

Der Brezelmarkt
Mittelpunkt des Altenrieter Gemeinschaftslebens ist der alljährlich am Palmsonntag stattfindende Brezelmarkt. Einige der Wagen im Festumzug erinnern an die Sagen, die erzählen, wie die Brezel in Altenriet erfunden wurde, und wie es zur Entstehung des Brezelmarktes kam.

Vor langer Zeit soll in Altenriet ein Bäcker gelebt haben, dessen Backwaren bei den Burgherren von Neuenriet sehr beliebt waren. Doch der Bäcker war sehr geizig, und wollte schnell reich werden. Er streckte sein Mehl mit gemahlenem Kalk. Als der Ritter das merkte, ließ er den Bäcker in den Kerker werfen. Bald darauf erschien die Frau des Bäckers auf der Burg, und flehte den Burgherrn an um Gnade für ihren Mann. Dieser gab schließlich nach, und sagte, er wolle den Bäcker frei lassen, wenn er einen Kuchen backe, durch den die Sonne dreimal hindurchscheine. Der Bäcker wurde in die Backstube geführt. Er knetete und knetete, entwarf immer neue Formen. Plötzlich hatte er eine Eingebung, und formte eine Brezel. Als der Ritter von Neuenriet das neue Gebäck sah, konnte er nicht anders als den Bäcker freizulassen. Durch die Brezel scheinte nicht nur die Sonne dreimal hindurch, sie schmeckte auch vorzüglich!

Die Brezel war beim Burgherrn von Neuenriet ein beliebtes Gebäck . Eines Tages hatte er mal wieder Brezeln gegessen, und hatte nun noch eine einzige übrig. Er hörte 2 Kinder, die vor der Burg spielten, und wollte ihnen eine Freude machen. So warf er die übrige Brezel hinunter. Das Mädchen fing die Brezel und rannte schnell davon. Doch der Junge rannte ihr hinterher, und holte sie endlich auf der Neckartenzlinger Brücke ein. Keiner der beiden wollte sich nur mit der Hälfte zufrieden geben. Und so balgten sie sich um die Brezel, bis beide von der Brücke in den Neckar stürzten und ertranken. Als der Burgherr hörte, was geschehen war, sagte er, daß von nun an an jedem Palmsonntag ein Fest veranstaltet werden solle, an dem nur Brezeln verkauft werden sollten. Außerdem schenkte er jedem Kind in Altenriet eine Brezel, denn so etwas sollte nie wieder geschehen. So entstand der Altenrieter Brezelmarkt.

Die Brezel spielt auch noch bei einem anderen Altenrieter Ereignis eine Rolle. Jedes Jahr am 6. Januar findet hier noch das Brezelgaigeln statt. Den ganzen Abend wird gegaigelt. Der Preis ist eine Brezel. ... naar website  

Baltmannsweiler

Baltmannsweiler ist eine Gemeinde im Landkreis Esslingen in Baden-Württemberg.

Baltmannsweiler liegt in 370 bis 465 Meter Höhe im Schurwald nördlich von Plochingen. 69 % der Gemeindefläche ist Waldgebiet.
 

 

 

Beuren

Der Kur- und Erholungsort Beuren ist eine Gemeinde im Landkreis Esslingen am Albtrauf der Schwäbischen Alb in Baden-Württemberg. Beuren ist mit dem überwiegenden Teil seiner Gemarkung (95,2 %) Teil des Biosphärengebiets Schwäbische Alb. Beuren liegt im Neuffener Tal unmittelbar am Albtrauf unterhalb der Burgruine Hohenneuffen. Die Landeshauptstadt Stuttgart ist rund 35 km entfernt, Reutlingen liegt rund 20 km südwestlich von Beuren. Der tiefste Punkt der Beurener Gemarkung befindet sich im Tiefenbachtal bei 335 m über NN, der höchste Punkt auf der Albhochfläche am Burghörnle in der Nähe des Beurener Felsens bei 733 m.  

GASTHOF ADLER: Gasthof Adler bevindt zich in Beuren, een dorpje in het zuiden van Duitsland. Het hotel ligt aan de voet van de Heiligenberg. Hier vind je ook een prachtig kasteel dat het bezoeken meer dan waard is. Wil je liever genieten van de mooie natuur? Loop dan naar het nabijgelegen bos aan de noordkant van het hotel. De eenvoudige kamers van Gasthof Adler zijn ingericht met lichte kleuren en voorzien van een televisie, radio en telefoon. De hotelkamers beschikken ook over een eigen badkamer met een douche en toilet. Voor een lekker ontbijt kun je elke ochtend aanschuiven in het hotel-restaurant. In de middag en avond worden hier elke dag (op woensdag na) traditionele Duitse gerechten geserveerd. Voor een heerlijk verfrissend drankje neem je plaats in de hotelbar en bij mooi weer is het sfeervolle terras de uitgelezen plek om van je vakantie te genieten.... meer info bij HotelSpecials
 

Bissingen an der Teck

Bissingen an der Teck ist eine Gemeinde im Landkreis Esslingen. Sie gehört zur Randzone der Metropolregion Stuttgart. Bissingen ist mit einem Großteil seiner Gemarkung (73,5 %) Teil des Biosphärengebiets Schwäbische Alb.

Bissingen liegt am Fuße der Schwäbischen Alb und das kleinere Ochsenwang auf der Schwäbischen Alb. Das Gemeindegebiet erstreckt sich über eine Höhenlage von 384 m an der Grenze zu Nabern bis 830 m im Brucker Hölzle, das zugleich den höchsten Punkt des Landkreises Esslingen darstellt.

ReisChecker.nl
 

Deizisau

Die Gemeinde Deizisau ist eine Gemeinde im Landkreis Esslingen mit etwa 6.500 Einwohnern. Sie liegt am Neckar zwischen den Städten Plochingen und Esslingen, etwa 20 Kilometer südöstlich der baden-württembergischen Landeshauptstadt Stuttgart.

Deizisau liegt am nördlichen Hang des Neckartals in der Nähe des Plochinger „Neckarknies“. An der Westgrenze der Gemarkung Deizisau mündet die Körsch in den Neckar, im Osten gehört zur Gemarkung ein Teil des Waldes Plochinger Kopf.  

Denkendorf

Die Gemeinde Denkendorf liegt im Landkreis Esslingen in Baden-Württemberg.

Denkendorf liegt am Rande der Filderebene an den südlichen Hängen zum Körsch- und Sulzbachtal.
 

 

je ideale vakantiehuis vind je bij HappyHome!

 

Dettingen unter Teck

Dettingen unter Teck ist eine Gemeinde im Landkreis Esslingen in Baden-Württemberg. Dettingen ist mit einem kleinen Teil (1,44 %) seiner Gemarkung Teil des Biosphärengebiets Schwäbische Alb.

Dettingen unter Teck liegt am Albtrauf in 329 bis 520 Meter Höhe.


 

 

Erkenbrechstweiler

Erkenbrechtsweiler ist eine Gemeinde im Landkreis Esslingen in Baden-Württemberg. Sie befindet sich in der Randzone der Metropolregion Stuttgart. Erkenbrechtsweiler ist mit seiner gesamten Gemarkung Teil des Biosphärengebiets Schwäbische Alb.

Erkenbrechtsweiler ist die einzige Gemeinde im Landkreis Esslingen, deren Markung vollständig auf der Albhochfläche liegt. 

 

Reisgidsen

 

Esslingen am Neckar

Esslingen am Neckar (bis 16. Oktober 1964 amtlich Eßlingen am Neckar) ist eine Stadt etwa 10 Kilometer südöstlich der Stadtmitte Stuttgarts am Neckar. Esslingen ist eine Große Kreisstadt und zugleich die größte Mittelstadt Baden-Württembergs. Esslingen am Neckar liegt an einer Engstelle des Neckartals südöstlich von Stuttgart. Der Fluss durchquert das Stadtgebiet von Südosten nach Nordwesten, wobei die Altstadt nördlich davon liegt. 

SCHREIBER-MUSEUM: Generationen sind mit den "Wurzelkindern" groß geworden. Mit Mutter Erde haben sie sich auf den Frühling vorbereitet und den Sommer mit allerlei Getier in Wald und Wiesen verbracht. Das nostalgische Bilderbuch von Sybille von Olfers ist das vielleicht bekannteste Werk aus dem großen Programm des ehemaligen Schreiber-Verlags in Esslingen. Mit dem Steindruck begann der Aufstieg des Schreiber-Verlags: Ein Steindrucker in der Museumswerkstatt entführt in die Handwerkskunst des 19. Jahrhunderts. Die ausgestellten Papiertheater zeigen, wie mit Hilfe der bedruckten Papierbögen einst die große Bühnenkunst in bürgerliche Wohnstuben kam.... naar website  

HOTEL AM SCHELZTOR: Hotel Am Schelztor wordt geleid door een vriendelijke familie. Elke ochtend bereiden zij een uitgebreid ontbijt, zodat jij jouw dag in Esslingen goed begint. Na een heerlijke maaltijd kom je tegen een kleine vergoeding helemaal tot rust in de sauna. Of werk je hartslag juist omhoog in de kleine fitnessruimte, die je als gast gratis gebruikt! Het hotel beschikt niet over een eigen restaurant, maar in de directe omgeving vind je veel goede eetgelegenheden. Geniet van een heerlijke maaltijd en trek je daarna terug in jouw comfortabele kamer, die standaard is uitgerust met een televisie en een eigen badkamer met een douche en toilet.... meer info bij HotelSpecials

HOTEL PARK CONSUL: De 143 kamers van Hotel Park Consul zijn standaard voorzien van een zitgedeelte, televisie, telefoon, minibar, radio, kluis en gratis draadloos internet. De badkamer is uitgerust met een bad en/of douche, toilet en föhn. Begin uw dag goed met een lekker ontbijt in de ontbijtruimte en geniet ’s avonds van heerlijke regionale en internationale gerechten in Brasserie Saison. Tevens beschikt het hotel over een bar en een wellness center.... meer info bij HotelSpecials
 

Filderstadt

Filderstadt ist eine Stadt in der Mitte Baden-Württembergs, direkt südlich der Landeshauptstadt Stuttgart gelegen. Filderstadt liegt auf der inneren Filderhochfläche auf 327 bis 474 Meter Höhe. Die Landschaft gab der Stadt ihren Namen. Am Westrand, beim Stadtteil Plattenhardt, beginnt der Naturpark Schönbuch. Die Schwäbische Alb liegt in Sichtweite der Stadt. 

AIRPORT-MESSE-HOTEL: AMH Airport-Messe-Hotel heeft een gunstige ligging in de Duitse plaats Filderstadt. Het hotel ligt namelijk op slechts 5 kilometer van het vliegveld van Stuttgart en biedt gratis parkeerplaatsen. Kom je niet met de auto, dan kun je tegen een vergoeding gebruik maken van de shuttleservice van en naar het vliegveld. Binnen 25 minuten rijd je naar de steden Stuttgart en Metzingen. De kamers van AMH Airport-Messe-Hotel zijn voorzien van een flatscreen televisie, kluis, gratis Wi-Fi en een badkamer met een toilet en douche. Proef tijdens het gratis ontbijt eens van de regionale producten, zoals de jams. Het hotel heeft geen eigen restaurant, maar in de omgeving zijn er eetgelegenheden te vinden. Sommige kamers beschikken bovendien over een eigen keuken, zodat je zelf iets lekkers kunt maken. Voor een drankje als afsluiter van de dag kun je terecht in de hotelbar.... meer info bij HotelSpecials 

 

IBIS STYLES: ibis Styles Filderstadt Messe Stuttgart is een modern hotel in Filderstadt dat slechts tien minuten is verwijderd van de luchthaven Stuttgart. Het hotel heeft een perfecte ligging met alle uitvalswegen nabij, waaronder de B27. Vanaf het hotel ben je snel in het prachtige natuurgebied Schwarzwald. ibis Styles Filderstadt Messe Stuttgart heeft een strakke moderne inrichting. Alle kamers hebben een televisie en je kunt ook genieten van gratis Wi-Fi. De badkamers zijn voorzien van een douche, föhn en een toilet. Je kunt gratis gebruikmaken van verzorgingsproducten. Wil je lekker even ontspannen? Drink een drankje aan de bar van het hotel en geniet gratis van het wellness center met een sauna en stoombad. Na een fijne nachtrust kun je ’s ochtends genieten van een ontbijt van het buffet en in het restaurant zijn diverse kleine snacks verkrijgbaar.... meer info bij HotelSpecials  

Special Villas

Frickenhausen

Frickenhausen ist eine Gemeinde am Albtrauf südlich von Nürtingen im Landkreis Esslingen in Baden-Württemberg.
 

 

 

Grossbettlingen

Großbettlingen ist eine Gemeinde im Landkreis Esslingen im Bundesland Baden-Württemberg, 5 km von Nürtingen entfernt. Zu Großbettlingen gehören außer dem Dorf Großbettlingen keine weiteren Orte. Großbettlingen liegt an der Mündung des Baumbachs in die Autmut in einer Höhenlage von 304 m an der Kläranlage bis 407 m auf dem Geigersbühl.  

HOTEL U-NO 1: Hotel U-No 1 ligt in het Duitse dorp Großbettlingen, in de deelstaat Bad-Württemberg. Ontspan in de natuurrijke omgeving en rijd eens naar het stadje Metzingen. Hier vind je namelijk een groot outletcenter!  Hotel U-No 1 beschikt over stijlvol ingerichte kamers. Deze zijn standaard voorzien van een flatscreen televisie en een badkamer met een douche, toilet en föhn. Start de dag met een ontbijtje van het buffet. In het hotel-restaurant kun je genieten van gerechten uit de Italiaanse keuken. Maar drink ook eens een drankje aan de sfeervolle bar! Ben je toe aan extra ontspanning? Het is mogelijk om tegen betaling een massage te boeken bij het hotel.... meer info bij HotelSpecials
 

 

Hochdorf

Hochdorf ist eine Gemeinde im Landkreis Esslingen in Baden-Württemberg.

Hochdorf befindet sich etwa 30 km südöstlich von Stuttgart im nordwestlichen Vorland zur Schwäbischen Alb und liegt wenige Kilometer südlich des Schurwalds. Sie erstreckt sich zwischen Plochingen (Westen) und Kirchheim unter Teck (Süden) im unteren Tal des Talbachs, kurz vor dessen Mündung in die Fils. 

 

Holzmaden

Holzmaden ist eine kleine Gemeinde im Vorland der Schwäbischen Alb im Landkreis Esslingen in Baden-Württemberg.

Holzmaden liegt zwischen Stuttgart und Ulm im Vorland der Schwäbischen Alb in 337 bis 388 Meter Höhe, direkt an der Autobahn A 8.
 

 

Kirchheim unter Teck

Kirchheim unter Teck ist eine Stadt in Baden-Württemberg, im Südosten der Region Stuttgart etwa 25 km südöstlich von Stuttgart. Sie ist die viertgrößte Stadt des Landkreises Esslingen und bildet ein Mittelzentrum für die umliegenden Gemeinden.

Kirchheim unter Teck liegt nördlich des Albtraufs und dessen Vorbergen Teck, Breitenstein und Limburg im Vorland der mittleren Schwäbischen Alb an der Einmündung der Lindach mit mehreren Nebenbächen in das Lautertal. Die Lauter erreicht von Dettingen unter Teck kommend im Süden das Stadtgebiet, durchfließt dann die Kernstadt (rechts die Altstadt), wendet sich dann nach Nordwesten, durchfließt den Stadtteil Ötlingen und verlässt das Stadtgebiet dann in Richtung Wendlingen am Neckar wieder, um dort in den Neckar zu münden.  

Kohlberg

Kohlberg ist eine Gemeinde im Landkreis Esslingen in Baden-Württemberg. Kohlberg ist mit seiner gesamten Gemarkung Teil des Biosphärengebiets Schwäbische Alb.

Kohlberg liegt am Albtrauf in 357 bis 673 Meter Höhe.
 

 

 

Köngen

Köngen ist eine Gemeinde im Landkreis Esslingen, 9 km von der Kreisstadt Esslingen am Neckar und 6 km von Nürtingen entfernt.

Köngen liegt auf der linken Neckarseite am Nordhang des Neckartals. 

 

 

Leinfelden-Echterdingen

Leinfelden-Echterdingen ist eine Stadt in Baden-Württemberg, direkt südlich der Landeshauptstadt Stuttgart. Leinfelden-Echterdingen liegt auf der Filderebene in 342 bis 495 Meter Höhe und grenzt im Norden an das Stadtgebiet von Stuttgart. Im Westen und im Süden schließen sich das ausgedehnte Waldgebiet des Schönbuch sowie das Siebenmühlental an.

AIRPORT HOTEL STETTEN: Omgeven door weilanden en bossen ligt Airport Hotel Stetten in de wijk Stetten in een landelijk omgeving. Geniet er van de rust, ruimte en de lokale gastronomie. Alle kamers van Airport Hotel Stetten zijn voorzien van een televisie, balkon, bureau en een badkamer met een douche, toilet en föhn. In de kamer kun je gratis gebruik maken van Wi-Fi. Bij het hotel zit een terras waar je lekker kunt ontspannen. ’s Ochtends word je wakker onder het genot van een vers ontbijtje.... meer info bij HotelSpecials 

Lenningen

Lenningen ist eine Gemeinde im Landkreis Esslingen in Baden-Württemberg, rund zehn Kilometer südlich von Kirchheim unter Teck gelegen. Bezogen auf die Fläche ist Lenningen die drittgrößte Gemeinde im Landkreis. Lenningen ist mit seiner gesamten Gemarkung Teil des Biosphärengebiets Schwäbische Alb. 

Schopflocher Alb: Was sie tun, springt nicht sofort ins Auge und doch ist ihre Arbeit für Mensch und Natur überaus wertvoll. 1996 hat ein kleines, aber feines Naturschutzzentrum auf der Schopflocher Alb seine Zelte aufgeschlagen. In der Wahl des Ortes nicht unbedacht. Hier oben auf rund 800 Meter Meereshöhe vereinigen sich ganz besondere Schätze. Ein Moor, das der trockenen Alb eigentlich wesensfremd ist, und ein Krater, der jeden anderen Vulkanschlot auf der Schwäbischen Alb an Größe aussticht. Das Naturschutzzentrum ist eines von sieben Einrichtungen, die vom Land Baden-Württemberg und den Landkreisen finanziert werden. Die Naturschützer sind hier sozusagen amtlich unterwegs. „Schätze des Landes“ entführt in die Biotopwelt des Schopflocher Moors, begleitet einen Ranger zu verborgenen Felsenriffen mit einer überaus kostbaren Vegetation und geht mit einem außergewöhnlichen Menschen auf Jagd. Luis Sikora. Er spürt Höhlenbäumen der Schwarzspecht auf, um sie zu schützen.  

 

Lichtenwald

Lichtenwald ist eine Gemeinde auf dem Schurwald im Landkreis Esslingen in Baden-Württemberg, an der Landstraße L1151 zwischen Reichenbach an der Fils (4 km) und Schorndorf (7 km) gelegen.

Der Ortsteil Hegenlohe liegt auf dem bewaldeten Osthang (unter den Einheimischen auch Heuberg genannt) des Reichenbachtals und ist wie das auf dem Höhenrand angesiedelte Thomashardt von den Mischwäldern des Schurwaldes umgeben. Auf dem Höhenweg (ein Wanderweg vom Bürgerzentrum zum Naturfreundehaus) hat man bei guter Sicht ein wunderschönes Panorama auf die Alb und die davor gelegenen Gebiete
 

Neckartailfingen

Neckartailfingen ist eine Gemeinde im Landkreis Esslingen in Baden-Württemberg.

Neckartailfingen liegt am Neckar, etwa 25 Kilometer südlich von Stuttgart. Der alte Ortskern befindet sich links des Neckars. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde überwiegend rechts des Neckars gebaut, es entstand die sogenannte „Vorstadt“.

 

Neckartenzlingen

Neckartenzlingen ist eine Gemeinde im Landkreis Esslingen in Baden-Württemberg.

Neckartenzlingen liegt im Neckartal an der Mündung der Erms in den Neckar, rund 25 Kilometer südlich von Stuttgart und 10 Kilometer nördlich von Reutlingen zwischen 288 und 415 Meter Höhe.  

 

Neidlingen

Neidlingen ist eine Gemeinde im Landkreis Esslingen in Baden-Württemberg.

Neidlingen liegt im mittleren nördlichen Vorland der Schwäbischen Alb im oberen Tal der Lindach, östlich des Randecker Maars. Die nächstgrößere Stadt ist Weilheim an der Teck. Neidlingen ist mit seiner ganzen Markung Teil des Biosphärengebiets Schwäbische Alb. 

 

Neuffen

Neuffen ist eine kleine Stadt in Baden-Württemberg im Landkreis Esslingen. Die Stadt gehört zur Randzone der Metropolregion Stuttgart. Neuffen ist mit seiner gesamten Gemarkung Teil des Biosphärengebiets Schwäbische Alb.

Neuffen liegt rund 27 Kilometer südlich von Stuttgart am Fuße des Hohenneuffens am Nordrand der Schwäbischen Alb, dem so genannten Albtrauf. Die Neuffener Altstadt liegt 407 m, die Burgruine Hohenneuffen 743 m über Meereshöhe.  

Neuhausen auf den Fildern

Neuhausen auf den Fildern (schwäbisch: Neihausa) ist eine Gemeinde im Landkreis Esslingen in Baden-Württemberg. Sie gehört zur Metropolregion Stuttgart.

Neuhausen liegt 15 km südöstlich der Landeshauptstadt Stuttgart auf der Filderebene.  

 

Notzingen

Notzingen ist eine Gemeinde im Landkreis Esslingen in Baden-Württemberg (Deutschland).

Notzingen, auch als „Bodenbachgemeinde“ bezeichnet, liegt im östlichen Teil des Landkreises Esslingen in einer Talsenke zwischen Kirchheim und Hochdorf. Der Ort ist 35 km von der Landeshauptstadt Stuttgart und 50 km von Ulm entfernt. Notzingen wird der Region Stuttgart zugeordnet.  

Nürtingen

Nürtingen ist eine Stadt in Baden-Württemberg, im Südosten der Region Stuttgart etwa 19 km von Stuttgart entfernt. Sie ist nach Esslingen am Neckar und Filderstadt die drittgrößte Stadt des Landkreises Esslingen und ein Mittelzentrum innerhalb des Oberzentrums Stuttgart.

Nürtingen liegt am Vorland der mittleren Schwäbischen Alb. Die Altstadt liegt auf einem ehemaligen Umlaufberg des Neckars, der von Neckartailfingen kommend im Südwesten das Stadtgebiet betritt, östlich des Stadtteils Neckarhausen vorbeifließt, dann die Kernstadt westlich streift und schließlich durch Zizishausen in Richtung Nordosten zwischen Unterensingen und Oberboihingen das Nürtinger Stadtgebiet wieder verlässt. 
 

Oberboihingen

Oberboihingen ist eine Gemeinde in der Mitte des Landkreises Esslingen in Baden-Württemberg, etwa 20 km südöstlich von Stuttgart am Neckar gelegen.
 

 

 

Ohmden

Ohmden ist eine Gemeinde im Landkreis Esslingen, im Versteinerungs-Schutzgebiet Holzmaden-Ohmden gelegen. Der Ort gehört zur Randzone der Metropolregion Stuttgart. Ohmden gehört der Verwaltungsgemeinschaft Weilheim an der Teck an.
 

 

Ostfildern

Ostfildern ist eine Stadt in Baden-Württemberg, direkt südöstlich der Landeshauptstadt Stuttgart. Die erst 1975 im Rahmen der Gemeindereform entstandene Stadt hatte bereits bei ihrer Gründung mehr als 20.000 Einwohner. Ostfildern liegt im Osten der Landschaft Filder, einer fruchtbaren Hochebene südlich von Stuttgart. Die geographische Lage gab der Stadt ihren Namen. Im Süden der Gemarkung fließt die Körsch mit ihren nördlichen Nebenbächen dem Neckar entgegen. 

HIRSCH HOTEL: Hirsch Hotel is gevestigd in een historisch, landelijk pand. Alle kamers zijn voorzien van een televisie, minibar en een badkamer met een douche, toilet en een föhn. ’s Ochtends schuif je aan in het hotel-restaurant voor een vers ontbijt. Daar worden ’s avonds maaltijden geserveerd met onder andere Zwabische streekproducten. Bij lekker weer kun je plaatsnemen op het terras en kun je in de frisse lucht genieten van de mediterrane sfeer. In de hotelbar kun je terecht voor een lekker drankje.... meer info bij HotelSpecials 
 

Owen

Owen ist eine kleine Stadt im Landkreis Esslingen in Baden-Württemberg. Owen ist mit seiner gesamten Gemarkung Teil des Biosphärengebiets Schwäbische Alb.

Owen liegt im Lautertal unterhalb der Burg Teck, rund sieben Kilometer südlich von Kirchheim unter Teck. Die Stadt befindet sich im mittleren Vorland der Schwäbischen Alb und erstreckt sich über eine Höhenlage von 362 bis 775 m ü. NN. Owen ist mit seiner gesamten Gemarkung Teil des Biosphärengebiets Schwäbische Alb. 

Plochingen

Plochingen ist eine Stadt in Baden-Württemberg. Sie liegt etwa 20 Kilometer südöstlich der Landeshauptstadt Stuttgart am Zusammenfluss von Neckar und Fils im Landkreis Esslingen.

Plochingen liegt an der Württemberger Weinstraße mit vielen Sehenswürdigkeiten.  

 

Reichenbach an der Fils

Reichenbach an der Fils ist eine Gemeinde in Baden-Württemberg. Sie liegt etwa 25 Kilometer südöstlich der Landeshauptstadt Stuttgart im Landkreis Esslingen. Die Ortsfarben sind gelb und rot.
 

 

 

Schlaitdorf

Schlaitdorf ist eine kleine Gemeinde am Rande des Landkreises Esslingen in Baden-Württemberg. Die Gemeinde gehört zur Region Stuttgart und liegt somit auch in der Metropolregion Stuttgart. Sie ist Teil des Gemeindeverwaltungsverbandes Neckartenzlingen.

Der Ort befindet sich auf einem Höhenrücken zwischen dem Schönbuch und dem Neckartal im Vorland der Schwäbischen Alb. 

 

Unterensingen

Unterensingen ist eine Gemeinde im Landkreis Esslingen, 18 km von der Kreisstadt Esslingen am Neckar und 4 km von Nürtingen entfernt.

Unterensingen liegt auf der linken Seite des Neckars. Ursprünglich wurde am Talhang gesiedelt, in den letzten 50 Jahren ist auch die Talaue bebaut worden.
 

 

Weilheim an der Teck

Weilheim an der Teck, die schwäbische Zähringerstadt am Fuße der Schwäbischen Alb, hat eine über 1200-jährige Geschichte. Sie gehört zum Landkreis Esslingen in Baden-Württemberg.

Weilheim liegt nördlich des Albtraufs und im Vorland der mittleren Schwäbischen Alb und besitzt mit 2251 ha eine relativ große Markung. 

 

Wendlingen am Neckar

Wendlingen am Neckar ist eine Stadt in der Mitte des Landkreises Esslingen in Baden-Württemberg.

Wendlingen am Neckar liegt etwa 20 Kilometer südöstlich von Stuttgart an der Mündung der Lauter in den Neckar.
 

 

Wernau

Wernau ist eine Stadt im Landkreis Esslingen in Baden-Württemberg.

Wernau liegt am rechten Ufer des Neckars, südlich von Plochingen und etwa 25 km östlich von Stuttgart.
 

 

Wolfschlugen

Wolfschlugen ist eine Gemeinde im Landkreis Esslingen auf der Filderebene.
 

 

HOTEL REINHARDTSHOF: Hotel Reinhardtshof Garni ligt in het centrum van het Duitse Wolfschlugen. Het hotel is de ideale uitvalsbasis voor zowel een vakantie in de stad als een vakantie in de natuur. Op 20 minuten rijden met het openbaar vervoer ligt het centrum van Stuttgart. Dichterbij vind je onder andere de winkelstad Metzingen en de stad van contrasten: Esslingen.  De kamers van Hotel Reinhardtshof Garni zijn voorzien van een televisie, gratis Wi-Fi en een badkamer met een douche en toilet. ’s Ochtends kun je in de ontbijtzaal aanschuiven voor een vers ontbijt van het uitgebreide ontbijtbuffet. Er worden in het hotel ‘s avonds geen maaltijden geserveerd, maar in de buurt van het hotel vind je een aantal leuke restaurants.... meer info bij HotelSpecials