Toerisme-online

 

Kreis Göttingen

         

Plaatsen in Kreis Göttingen

Der Landkreis Göttingen wurde in seiner jetzigen Form im Rahmen der kommunalen Gebietsreform am 1. Januar 1973 gebildet. Der neue Landkreis setzte sich aus den 1885 geschaffenen preußischen Landkreisen Göttingen (zu dem seit 1964 auch die bis dahin kreisfreie Stadt Göttingen gehört), Duderstadt und Münden, mit der Gemeinde Adelebsen einem Teil des Landkreises Northeim zusammen. Der Landkreis Duderstadt hatte zu diesem Zeitpunkt 41.000 Einwohner, der Altkreis Göttingen 65.000 Einwohner (ohne die Stadt Göttingen).   

 Adelebsen * Bilshausen * Bodensee * Bovenden * Bühren * Dransfeld * Duderstadt * Ebergötzen * Friedland * Gieboldehausen * Gleichen * Göttingen * Hannoversch Münden * Jühnde * Krebeck * Landolfshausen * Niemetal * Obernfeld * Rhumspringe * Rollshausen * Rosdorf * Rüdershausen * Scheden * Seeburg * Seulingen * Staufenberg * Waake * Wollbrandshausen * Wollershausen 

Adelebsen

Adelebsen, aan de zuidkant van de Solling, ligt aan de Schwulme. Bij het slot, dat uit de 17e en 18e eeuw stamt, ziet u de donjon (burchttoren), die veel ouder is, namelijk uit de 13 eeuw. De vijfkantige toren is 33 meter hoog en heeft muren van 6 meter dikte. De edele heren van Adelebsen woonden hier niet erg gezellig, maar tamelijk veilig.  

WIKIPEDIA: Der Flecken Adelebsen ist eine Gemeinde in Niedersachsen, der etwa 15 km westlich von Göttingen an der Schwülme liegt. Er hat etwa 6.600 Einwohner und gehört zum Landkreis Göttingen. Der Flecken Adelebsen besteht aus der Kernortschaft Adelebsen und den Ortsteilen Barterode, Eberhausen, Erbsen, Güntersen, Lödingsen und Wibbecke.... Wikipedia over Adelebsen

LANDGASTHOF LINDHORST: Dit landelijke pension in het Nedersaksische gebied Güntersen in Adelebsen biedt uitzicht op de Backenberg en de Ortberg, populaire Duitse gerechten, kamers in traditionele stijl en een kegelbaan. Alle rustige en kleurrijke kamers van de historische Landgasthof Lindhorst zijn uitgerust met gratis WiFi, een tv en een eigen badkamer. In het restaurant Bauernstube van het Lindhorst worden elke avond seizoensgerechten geserveerd. U kunt tevens ontspannen op het terras of biljarten in de exotische Africa Bar. De traditionele kegelbaan bij het Lindhorst Landgasthof is gratis. De wandelroutes van de Harz en het Weserbergland zijn gemakkelijk te bereiken.... meer info bij Booking.com en bij HotelSpecials

 

Bilshausen

Bilshausen ist eine Gemeinde der Samtgemeinde Gieboldehausen im Landkreis Göttingen in Südniedersachsen (Deutschland).

Bilshausen liegt am westlichen Rand des Rotenbergs bzw. am nördlichen des Untereichsfelds und wird in Südost-Nordwest-Richtung von der Rhume durchflossen, deren Ufersaum hier als Naturschutzgebiet Rhumeaue/Ellerniederung/Gillersheimer Bachtal ausgewiesen ist. Der Ort befindet sich etwa 23 km nordöstlich von Göttingen und 15 km südwestlich von Osterode am Harz. Die Nachbargemeinden sind Bodensee, Gieboldehausen, Wulften am Harz und Katlenburg-Lindau.... Wikipedia over Bilshausen

 

je ideale vakantiehuis vind je bij HappyHome!

Bodensee

Bodensee ist eine Gemeinde mit etwa 800 Einwohnern im Landkreis Göttingen in Niedersachsen (Deutschland). Bodensee gehört zur rund 14.000 Einwohnern umfassenden Samtgemeinde Gieboldehausen und liegt im Untereichsfeld. Bis 1973 gehörte Bodensee zum Landkreis Duderstadt.

Kurios ist, dass sich wenige Kilometer entfernt von der Gemeinde Bodensee ein Ort namens Lindau befindet, denn am Bodensee, im Grenzgebiet von Deutschland, Österreich und der Schweiz, gibt es bekanntlich auch einen Ort namens Lindau.... Wikipedia over Bodensee

 

Bovenden

Der Flecken Bovenden ist eine Gemeinde im Landkreis Göttingen in Südniedersachsen (Deutschland). Große Bereiche des heutigen Flecken Bovenden decken sich dabei mit der früheren „Herrschaft Plesse“. Die Bezeichnung Flecken ist offizieller Teil des Namens. Der Flecken besteht aus dem Kernort Bovenden und sieben weiteren Ortsteilen. Etwa 14.000 Einwohner haben ihren Haupt- oder Nebenwohnsitz im Flecken Bovenden, davon leben 48 Prozent im Kernort Bovenden.

Bovenden liegt an den nordwestlichen Ausläufern des Göttinger Walds und den südwestlichen des Nörtener Walds ungefähr 6 km nördlich von Göttingen. Der Kernort Bovenden befindet sich zwischen dem Osterberg und dem Keuperrücken der Lieth im Tal der in Süd-Nord-Richtung verlaufenden Leine. Am östlichen Ufer der in gleicher Richtung verlaufenden Weende, die wenige Kilometer weiter nördlich in die Leine mündet. Oberhalb bzw. östlich des Ortsteils Eddigehausen steht die Ruine der mittelalterlichen Burg Plesse.... Wikipedia over Bovenden

 

Bühren

Bühren ist eine zur Samtgemeinde Dransfeld gehörende Gemeinde im Landkreis Göttingen in Niedersachsen.

Bühren liegt zwischen Hann. Münden im Südwesten und Dransfeld im Nordosten. Der am Ostrand des Bramwalds im Naturpark Münden gelegene Ort wird vom Oberlauf der Schede durchflossen, deren Quelle sich südwestlich der Ortschaft befindet.... Wikipedia over Bühren
 


 

Dransfeld

Dransfeld ligt ten zuiden van de Solling aan de weg van Gottingen naar Honnoversch Munden. Ten zuiden van dit stadje verheft zich de Hohe Hagen tot 508 meter. Op deze berg is de Gaus-turm gebouwd ter ere van de mathematicus en astronoom Karl Friedrich Gaus, die hier in 1821 zijn landmetingsmethode toepaste. De toren is 51 meter hoog. De trans, die per lift bereikbaar is, biedt een schitterend uitzicht. 

WIKIPEDIA: Dransfeld ist eine Stadt in Südniedersachsen im Landkreis Göttingen und Sitz der Samtgemeinde Dransfeld. Dransfeld befindet sich etwa auf der Hälfte der Luftlinie zwischen der Universitätsstadt Göttingen und der Fachwerkstadt Hann. Münden. Die Stadt liegt zu Füßen des westlichen Bramwalds und des südlichen Dransfelder Stadtwalds, wird von der Auschnippe durchflossen und von einem Abschnitt der Frau-Holle-Route der Deutschen Märchenstraße durchzogen. Südlich von Dransfeld befindet sich der Berg Hoher Hagen, welcher zu den höchsten Bergen im Südzipfel des Bundeslandes Niedersachsen zählt.... Wikipedia over Dransfeld 

Special Villas 

Duderstadt

Duderstadt ligt in het Unterreichsfeld. Het Eichsfeld, ook wel Goldene Mark genoemd, is een vrij vlakke vruchtbare streek. Een bezoek aan Duderstadt is zeer aan te bevelen aan hen, die graag oude steden bezichtigen. Het middeleeuwse karakter van de plaats, die zijn historie tot voor de tijd van Hendrik I terugvoert, is ongerept gebleven. Dit komt doordat de stad, na zijn bloeitijd in de Middeleeuwen, bij conflicten allerlei privileges en handelsbetrekkingen verloor; ook was door de ontsluiting van het Leinedal de plaats in een uithoek komen te liggen, afzijdig van het verkeer. In Duderstadt is in de eerste plaats het geheel van het stadsbeeld bijzonder aantrekkelijk. U waant zich hier in de Middeleeuwen. De hoofdstraat (Marktstrasze) wordt aan elk der beide einden afgesloten door een gotische kerk. De mooiste is de St. Cyriacus, die ook wel de Eichsfelder Dom genoemd wordt. Deze kerk, gebouwd tussen 1240 en 1394, is driebeukig. Imposant is het portaal aan de westzijde. Let u bij bezichtiging van het grootse interieur vooral op het gotische vleugelaltaar (ongeveer 1500) en het (beroemde!) orgel. Ook op de apostelfiguren aan de pilaren (in barok) en de rijk versierde processie-luchters van de gilden. De kerk aan het andere uiteinde van de Marktstrazse is de (protestantse) St. Servatiuskirche, een driebeukige hallenkerk uit de 15e eeuw.

Aan de Marktstrazse, dicht bij de dom, staat het Rathaus, een van de mooiste en oudste stadhuizen van Duitsland. De gevel is rijk versierd. In de westelijke toren toont 'Anreischke' ('Andreasje'), een berucht hardvochtig opzichtertje uit de tijd van de bouw van de stadsmuren, zich nog steeds actief! Hij is namelijk betrokken bij het klokkenspel, dat zich dagelijks laat horen om 9, 11, 13, 15 en 17 uur. Bezichtiging, onder geleide, van het interieur van het stadhuis is aan te bevelen. U maakt dan met het wel en wee van het oude Duderstadt kennis; er is niet alleen een Rathaussaal, maar bijvoorbeeld ook een Salzkammer en een Diebeskeller. Interessant is een rondwandeling langs de oude stadsmuur. U passeert dan de Westertor, met een merkwaardige kromgedraaide toren; volgens de sage zou hier sprake zijn geweest van een noodlanding van de duivel, die, toen hij heimelijk de stad binnengeslopen was, maar door wakkere inwoonsters ontdekt, een uitweg zou hebben gezocht door een sprong te maken van de toren van St. Servatius via die van de Westertor, die op een dergelijke krachttoer niet berekend was. 

WIKIPEDIA: Duderstadt ist eine Stadt und selbständige Gemeinde im Landkreis Göttingen im südöstlichen Niedersachsen. Das mittelalterliche Stadtbild wird geprägt von rund 600 Bürgerhäusern verschiedener Stilepochen – überwiegend Fachwerkhäusern – den beiden großen Stadtkirchen St. Cyriakus und St. Servatius mit ihren mächtigen Türmen, dem Westerturm mit seiner prägnant gedrehten Spitze, der restaurierten Stadtmauer sowie dem Rathaus, einem der ältesten Deutschlands. Duderstadt liegt im Untereichsfeld im südlichen Harzvorland nahe der Landesgrenze zum Freistaat Thüringen. Wegen seiner fruchtbaren Böden wird das Umland bereits seit dem Mittelalter auch als Goldene Mark bezeichnet. Etwa zehn Kilometer südöstlich der Stadt liegt das thüringische Ohmgebirge, rund 20 Kilometer nordöstlich der Harz. Durch die Stadt fließen die Flüsse Hahle und Brehme.... Wikipedia over Duderstadt

HOTEL ZUM LOWEN: Hotel zum Löwen ligt binnen de middeleeuwse stadsmuren van Duderstadt en biedt gratis WiFi, historische architectuur en een schilderachtige omgeving. U kunt lekker ontspannen in het zwembad en dagelijks genieten van een heerlijk ontbijtbuffet. De modern ingerichte kamers van Hotel zum Löwen hebben allemaal een kabel-tv en een badkamer met gratis cosmeticaproducten en een haardroger. In Hotel zum Löwen zijn enkele goede restaurants en cafés gevestigd. Zo kunt u kiezen voor restaurant Zum Löwen, restaurant Gourmetstübchen, bierhuis Alt Duderstadt, de Gewölbekeller en café Wintergarten.... meer info bij Booking.com

LANDGASTHAUS RHODE: Het rustig gelegen Landgasthaus Rhode in Duderstadt wordt door een familie beheerd en biedt comfortabele kamers. Het ligt op 7 km van het centrum en op 20 minuten rijden van Göttingen. Alle kamers van Landgasthaus Rhode zijn ingericht in een klassieke stijl en voorzien van satelliet-tv en een eigen badkamer. U kunt gratis gebruikmaken van WiFi. Het omliggende landschap van Nedersaksen is ideaal voor het maken van wandel- en fietstochten en in de historische binnenstad van Duderstadt kunt u verschillende gebouwen uit de 14e of 15e eeuw bewonderen.... meer info bij Booking.com 

FERIENPARADIES PFERDEBERG: Dit hotel ligt in Duderstadt en wordt omgeven door het groen heuvelachtig landschap Eichsfeld. Het biedt een breed scala aan faciliteiten, waaronder een kinderboerderij, ponyrijden, een bowlingbaan en een kunst- en handwerkworkshops. Elke kamer of appartement van het Ferienparadies Pferdeberg heeft een eigen badkamer en een balkon of terras. Er wordt iedere ochtend een ontbijtbuffet geserveerd in het restaurant Eichsfelder Stübchen van het resort Ferienparadies Pferdeberg. De Tacito Cafebar beschikt over een biertuin. Hier kunt u lunchen en dineren. Bovendien is er op elke verdieping een gemeenschappelijke keuken waar gasten hun eigen maaltijd kunnen bereiden.... meer info bij Booking.com  

 

Ebergötzen

Ebergötzen ist eine Gemeinde und der Verwaltungssitz der Samtgemeinde Radolfshausen im Landkreis Göttingen in Südniedersachsen (Deutschland). Bekannt ist der Ort vor allem deshalb, weil der Zeichner und Dichter Wilhelm Busch (1832–1908) hier von 1841 bis 1846 den größten Teil seiner Schulzeit verbracht hat. Die Mühle, die bei Max und Moritz eine zentrale Rolle spielt, gehörte dem Vater seines Freundes Erich Bachmann. Außerdem befindet sich das Europäische Brotmuseum in Ebergötzen.

Ebergötzen liegt etwa 15 km östlich von Göttingen an der B 27 über Gieboldehausen nach Herzberg. Zu Ebergötzen, durch das ein Abschnitt der Aue (westlicher Zufluss der Suhle) fließt, gehört das etwa 5 km entfernt liegende Holzerode....Wikipedia over Ebergötzen

GASTHAUS JUTTE: Deze accommodatie beschikt over gratis WiFi, gratis fietsverhuur en een eigen biertuin . Het gastenverblijf ligt in Ebergötzen, 4,6 km van Seeburger See. De kamers van Gasthaus Jütte zijn voorzien van een satelliet-tv en een balkon. De privébadkamer beschikt over een haardroger en gratis toiletartikelen. Er wordt een ontbijtbuffet aangeboden en in de warmere maanden kunt u barbecueën in de biertuin van het hotel.... meer info bij Booking.com

 

Friedland

Friedland ist eine Gemeinde im Landkreis Göttingen im südlichsten Zipfel Niedersachsens nahe dem Drei-Länder-Eck mit Hessen und Thüringen.


Wikipedia over Friedland

 

 

Gieboldehausen

Gieboldehausen ist ein Flecken und Sitz der Samtgemeinde Gieboldehausen im Landkreis Göttingen in Südniedersachsen (Deutschland).

Gieboldehausen liegt ungefähr 11 Kilometer nördlich von Duderstadt und 22 Kilometer östlich von Göttingen am nördlichen Rand des Untereichsfeldes. Die Gemarkung befindet sich am Zusammenfluss von Hahle und Rhume am Rande der Goldenen Mark. Nördlich und östlich verläuft der Höhenzug des Rotenbergs (Heimkenberg: 274 m, Kethanteichskopf: ca. 260m), im Südosten beginnen die nördlichen Ausläufer der Hellberge (Lohberg: 228 m). Am nördlichen Ortsrand liegt das Naturschutzgebiet Rhumeaue/Ellerniederung/Gillersheimer Bachtal.... Wikipedia over Gieboldehausen

Gleichen

Gleichen ist eine Einheitsgemeinde im Landkreis Göttingen in Südniedersachsen. Verwaltungssitz ist Reinhausen. Bei der Namensgebung der Gemeinde Gleichen stand das beim Gemeindeteil Gelliehausen aufragende Bergpaar Die Gleichen Pate.

Die Gemeinde Gleichen befindet sich südöstlich von Göttingen, west-südwestlich von Duderstadt und nord-nordwestlich von Heilbad Heiligenstadt. Der größere, westliche Teil der Gemeinde liegt im Naturraum Reinhäuser Wald. Mehrere Ortsteile im Gartetal werden von der Garte und das Bremker Tal mit den Ortschaften Bremke und Reinhausen vom kleinen Wendebach (mit dem Wendebachstausee) durchflossen, beides rechte bzw. östliche Zuflüsse der Leine. Im Zentrum des Gemeindegebiets befinden sich Die Gleichen, ein bis 430 m hohes Bergpaar, das sich zwischen Appenrode, Bettenrode und Gelliehausen erhebt. Beide Berge wurden einstmals von Burgen gekrönt, von denen noch Ruinen vorhanden sind.... Wikipedia over Gleichen

Ferienhäuser Europa

Göttingen

Goettingen is in dit gebied de grote stad. De plaats ligt aan de Leine, halverwege tussen het Harzgebergte en de Weser. Goettingen is vooral bekend als universiteitsstad. Aan de wereldberoemde universiteit zijn de namen van niet minder dan 11 Nobelprijswinnaars verbonden. Curieus is, dat hier onder andere studeerden een Otto van Bismarck en een Tsjoe-en-Lai! Dat Goettingen met z'n tijd is meegegaan wordt de bezoekers reeds dadelijk duidelijk als hij het centrum nadert. Hier zijn grote 'autovrije' zones. Het toeven in de binnenstad wordt door deze maatregel zeer veraangenaamd, temeer daar de stadsarchitecten de mogelijkheid om van het centrum iets gezelligs te maken, ten volle hebben benut.

Goettingen voert zijn historie terug tot ver voor de periode, waarin de stad in het Hansa-verbond was opgenomen: reeds in 953 bestond een nederzetting Gutingi en reeds in 1200 ontving de zich uitbreidende plaats Gutingi stadsrechten. Op de plaats van een vroegere zendingskapel in Gutingi staat nu de Albanikirche, gebouwd in de 15e eeuw. Het interieur is stemmingsvol. De schilderstukken zijn uit 1499 van Hans von Geismar, die zo vrij is geweest op ietwat verborgen wijze zijn eigen afbeelding toe te voegen aan die van de apostelen. De Markt vormt het hart van het middeleeuwse Goettingen; hier verheft zich het imposante Rathaus, gebouwd in gotische stijl tussen 1369 en 1444. Voor het stadhuis ziet u de Ganselieselfontein uit 1901; Ganseliesel geldt als het meest gekuste meisje ter wereld - iedere doctorandus heeft de plicht na het behalen van zijn bul aan deze roem van Ganseliesel bij te dragen! De Barfuszer Strasze, die op de Markt uit komt, toont prachtige gevels. Achter het Rathaus verheffen zich de beide asymmetrische torens van de St. Johanniskirche; vroeger had de torenwachter, die waarschuwen moest voor brand en vijand, in een van de torens een verblijf, dat nu voor studenten is; de toren is voor publiek toegankelijk en biedt een panorama over de stad. In de Paulinerstrazse vindt u de Paulinerkirche, zonder torens, die thans de universiteitsbibliotheek herbergt (bijna 2 miljoen banden). Wat verder van het centrum bevinden zich de Marienkirche (omstreeks 1300), destijds van de Duitse Ridderorde, en de St. Jakobskirche, de indrukwekkendste kerk van de stad, een prachtig gotisch kunstwerk, het altaar bevat houtsnijwerk uit 1402.

Goettingen heeft opvallend veel standbeelden, soms curieus bijvoorbeeld het beeld tegenover het station, gewijd aan Charlotte Muller, de oudste straatventster ter wereld, die toen ze 95 jaar was, nog fruit en snoep verkocht. Mooi is de botanische tuin. Er is een stedelijk museum en een museum voor volkenkunde. Ten oosten van de stad strekt het Goettinger Wald zich uit, een rustiek gebied. 

WIKIPEDIA: Göttingen (niederdeutsch Chöttingen) ist eine Universitätsstadt in Südniedersachsen. Mit einem Anteil von rund 20 Prozent Studenten an der Bevölkerung ist das städtische Leben stark vom Bildungs- und Forschungsbetrieb der Georg-August-Universität, der ältesten und größten Universität Niedersachsens, und zweier weiterer Hochschulen geprägt. Göttingen liegt im Süden der Europäischen Metropolregion (EMR) Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg.

Göttingen liegt am Leinegraben an der Grenze der Leine-Ilme-Senke zum Göttinger Wald und wird in Süd-Nord-Richtung von der Leine durchflossen, der nördliche Stadtteil Weende von der Weende, mehrere nordöstliche Stadtgebiete von der Lutter und mehrere westliche Stadtbereiche von der Grone. Wenige Kilometer weiter nördlich schließt sich der Nörtener Wald an. Am südlichen Stadtrand von Göttingen liegt der vom Wasser der Leine gespeiste Göttinger Kiessee, drei Kilometer südlich davon der Rosdorfer Baggersee. Das zu Göttingen gehörende Gebiet liegt auf 138 bis 427 m ü. NN westlich der Berge Kleperberg (332 m) und Hainberg (315 m), wobei die Mackenröder Spitze (427 m) an der Ostgrenze des Göttinger Walds der höchste Berg Göttingens ist. Im Stadtgebiet sowie westlich der Leine liegen mit gleichnamigen Stadtvierteln der Hagenberg (auch Kleiner Hagen genannt; 174 m) und ungefähr 2 km südlich davon die sanfte Erhöhung des Egelsbergs. An der westlichen Stadtgrenze erheben sich Knutberg (363 m) und Kuhberg (288 m).... Wikipedia over Göttingen

PARK INN BY RADISSON:  Dit 4-sterrenhotel heeft een dakterras, een fitnesscentrum, een sauna en lichte kamers met gratis WiFi. Alle kamers met airconditioning van Park Inn by Radisson Göttingen zijn ingericht in een klassieke stijl en voorzien van een flatscreen-tv met satellietzenders. De badkamer is uitgerust met een haardroger. In het restaurant van het Park Inn worden internationale gerechten geserveerd en in de bar kunt u zich ontspannen met een drankje. Bij mooi weer kunt u uw maaltijden ook op het terras nuttigen.... meer info bij Booking.com en bij HotelSpecials

HOTEL RENNSCHUH: Dit familiebedrijf kent een lange geschiedenis en ligt in de buurt van de A7 en het ICE-treinstation van Göttingen. Het biedt een uitnodigende spa en moderne conferentiefaciliteiten. Al 30 jaar genieten gasten hier van de hartelijke sfeer en gunstige locatie. Zakenreizigers profiteren van de gemakkelijke verbindingen met het beurscentrum van Hannover en de moderne conferentie-apparatuur van het hotel.... meer info bij Booking.com

  

HOTEL BECKMANN: Dit door een familie gerunde hotel ligt op het charmante platteland van het district Nikolausberg in Göttingen, op 10 minuten rijden van het centrum van de stad. De prijzen zijn inclusief WiFi en vast internet, ontbijt, telefoneren en parkeren. De kamers van Hotel Beckmann zijn ingericht met houten meubilair, en bij aankomst vindt u vers fruit en een fles mineraalwater op uw kamer. Er wordt elke ochtend een ontbijtbuffet geserveerd in de ontbijtzaal van Hotel Beckmann. Tot 17:00 uur is er gratis thee en koffie verkrijgbaar bij de receptie.... meer info bij Booking.com

 

Hannoversch Münden

Hannoversch Muenden ligt aan drie rivieren en wordt omgeven door drie bergwouden. De Werra en de Fulda vloeien hier samen tot de Weser. Tussen de Werra en de Fulda strekt het Kaufunger Wald zich uit. Links en rechts van de Weser liggen het Rheinhardtswald en het Bramwald tegenover elkaar. Het middeleeuwse Muenden wordt gekroond door het oude Welfenslot. Zo schilderachtig ligt daar de stad, dat de globetrotter Alexander von Humboldt haar een van de zeven mooist gelegen steden ter wereld noemde, een uitspraak, die voor toeristische propaganda graag en veelvuldig benut wordt. Blijkbaar zijn het er velen, die op de roep die van deze stad uit gaat, af komen; in het seizoen kan het er druk met toeristen zijn, soms haast te druk.

Van een zakelijke inslag hebben reeds de middeleeuwse Muendenaren blijk gegeven. Alle handelswaar, die te land of te water hun stad passeerde, moest hier worden overgeslagen, de ingezetenen van Meunden moesten drie dagen de gelegenheid hebben om voor schappelijke prijzen deze artikelen zelf te kopen, indien zij dat wilden. Het rijke interieur van de binnenstad doet vermoeden, dat voor Muenden deze maatregel bijzonder voordelig geweest is. Nu wij met het verleden bezig zijn: aan Muendens naam is die van Doktor Eisenbart (1663-1727) verbonden. Van de vele rondtrekkende 'dokters' van zijn tijd was hij wel de bekendste. Een kwakzalver? Och, de medische wetenschap stond nog in zijn kinderschoenen. Feit is, dat Dr. Eisenbart zelfs door vorsten werd geraadpleegd. Maar ook, dat een spotlied aan hem gewijd werd: 'Ich bin der Doktor Eisenbart, kurier die Leut' auf meine Art, kann machen, dasz die Blinden gehn, und dasz die Lahmen wieder Sehn!' In elk geval kwam een hele stad in rep en roer, als een heel legertje herauten en troubadours de komst van de beroemde medicus aankondigden. Muenden werkt er graag aan mee Eisenbarts faam levend te houden. In het seizoen wordt af en toe op de Markt een Eisenbart-scene opgevoerd. Het verkeersbureau in het Rathaus verstrekt u voor een luttel bedrag een geluidgevende ansicht, die de tonen van het Eisenbart-lied laat horen.

Zoudt u voor laatstgenoemde attraktie geen belangstelling hebben, mogelijk wel voor het Rathaus zelf. Het prijkt aan de Markt in imposante pracht. Terwijl het oorspronkelijk een gotisch gebouw was, heeft in het begin van de 17e eeuw de renaissance het een ander aanzien gegeven. De kerk ernaast is de St. Blasii, een monumentaal gotisch bouwwerk uit de 13e-16e eeuw. De achthoekige toren kunt u beklimmen; van de trans hebt u een mooi uitzicht. Het interieur van de kerk is bezienswaardig. Het verdient aanbeveling een wandeling door het oude centrum met zijn prachtige gevels te maken. Het woonhuis van Dr. Eisenbart vindt u in de Lange Strazse. Het slot van de hertogen uit het Welfenhuis dateert oorspronkelijk uit 1247, werd in 1500 vergroot tot residentie en in dezelfde eeuw uitgebreid tot zijn tegenwoordige vorm; hier ontving Erich II gezanten van de Spaanse koning, die hem het Gulden Vlies kwamen brengen. Het nu hier ondergebrachte Heimatmuseum bevat onder andere een fraaie collectie Muendener aardewerk.  

Bursfelde: Bursfelde is een dorpje in een van de mooiste gedeelten van het Wezerdal. Er staat een prachtige Romaanse kloosterkerk met fraaie wandschilderingen uit de vijftiende eeuw. De kerk is het enige overblijfsel van het omstreeks 1100 gestichte benedictijnenklooster. 

Munden ligt bij de plaats waar de Fulda en de Werra samenkomen en als de Wezer verder stromen. De stad wordt omringd door drie grote bergwouden: het Reinhardswald, het Bramwald en het Kaufunger Wald. Het Bramwald en een groot deel van het Kaufunger Wald vormen het natuurpark Munden met een net van wandelpaden. In het Kaufunger Wald vinden we een dierenpark en een Marchenparadies (sprookjesparadijs). De oude stadskern wordt gedeeltelijk omsloten door de Werra en de Fulda. Het is een aaneengesloten geheel van oude vakwerkhuizen, die mooi versierd zijn met beschilderd houtsnijwerk. Het aantrekkelijke middelpunt van de stad is de markt met het prachtige raadhuis. In de onmiddellijke nabijheid staat de St. Blassi, een gotische hallenkerk met drie schepen en een achthoekige toren. In de kerk vinden we onder meer grafmonumenten van het huis van de Welfen en een bronzen doopvont uit de veertiende eeuw. Aan de oever van de Werra staat het Welfenslot dat oorspronkelijk stamt uit de elfde eeuw, in 1561 werd het verwoest n vijf jaar later weer herbouwd. In het slot bevindt zich het Heimatmuseum met een mooie verzameling Mundener aardewerk en beelden van Eberlein. In de muur van de Aegidienkirche is een grafsteen gemetseld ter herdenking van de beroemde dokter Eisenbart. 's Zomers wordt er elke zondag een Eisenbartspel opgevoerd. Waar vroeger de stadsmuur liep heeft men een groenstrook aangelegd, waar men prettig kan wandelen en zitten. 

WIKIPEDIA: Hann. Münden (kurz für Hannoversch Münden, umgangssprachlich auch nur Münden genannt) ist eine Stadt und selbständige Gemeinde im Landkreis Göttingen, südliches Niedersachsen, an der Grenze zu Hessen sowie unweit von Thüringen. Der Kernort ist ein staatlich anerkannter Erholungsort. In Hann. Münden befindet sich der Zusammenfluss von Werra und Fulda zur Weser. Deshalb wird die Stadt auch „Drei-Flüsse-Stadt“ genannt. Bekannt ist die Stadt außerdem durch die Grabstätte des deutschen Handwerkschirurgen und Starstechers Johann Andreas Eisenbarth („Doktor Eisenbarth“), der verstarb, als er in Münden Station machte. Von der Lage der Stadt im Weserdurchbruchstal soll auch Alexander von Humboldt angetan gewesen sein. Über das oft verwendete Humboldt-Zitat, Münden sei „eine der sieben schönstgelegenen Städte der Welt“, gibt es allerdings keine schriftlichen Aufzeichnungen.

Hann. Münden ist die südlichste Stadt Niedersachsens. Sie liegt in einem Talkessel am Zusammenfluss von Fulda und Werra zur Weser, der am Tanzwerder durch den Weserstein markiert ist. Sowohl ihre westliche wie auch Teile der östlichen Gemeindegrenze fallen mit der Landesgrenze nach Hessen zusammen. Die politische Gemeinde liegt mit ihrer Kernstadt und den eingemeindeten Ortschaften im Grund und an den Hängen der drei Flusstäler; einzige Ausnahme ist der nordöstliche Ortsteil Mielenhausen. Der Mündener Talkessel war im Mittelalter ein kommerzieller und politischer Knotenpunkt, an dem das Territorium der Welfen an die Gebiete von Westfalen und Hessen-Thüringen angrenzte. Das Stadtzentrum mit der historischen Altstadt befindet sich im äußersten Winkel des Mündungsdreiecks von Werra und Fulda in die Weser. Sie liegt 23 km südwestlich der Kreisstadt Göttingen und 20 km nordöstlich der nordhessischen Stadt Kassel. Raumordnungspolitisch gehört die Stadt zur Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg.... Wikipedia over Hann. Münden
 


Jühnde

Jühnde ist eine Gemeinde in Süd-Niedersachsen im Landkreis Göttingen. Zu ihr gehören die Orte Jühnde und Barlissen. Sie ist eine Mitgliedsgemeinde der Samtgemeinde Dransfeld.

Jühnde liegt etwa 13 km südwestlich von Göttingen und 13 km nordöstlich von Hann. Münden, am Fuße des Hohen Hagens. Der Ort hat knapp 1100 Einwohner.... Wikipedia over Jühnde

 

NOVASOL Vakantiehuizen in Duitsland

Krebeck

Krebeck ist eine Gemeinde in Südniedersachsen (Deutschland). Sie befindet sich im Landkreis Göttingen am westlichen Rand des Untereichsfelds und gehört zur Samtgemeinde Gieboldehausen.

Krebeck liegt ungefähr 13 Kilometer östlich von Göttingen und 11 Kilometer nordwestlich von Duderstadt am Rande der fruchtbaren Goldenen Mark, in der westlichen Gemarkung befinden sich bewaldete Anhöhen (Westerberg: 275 m). Durch den Ort fließt der Ellerbeck, ein Nebenarm der Suhle. In unmittelbarer Nähe der Gemeinde verläuft die Bundesstraße 27 die von Göttingen nach Herzberg am Harz führt. Der etwa zwei Kilometer nordwestlich entfernt liegende Nachbarort Renshausen ist ein Ortsteil von Krebeck. Weitere Nachbarorte sind Ebergötzen im Südwesten, Bodensee im Norden und Wollbrandshausen im Osten... Wikipedia over Krebeck


Landolfshausen

Landolfshausen ist ein Ort in Südniedersachsen in der Samtgemeinde Radolfshausen im Landkreis Göttingen.

Landolfshausen liegt an der Suhla, etwa 18 km östlich von Göttingen und 10 km westlich von Duderstadt. Die Nachbargemeinden sind Ebergötzen, Seulingen, und Waake. Zu Landolfshausen gehören die Ortsteile Mackenrode, Potzwenden und Falkenhagen.... Wikipedia over Landolfshausen


Niemetal

Niemetal ist eine zur Samtgemeinde Dransfeld (Verwaltungssitz in Dransfeld) gehörende Gemeinde im Landkreis Göttingen im südlichen Niedersachsen (Deutschland). In der Gemeinde leben 1.615 Einwohner. Die Gemeinde Niemetal, die sich westlich von Dransfeld befindet, liegt zwischen Bramwald im Westen und Dransfelder Stadtwald im Osten. Sämtliche Ortsteile – Varlosen, Imbsen, Löwenhagen und Ellershausen vor dem Walde – werden von der Nieme (kleiner Nebenfluss der Weser) durchflossen. Niemetal ist vom Naturpark Münden umgeben.... Wikipedia over Niemetal

CAMPING AM NIEMETAL: Campingplatz Am Niemetal is een kleine familiecamping in het groene hart van het Weserbergland. Het Weserbergland ligt in midden Duitsland op nog geen 375 km van Nederland. Campingplatz Am Niemetal ligt net buiten het dorp Löwenhagen in een prachtig dal. Over de camping loopt een klein riviertje, de Nieme.  Vanaf de camping loopt u direct het natuurgebied Weserbergland in. De Tendi Safaritenten staan op ruime plekken langs de Nieme, waar de kinderen spelen en dammetjes bouwen. Het stadje Dransfeld met alle voorzieningen ligt op ongeveer 5 km afstand.... meer info bij Vacanceselect  


Obernfeld

Obernfeld ist eine Gemeinde im Landkreis Göttingen in Niedersachsen.

Obernfeld liegt im Untereichsfeld an der Hahle. Die Gemeinde gehört der Samtgemeinde Gieboldehausen an, die ihren Verwaltungssitz in dem Flecken Gieboldehausen hat.


Wikipedia over Obernfeld


Rhumspringe

Rhumspringe ist eine Gemeinde der Samtgemeinde Gieboldehausen (Sitz Gieboldehausen) im Landkreis Göttingen in Niedersachsen (Deutschland).

Rhumspringe liegt am Nordostrand des Untereichsfelds bzw. am südlichen Rand des Rotenbergs und wird in Ost-West-Richtung vom Oberlauf der Rhume durchflossen, deren Ufersaum im Rahmem vom Naturschutzgebiet Rhumeaue/Ellerniederung/Gillersheimer Bachtal unter Schutz steht. Unweit nordöstlich des Orts liegt die Rhumequelle, mit einem Wasserausstoß von bis zu 5000 l/s ist sie eine der größten Karstquellen Europas.... Wikipedia over Rhumspringe


Rollshausen

Rollshausen ist eine Gemeinde im Landkreis Göttingen in Niedersachsen. Sie gehört der Samtgemeinde Gieboldehausen an, die ihren Verwaltungssitz in dem Flecken Gieboldehausen hat.

Die Gemeinde Rollshausen liegt im Untereichsfeld und besteht aus den Orten Rollshausen und Germershausen. Zwischen dem Hellberg und dem Warteberg gelegen, wird die Gemeinde von der Hahle durchflossen und besitzt insgesamt eine Gemarkung von 9,15 km².... Wikipedia over Rollshausen


Rosdorf

Rosdorf ist eine Einheitsgemeinde im Landkreis Göttingen in Niedersachsen.

Die 1973 im Rahmen der kommunalen Neuordnung Südniedersachsens gebildete Großgemeinde Rosdorf mit zirka 12.000 Einwohnern erstreckt sich von der südlichen Stadtgrenze Göttingens bis an die niedersächsisch-hessische Landesgrenze. Ihre insgesamt elf Ortschaften mit zum Teil verschiedener Geschichte und Sozialstruktur ziehen sich links der Leine von den Flussauen bis auf die Leinehöhen hinauf. Der Wartberg liegt südlich in Richtung Obernjesa und erreicht eine Höhe von 178,8 Meter über Normalnull. Er hat eine Länge von ungefähr 400 Metern und dient der Naherholung.... Wikipedia over Rosdorf


Rüdershausen

Rüdershausen ist eine Gemeinde im Landkreis Göttingen in Niedersachsen.

Rüdershausen liegt im am Nordostrand des Untereichsfelds an der Rhume, deren Ufersaum hier im Rahmem vom Naturschutzgebiet Rhumeaue/Ellerniederung/Gillersheimer Bachtal unter Schutz steht. Die Gemeinde gehört der Samtgemeinde Gieboldehausen an, die ihren Verwaltungssitz in dem Flecken Gieboldehausen hat.... Wikipedia over Rüdershausen


Scheden

Scheden ist eine Gemeinde im Landkreis Göttingen in Niedersachsen (Deutschland). Die Gemeinde gehört der Samtgemeinde Dransfeld an, die ihren Verwaltungssitz in der Stadt Dransfeld hat. Der Ort Scheden entstand aus den Orten Nieder- und Oberscheden.

Scheden liegt im Naturpark Münden am Südwestfuß des Hohen Hagens und wird vom östlichen Weser-Zufluss Schede durchflossen. Im Südostteil der Gemeinde befindet sich Meensen und das Quellgebiet des westlichen Leine-Zuflusses Dramme. Bei Meensen erhebt sich der Brackenberg, auf dem sich die Reste der Burgruine Brackenburg befinden.... Wikipedia over Scheden


Seeburg

Seeburg ist eine Gemeinde im Landkreis Göttingen in Niedersachsen. Der Ort wurde 980 erstmals urkundlich erwähnt.

Seeburg ist staatlich anerkannter Erholungsort am Seeburger See, der auch das Auge des Eichsfelds genannt wird. Die Gemeinde liegt im Untereichsfeld und gehört der Samtgemeinde Radolfshausen an, die ihren Verwaltungssitz in der Gemeinde Ebergötzen hat. Seeburg und Bernshausen sind als Ortsteile der Gemeinde ausgewiesen.... Wikipedia over Seeburg


Seulingen

Seulingen ist eine Gemeinde im Landkreis Göttingen in Niedersachsen.

Seulingen liegt im Untereichsfeld und gehört der Samtgemeinde Radolfshausen an, die ihren Verwaltungssitz in Ebergötzen hat.... Wikipedia over Seulingen


Staufenberg

Staufenberg ist eine Gemeinde im Landkreis Göttingen. Sie ist die südlichste Gemeinde in Niedersachsen.

Die Grenze Staufenbergs erstreckt sich vor den Toren Kassels an der hessischen Grenze, nordwestlich von Speele, im Fuldatal aufwärts bis kurz vor Niestetal/Sandershausen und schwenkt dann südlich ab. Der Verlauf geht an der hessischen Grenze weiter, überschreitet den alten Schmugglerpfad, geht über die Schanze bis hinunter in das Niestetal. Von dort verläuft sie weiter aufwärts in östlicher Richtung. Diese Grenze, von der Straße Sandershausen–Landwehrhagen (alte Reichsstraße) gekreuzt, ist noch durch die alten Grenzsteine des Königreichs Hannover und Kurfürstentums Hessen, gekennzeichnet. Oberhalb der Ortschaft Nieste geht die Grenze über die Höhen des Kaufunger Waldes, Umschwang, bis zur hessischen Gemeinde Kleinalmerode. Dort schwenkt sie nordwestlich, am Forsthaus Nonnenholz, zum Lehrforstamt Escherode gehörend, durch den Kaufunger Wald bis hinüber zur Kuhweide am Naturfreundehaus Steinberg und an der alten Zeche und Ziegelei Steinberg vorbei. Dann verläuft sie westlich, hinter dem Großen Staufenberg über die Lutterberger Höhe hinab in das Fuldatal. Staufenberg liegt größtenteils im südlichen Teil vom Naturpark Münden.... Wikipedia over Staufenberg


Waake

Waake ist eine Gemeinde der Samtgemeinde Radolfshausen im Landkreis Göttingen in Niedersachsen (Deutschland) mit einem der wenigen noch erhaltenen, einst für diese Region typischen Tieplätze. Waake, das sich auf 7,9 km² Fläche erstreckt, hat insgesamt 1372 Einwohner, davon 968 in Waake und 404 im Ortsteil Bösinghausen.

Waake liegt etwa 9 km ost-nordöstlich von Göttingen im Nordostteil des Göttinger Walds. Durch die Gemeinde fließt der Bach Aue, ein westlicher Zufluss der Suhle. Sie ist von einem Abschnitt der B 27 durchzogen, die in West-Ost-Richtung Göttingen und Ebergötzen miteinander verbindet....Wikipedia over Waake


Wollbrandshausen

Wollbrandshausen ist eine Gemeinde im Landkreis Göttingen in Niedersachsen.

Wollbrandshausen liegt ungefähr 15 Kilometer östlich von Göttingen und 10 Kilometer nordwestlich von Duderstadt im Untereichsfeld und gehört der Samtgemeinde Gieboldehausen an, die ihren Verwaltungssitz in dem Flecken Gieboldehausen hat. Die Ortslage befindet sich mitten in der Goldenen Mark im Tal des Ellerbaches, nördlich liegt der Höherberg (242 m) und südlich der Brückenberg (200,7 m).... Wikipedia over Wollbrandshausen


Wollershausen

Wollershausen ist eine Gemeinde im Landkreis Göttingen in Niedersachsen.

Die eigenständige Gemeinde Wollershausen setzt sich aus dem Ort Wollershausen und dem Ortsteil Elbingen zusammen und gehört der Samtgemeinde Gieboldehausen an, die ihren Verwaltungssitz in dem Flecken Gieboldehausen hat. Wollershausen liegt im Harzvorland und grenzt im Süden an das Eichsfeld. Die Rhume, die in einer der größten Quellen Europas im benachbarten Rhumspringe entspringt, durchfließt südlich das komplette Gemeindegebiet. Ihr Ufersaum steht hier im Rahmen vom Naturschutzgebiet Rhumeaue/Ellerniederung/Gillersheimer Bachtal unter Schutz.... Wikipedia over Wollershausen
 

HotelSpecials.nl ...en we gaan er weer even tussenuit!