Toerisme-online

Landkreis Hildburghausen

         

Plaatsen in Landkreis Hildburghausen

  Ahlstädt * Auengrund * Bad Colberg-Heldburg * Beinerstadt * Bischofrod * Bockstadt * Brünn/Thüringen * Dingsleben * Ehrenberg * Eichenberg * Eisfeld * Gleichamberg * Gompertshausen * Grimmelshausen * Grub * Haina * Hellingen * Henfstädt * Hildburghausen * Kloster Veßra * Lengfeld * Marisfeld * Masserberg * Mendhausen * Milz * Nahetal-Waldau * Oberstadt * Reurieth * Römhild * Sachsenbrunn * Schlechtsart * Schleusegrund * Schleusingen * Schmeheim * Schweickershausen * St. Bernhard * St. Kilian * Straufhain * Themar * Ummerstadt * Veilsdorf * Westenfeld * Westhausen   

Ahlstädt

Ahlstädt ist eine Gemeinde im Landkreis Hildburghausen im fränkisch geprägten Süden des Freistaats Thüringen. Sie gehört der Verwaltungsgemeinschaft Feldstein an, die ihren Verwaltungssitz in der Stadt Themar hat. Ahlstädt ist die kleinste Gemeinde im Landkreis. Die Gemeinde liegt im Naturpark Thüringer Wald ca. 8 km südlich von Suhl.... Wikipedia over Ahlstädt

Last Minute Vakanties 

Auengrund

Auengrund ist eine Gemeinde im Landkreis Hildburghausen im fränkisch geprägten Süden des Freistaates Thüringen. Die Gemeinde liegt am Südwestrand des Thüringer Schiefergebirges, wo dieses aus dem eigentlichen Thüringer Wald hervorgeht, zwischen den Kleinstädten Schleusingen (im Nordosten) und Eisfeld (im Südwesten) sowie der Kreisstadt Hildburghausen im Westen. Nördlich bis nordöstlich schließen sich (der Reihe nach) die Gemeinden Nahetal-Waldau, Schleusegrund und Masserberg an. Zur erfüllenden Gemeinde Auengrund gehört die Gemeinde Brünn/Thür. im Süden.... Wikipedia over Auengrund

Daily Dream Deal 

Bad Colberg-Heldburg

Bad Colberg-Heldburg ist eine Landstadt im Landkreis Hildburghausen im fränkisch geprägten Süden des Freistaats Thüringen. Sie ist seit 1994 Mitglied in der Verwaltungsgemeinschaft Heldburger Unterland. Die Stadt liegt im äußersten Süden des Freistaates Thüringen, in der fruchtbaren, hügeligen Heldburger Keuperlandschaft, an der Kreck, 288 m über NN und ist die größte Stadt des Heldburger Landes.... Wikipedia over Bad Colberg-Heldburg 

VESTE HELDBURG: Weithin sichtbar thront die Veste Heldburg märchenhaft auf einem 403 Meter hohen Felsen. Durch den Blickkontakt zu den fränkischen Nachbarburgen, unter anderem zur Veste Coburg, hatte sie früher die wichtige Aufgabe, bei drohender Gefahr Feuerzeichen vom hohen Turm zu geben, was ihr den Namen "Fränkische Leuchte" eintrug. 1317 erstmals erwähnt diente sie zunächst als Amts- und Gerichtssitz der Grafen von Henneberg-Schleusingen. 1374 kam die Veste durch Heirat an die Wettiner, in deren Besitz sie bis 1920 blieb. Eine erste Blüte erlebte sie ab 1560, als Johann Friedrich der Mittlere sie zur herzoglichen Residenz ausbauen und Renaissancestil den "Französischen Bau" errichten ließ. Ab Ende des 17. Jahrhunderts verfiel die Burg. Ihre Steine sollen sogar zur Pflasterung der Straßen in Heldburg verwendet worden sein. Die Wende kam Ende des 19. Jahrhunderts mit Herzog Georg II. von Sachsen-Meiningen, der nach der nicht standesgemäßen Heirat einer ehemaligen Schauspielerin die Heldburg als Nebenresidenz wählte, um Schmähungen zu entgehen. Er ließ, inspiriert von Schloss Neuschwanstein, die zerfallene Anlage instand setzen und machte sie zu einem exzellenten Beispiel der deutschen Burgenromantik, die das Bild bis heute prägt. Zur Zeit der DDR lag die Veste im Grenzgebiet und wurde von 1954 bis 1982 als Kinderheim genutzt, bevor ein Großbrand den Französischen Bau vernichtete. Seit 1994 befindet sie sich im Besitz der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten und ist Schauplatz von Burgfesten und Konzerten. Ausstellungen informieren über ihre Geschichte und über das künftige Deutsche Burgenmuseum, das 2013 dort eröffnet werden soll. 

 

 

Beinerstadt

Beinerstadt ist eine Gemeinde im Landkreis Hildburghausen im fränkisch geprägten Süden des Freistaats Thüringen. Sie gehört der Verwaltungsgemeinschaft Feldstein an. Der Verwaltungssitz ist in der Stadt Themar. Die Gemeinde erstreckt sich über das St. Bernharder Muschelkalkplateau mit steinigen und kargen Böden und liegt auf einer Höhe zwischen 380 und 470 m über NN. Im Gemeindegebiet befinden sich 94 Hektar Wald, zum größten Teil Mischwald.... Wikipedia over Beinerstadt

 

Bischofrod

Bischofrod ist eine Gemeinde im Landkreis Hildburghausen im fränkisch geprägten Süden des Freistaats Thüringen. Zur Gemeinde gehört auch der Ort Keulrod. Bischofrod wird durch die Verwaltungsgemeinschaft Feldstein verwaltet. Bischofrod befindet sich an der Südabdachung des Thüringer Waldes im westlichen Umfeld der Bundesautobahn 73 südlich von Suhl. Das Bergdorf wird von den Landesstraßen 2633 und 2634 tangiert.... Wikipedia over Bischofrod

 

Brünn/Thür.

Brünn/Thür. ist eine Gemeinde im Landkreis Hildburghausen in Thüringen. Erfüllende Gemeinde für Brünn/Thür. ist die Gemeinde Auengrund. Brünn befindet sich am Fuß der Nordostabdachung des Hildburghäuser Waldes und am Südrand des Thüringer Waldes inmitten von landwirtschaftlich genutzten Flächen. Durch Brünn fließt der Bach Brünna, der auch die Brünner Mühle antreibt. An Brünn vorbei führt die Autobahn A 73 über die Talbrücke Brünn. Die Landesstraße 3004, ein früherer Abschnitt der Bundesstraße 4, führt durch den Ort. Von dieser zweigt in der Ortsmitte die Landesstraße 1136 ab. Die L 3004 dient als Autobahnzubringer zur nahe gelegenen Autobahnanschlussstelle Eisfeld Nord.... Wikipedia over Brünn/Thür.

Dingsleben

Dingsleben ist eine Gemeinde im Landkreis Hildburghausen im fränkisch geprägten Süden des Freistaats Thüringen. Sie gehört der Verwaltungsgemeinschaft Feldstein an. Der Verwaltungssitz ist in der Stadt Themar. Dingsleben liegt räumlich gesehen im Städtedreieck Hildburghausen, Römhild und Themar sowie am Fuß der Gleichberge in Südthüringen. Die Kreisstraße 510 erschließt den Raum und führt zu anderen Wegen durchs Grabfeld im Henneberger Land. Die Nachbarorte sind Sankt Bernhard und östlich Zeilfeld. Das Gelände ist stark kupiert, aber klimatisch aus dem Schweinfurter Becken günstig beeinflusst.... Wikipedia over Dingsleben

Ehrenberg

Ehrenberg ist eine Gemeinde im Landkreis Hildburghausen im fränkisch geprägten Süden des Freistaats Thüringen. Sie gehört der Verwaltungsgemeinschaft Feldstein an. Der Verwaltungssitz ist in der Stadt Themar. Ehrenberg befindet sich südöstlich des Klosters Veßra an einem nach Westen geneigten höheren Plateau auf den südlichen Anhöhen der Schleuse. Diese sind gen Osten bewaldet. Verkehrsmäßig ist der Ort über die im Schleusetal vorbeiführende Landesstraße 1625 angebunden.... Wikipedia over Ehrenberg

Eichenberg

Eichenberg ist eine Gemeinde im Landkreis Hildburghausen in Thüringen. Die Gemeinde gehört der Verwaltungsgemeinschaft Feldstein mit Verwaltungssitz in der Stadt Themar an. Eichenberg liegt am Übergang des Thüringer Waldes in das Tal der Werra etwa 10 Kilometer südlich von Suhl. Etwa zwei Kilometer nördlich erhebt sich mit dem 692 Meter hohen Schneeberg der höchste Berg des so genannten Kleinen Thüringer Waldes.... Wikipedia over Eichenberg

 

NOVASOL Vakantiehuizen in Duitsland

 

Eisfeld

Eisfeld ist die drittgrößte Stadt im Landkreis Hildburghausen im fränkisch geprägten Süden Thüringens. Sie hat den Status einer Kleinstadt. Die Stadt liegt im Landkreis Hildburghausen, nur wenige Kilometer von der Grenze zu Bayern entfernt im südlichen Vorland des Thüringer Walds. An dessen Nahtstelle zum Thüringer Schiefergebirge und nördlich der Langen Berge liegt Eisfeld 430 bis 530 m ü. Normalnull am Oberlauf der Werra.... Wikipedia over Eisfeld 

FERIENDORF AUENLAND: De comfortabel ingerichte appartementen van Feriendorf Auenland beschikken over een woonkamer met rustieke meubels, een zithoek en een televisie. Ook beschikken ze over een open haard, eigen terras en over een eigen ski- of fietsenstalling. Daarnaast zijn de appartementen voorzien van een badkamer met een douche en een toilet. In het restaurant van het hotel, restaurant Bergbaude, heb je een panoramisch uitzicht en kun je heerlijk dineren. Hier worden Thüringer specialiteiten geserveerd. Feriendorf Auenland beschikt ook over een eigen speelplaats voor kinderen. Hier komen spelen en leren samen aan de hand van diverse spellen.... meer info bij HotelSpecials 

Feldstein

In der Verwaltungsgemeinschaft Feldstein aus dem thüringischen Landkreis Hildburghausen haben sich 16 Gemeinden zur Erledigung ihrer Verwaltungsgeschäfte zusammengeschlossen. Sie liegt zwischen den Städten Hildburghausen und Meiningen und Suhl. Sitz der Verwaltungsgemeinschaft ist die nicht zur VG gehörende Stadt Themar.... Wikipedia over Feldstein

 

Gompertshausen

Gompertshausen ist eine Gemeinde des Heldburger Landes im Landkreis Hildburghausen im fränkisch geprägten Süden des Freistaats Thüringen. Sie gehört der Verwaltungsgemeinschaft Heldburger Unterland an. Der Verwaltungssitz ist in der Stadt Bad Colberg-Heldburg. Die Gemeinde liegt an der Straße von Hildburghausen nach Bad Königshofen in einer breiten Talmulde am Flüsschen Gompertshäuser Kreck. Dicht am Ort liegt der Weingartenberg (371 m).... Wikipedia over Gompertshausen

 

Grimmelshausen

Grimmelshausen ist eine thüringische Gemeinde in der Verwaltungsgemeinschaft Feldstein im fränkisch geprägten Landkreis Hildburghausen. Das Haufendorf Grimmelshausen liegt beiderseits der Werra oberhalb der Einmündung der Schleuse etwa 500 m von der Bundesstraße 89, die von Meiningen nach Sonneberg und Kronach führt, entfernt. Seit 1990 wird die Werra durch ein Rückhaltebecken angestaut, was die Ansiedelung seltener Vogelarten zur Folge hatte. Wanderwege wurden angelegt und auch der Werratal - Radwanderweg von Reurieth über Themar nach Henfstädt führt durch Grimmelshausen.... Wikipedia over Grimmelshausen

Grub

Grub ist eine Gemeinde im Landkreis Hildburghausen im fränkisch geprägten Süden des Freistaats Thüringen. Sie gehört der Verwaltungsgemeinschaft Feldstein an. Der Verwaltungssitz ist in der Stadt Themar. Der Ort Grub befindet sich am Fuß des 692 m hohen Berges Schneeberg an der Südabdachung des Thüringer Waldes südlich von Suhl. Die Landesstraße L 2633 verbindet den Ort mit der Bundesautobahn 73 und dem Umland.... Wikipedia over Grub


Heldburger Unterland

In der Verwaltungsgemeinschaft Heldburger Unterland im thüringischen Landkreis Hildburghausen haben sich die Stadt Bad Colberg-Heldburg und sieben Gemeinden des Heldburger Landes zur Erledigung ihrer Verwaltungsgeschäfte zusammengeschlossen. Das Gebiet der Verwaltungsgemeinschaft Heldburger Unterland umfasst den gesamten Südteil des Landkreises Hildburghausen. Es grenzt an die Gebiete des oberfränkischen Landkreises Coburg und der unterfränkischen Landkreise Rhön-Grabfeld und Haßberge. Sitz der Verwaltungsgemeinschaft ist Bad Colberg-Heldburg.... Wikipedia over Heldburger Unterland

 

Hellingen

Hellingen ist eine Gemeinde im Heldburger Land im Landkreis Hildburghausen im fränkisch geprägten Süden von Thüringen. Sie ist die südlichste Gemeinde des Bundeslandes. Die Gemeinde gehört der Verwaltungsgemeinschaft Heldburger Unterland an. Ortsteile sind Hellingen, Rieth, Albingshausen, Käßlitz, Poppenhausen und Volkmannshausen. Die Gemeinde grenzt an die Stadt Bad Colberg-Heldburg sowie an die Gemeinden Schweickershausen und Gompertshausen in Thüringen, Trappstadt, Sulzdorf an der Lederhecke und Maroldsweisach in Unterfranken sowie an die Stadt Seßlach in Oberfranken.... Wikipedia over Hellingen

 

Henfstädt

Henfstädt ist eine Gemeinde im Landkreis Hildburghausen im fränkisch geprägten Süden von Thüringen. Sie gehört der Verwaltungsgemeinschaft Feldstein an. Der Verwaltungssitz ist in der Stadt Themar. Henfstädt liegt im Werratal zwischen Themar und Leutersdorf zum großen Teil am linken Flussufer.... Wikipedia over Henfstädt

 

Hildburghausen

Hildburghausen ist Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises. Sie ist eine ehemalige Residenzstadt im fränkischen Süden des Freistaates Thüringen. Hildburghausen liegt im Tal der Werra, etwa 381 m ü. NHN hoch am südwestlichen Rand des Buntsandsteinlandes zwischen dem Thüringer Wald im Norden und dem Grabfeld im Süden. Nördlich liegt der Hildburghäuser Stadtwald mit bis zu 550 m hohen Bergen. Vom flacheren Coburger Land wird die Stadt im Südwesten und Süden durch den Häselriether Berg (526 m), den Stadtberg (496 m) und den Krautberg (488 m) getrennt.... Wikipedia over Hildburghausen

 

Kloster Veßra

Kloster Veßra ist eine Gemeinde im Landkreis Hildburghausen im fränkisch geprägten Süden von Thüringen. Sie gehört der Verwaltungsgemeinschaft Feldstein an. Der Verwaltungssitz ist in der Stadt Themar. Kloster Veßra liegt an der Einmündung der Schleuse in die Werra.... Wikipedia over Kloster Veßra

 

Lengfeld

Lengfeld ist eine Gemeinde im Landkreis Hildburghausen im fränkisch geprägten Süden von Thüringen. Sie gehört der Verwaltungsgemeinschaft Feldstein an, die ihren Sitz auf dem Gebiet der Stadt Themar hat. Lengfeld, auf einer Höhe von 368 Metern über dem Meeresspiegel gelegen, befindet sich am Südhang des Thüringer Waldes im Weißbachtal. 245 Hektar des 664 Hektar umfassenden Gemeindegebiets sind mit Wald bedeckt. Auf der Gemarkung Lengfeld befindet sich der Basaltfelsen „Feldstein“. Dieser wurde in einem Wettbewerb von 2004 der Akademie der Geowissenschaften zu Hannover im Jahr 2006 mit 76 anderen Geotopen mit dem Prädikat „Nationaler Geotop“ ausgezeichnet und bekam vom Bundesministerium für Bildung und Forschung das Logo „planeterde“ verliehen.... Wikipedia over Lengfeld

 

Marisfeld

Marisfeld ist eine Gemeinde im Landkreis Hildburghausen im fränkisch geprägten Süden von Thüringen. Sie gehört der Verwaltungsgemeinschaft Feldstein an. Der Verwaltungssitz befindet sich in der Stadt Themar. Marisfeld ist verkehrsmäßig über die Landesstraße 2628 erreichbar. Das Dorf liegt an der differenzierten Südabdachung des Thüringer Waldes südlich gegenüber der nördlich im Gebirge befindlichen Stadt Suhl. Marisfeld befindet sich auf etwa 380 m über dem Meeresspiegel in der sogenannten Marisfelder Mulde. Der Ort befindet sich auf einer Muschelkalkplatte und gehört zum Naturpark Thüringer Wald.... Wikipedia over Marisfeld

Masserberg

Masserberg ist eine Gemeinde im Landkreis Hildburghausen im Freistaat Thüringen, der 1999 das Prädikat Heilklimatischer Kurort verliehen wurde. Die Gemeinde liegt im Westteil des Thüringer Schiefergebirges an der nach Südosten vorgeschobenen Zunge des Thüringer Waldes. Unmittelbar südlich des Ortes Masserberg verläuft der Rennsteig, der über den 841,5 m hohen Eselsberg mit der Rennsteigwarte führt. Die anderen Ortsteile befinden sich alle südlich des Rennsteigs und folgen bis auf Schnett dem Verlauf der Biber, deren Quelle am Sattel zwischen dem Eselsberg und dessen Nebengipfel Fehrenberg liegt.... Wikipedia over Masserberg 

WERRAPARK RESORT: De authentieke Finse blokhutten van Werrapark Resort Ferienhausanlage Sommerberg liggen tegen een berghelling van het Biberdal en aan de voet van de Werra bron in het wintersportgebied Masserberg/Fehrenbach. Vanuit uw accommodatie heeft u een prachtig uitzicht over het dorp Masserberg en de regio Thüringer Wald. Geniet hier van de landelijke charme, wintersporten en de wellnessfaciliteiten. Het vakantiepark richt zich op de rust en ruimte die de prachtige streek biedt. In het nabijgelegen en bijbehorende Werrapark Resort Hotel Heubacher Höhe vindt u vele faciliteiten voor jong en oud. In het wellness center van het hotel kunt u terecht voor een ontspannende massage of een gezichtsbehandeling. U vindt er ook faciliteiten als een zwembad, Finse sauna, stoombad en solarium. Sportievelingen vinden hier ook nog tennisbanen, bowlingbanen en een squashbaan.... meer info bij BungalowSpecials en bij HotelSpecials 

 

 

Nahetal-Waldau

Nahetal-Waldau ist eine Gemeinde im Landkreis Hildburghausen im fränkisch geprägten Süden von Thüringen.Die Gemeinde Nahetal-Waldau liegt im Naturpark Thüringer Wald. Die Ortsteile Waldau und Oberrod liegen im Tal der Schleuse und die Ortsteile Schleusingerneundorf und Hinternah liegen im Tal der Nahe. Der Ortsteil Oberrod liegt unmittelbar an der von der Schleuse gespeisten Talsperre Ratscher.... Wikipedia over Nahetal-Waldau

 

Oberstadt

Oberstadt ist eine Gemeinde im Landkreis Hildburghausen im fränkisch geprägten Süden von Thüringen. Sie gehört der Verwaltungsgemeinschaft Feldstein an. Der Verwaltungssitz ist in der Stadt Themar. Oberstadt liegt an der Landesstraße 2633 von Grub nach Marisfeld und am Fuß der Südabdachung des Thüringer Waldes in Richtung Themar. Über die Hälfte der Flur ist bewaldet und ist Teil des Thüringer Waldes. Die andere Hälfte ist aus dem Schweinfurter Klimagebiet günstig beeinflusst. Südlich verläuft die Landesstraße 2628....Wikipedia over Oberstadt

 

Reurieth

Reurieth ist eine Gemeinde im Landkreis Hildburghausen im fränkisch geprägten Süden von Thüringen. Sie gehört der Verwaltungsgemeinschaft Feldstein an. Die Gemeinde besteht aus dem Ort Reurieth sowie den Ortsteilen Siegritz und Trostadt. Reurieth liegt am Oberlauf der Werra, im Ort mündet von links der Zeilbach.... Wikipedia over Reurieth

 

 

Römhild

Römhild ist eine Kleinstadt im Landkreis Hildburghausen. Die ehemalige Residenzstadt der Grafschaft Henneberg-Römhild (1491–1581) und des Herzogtums Sachsen-Römhild befindet sich im fränkisch geprägten Süden Thüringens. Römhild liegt im Schutze der Gleichberge in der Region Grabfeld im Henneberger Land, direkt an der Landesgrenze zu Bayern. Auch der Keltenerlebnisweg führt durch das Grabfeld an der Stadt vorbei.... Wikipedia over Römhild

 

Sachsenbrunn

Sachsenbrunn ist eine Gemeinde im Landkreis Hildburghausen im fränkisch geprägten Süden des Freistaats Thüringen. Erfüllende Gemeinde ist die Stadt Eisfeld. Der Hauptort Sachsenbrunn liegt am Oberlauf der Werra, deren Quellläufe Werra und Saar sich unmittelbar oberhalb, in dem früheren Ortsteil Schwarzenbrunn, auf 491 m über NN vereinigen. Die Siedlung Sophienau liegt am Werra-Quelllauf, der Ortsteil Saargrund und der Ortsteil Schirnrod liegen an der Saar. Gegenüber liegen Stelzen, Tossenthal und Weitesfeld jenseits der Rhein-Weser-Wasserscheide am Oberlauf der zum Main entwässernden Itz, deren Quelle unweit von Stelzen liegt.... Wikipedia over Sachsenbrunn

 

Schlechtsart

Schlechtsart ist eine Gemeinde des Heldburger Landes mit etwa 170 Einwohnern im Landkreis Hildburghausen im fränkisch geprägten Süden des Freistaats Thüringen. Sie gehört der Verwaltungsgemeinschaft Heldburger Unterland an. Der Verwaltungssitz ist in der Stadt Bad Colberg-Heldburg. Das Dorf befindet sich an der bayerisch-thüringischen Landesgrenze, gegenüber liegt der unterfränkische Ort Trappstadt. Die Berge Spanshügel, Brummharz, Bernhardshügel, Lindig, Kornberg und Stierhügel sind die höchsten Erhebungen in Ortsnähe. Durch die Ortslage fließt der Bach Westhauser Kreck, ein Quellbach der Kreck.... Wikipedia over Schlechtsart 

Schleusegrund

Die Gemeinde Schleusegrund liegt im Landkreis Hildburghausen in Thüringen. Sie wurde 1994 gegründet und hat ihren Sitz in Schönbrunn. Benannt ist sie nach der Schleuse, die Teile der Gemeinde am Südrand des Thüringer Walds durchfließt. Zentrales Dorf der Gemeinde ist Schönbrunn, welches 1950 durch Zusammenlegung der Dörfer Schönau, Gabel, Unterneubrunn und Oberneubrunn entstand und sich über etwa 3,5 Kilometer in den Tälern von Schleuse und Neubrunn erstreckt. Oberhalb dieses Dorfes liegt die Talsperre Schönbrunn. Weiterhin gehört das nordöstliche, höher gelegene Gießübel zur Gemeinde. Unweit dieses Dorfes verläuft der Rennsteig. Westlich von Schönbrunn in einem Seitental der Schleuse liegen Steinbach und Langenbach. Südwestlich von Schönbrunn liegt das Tal der Biber, in dem Lichtenau, Engenstein, Biberau, Biberschlag und Tellerhammer eine dörfliche Einheit von etwa 4,5 Kilometern Länge bilden. Zwischen den Dörfern erheben sich steile Berge, die die Täler um fast 400 Meter überragen und mehrheitlich mit Fichten bestanden sind. Die nordöstliche Gemeindegrenze ist zugleich Kreisgrenze zum Ilm-Kreis und folgt dem Lauf des Rennsteigs bis zum Dreiherrenstein. Nachbargemeinden sind Frauenwald, Neustadt am Rennsteig und Altenfeld nördlich des Rennsteigs, Masserberg und seine Ortsteile im Osten und Süden sowie die Gemeinde Nahetal-Waldau im Westen. Höhere Berge im Gemeindegebiet sind der Kalte Staudenkopf (768 m, am Schmiedswiesenkopf 784 m), der Schwefelkopf (774 m) und der Schmalegrundskopf (770 m).... Wikipedia over Schleusegrund 

THURINGER FERIENHAUSCHEN: Vlakbij de beroemde Rennsteig ligt het kleine dorpje Langebach waar het dankzij het gebrek aan doorgaand verkeer nog heerlijk rustig is. Dit vrijstaande 2-pers. vakantiehuis bewoont u geheel alleen en is gezellig ingericht. Het beschikt over een terras met tuinmeubelen en barbecue en de wandelroutes beginnen direct voor de deur. Daarnaast treft u binnen een straal van 10 kilometer rond het huis onder andere een openlucht zwembad, tennisbanen, een thermaalbad en een leuk zwemmeer. Als dagtrips kunnen een bezoek aan het kasteel Bertholdsburg (10 km.), het klooster Veßra (18 km.) of de steden Erfurt (70 km.), Weimar (80 km.) en Eisenach worden aangeraden.... meer info bij Chalet.nu  

VAKANTIEHUIS PANORAMABLICK: Schönbrunn ligt 30 km. ten zuidoosten van Ilmenau. Iets boven het vakantiedorp Schönbrunn ligt huis Panoramablick op een grondstuk van 1800 m. Het huis is rustig en zonnig gelegen met mooi uitzicht op de bossen, bergen en het dal. Direkt vanaf het huis kunt u aan vele mooie wandelingen beginnen. U bewoont het 80 m grote huis geheel alleen waardoor u verzekerd bent van uw privacy. De inrichting is verzorgd en comfortabel. U heeft de beschikking over een overdekt terras met tuinmeubelen en barbecue. Kinderen zullen zich prima vermaken in de tuin en de zandbak.

VAKANTIEHUIS KOEGEL: Ongeveer 30 km. ten zuiden van Oberhof en 20 km. ten westen van Neuhaus am rennsteig bevindt zich de gemeente Schleusegrund op een hoogte van ruim 750 meter op zeeniveau in het Thüringer middelgebergte. Op een zonnig grondstuk aan de rand van het dorp ligt Haus Koegel op een grondstuk van 700m². Het beschikt over een heerlijk uitzicht over het omringende landschap en over een goed onderhouden ligweide met tuinmeubelen en barbecue.... meer info bij Chalet.nu

 

VAKANTIEHUIS AM STEINBERG: Midden in de natuur van het Thüringer woud, bevindt zich het gezellige Ferienhaus am Steinberg dat u geheel alleen bewoont. Het huis ligt op een ca.250m2 groot grondstuk en vanaf uw terras geniet u van een heerlijk uitzicht op het zonnige dal. Voor mensen die naar rust zoeken is dit een ideaal uitgangspunt. De omgeving biedt u vele afwisselende mogelijkheden om te fietsen en wandelen. Zoals bijvoorbeeld het Biosphärenreservaat Vessertal langs de stuwdam of naar de Bergsee Ratscher. De omgeving is tevens geschikt voor andere sporten en recreatiemogelijkheden. Zoals bijvoorbeeld een openluchtzwembad in Schönbrunnn of 2 Tennisbanen in Gießübel.

VAKANTIEHUIS KNUSPERHAUSCHEN: Het zuidelijke Thüringer woud is één van de mooiste middelgebergtelandschappen in Europa en wordt ook vaak het groene hart van Duitsland genoemd. Kilometerlange wandelroutes voor daguitstapjes of wandelingen met het gezin. Het historische en beroemde Rennsteig is één van de meest populaire en bekende wandelroutes in Duitsland. Hier aan de rand van het kleine dorpje Engenstein vindt u dit vrijstaande vakantiehuisje met rustige en zonnige ligging. Maak het gezellig op het overdekte terras en geniet van het prachtige uitzicht op het omringende bos. Vanop de parking (ca. 50 m) is het vakantiehuis via een kleine weg bereikbaar.

VAKANTIEHUIS SCHÖNBRUNN: Op een heuvel, vanwaar u een heerlijk uitzicht over het dal en de omliggende bergen heeft, ligt Haus Talblick in het dorp Schönbrunn. Het bevindt zich op een rustige locatie aan de rand van het dorp op een 1200m groot grondstuk alwaar u een ligweide, tuinmeubelen, barbecue en ligstoelen ter beschikking staan. Tevens beschikt het huis over een overdekt terras vanwaar u heerlijk beschut van de zonsondergang in het dal kunt genieten. Diverse wandel- en fietspaden lopen vlak langs het huis en voeren u door deze afwisselende en beboste regio. Voor het maken van uitstapjes kunnen het 7 km. verderop gelegen zwemmeer of de steden Eisenach (80 km.) en Erfurt (70 km.) worden aangeraden, maar bovenal staat een verblijf in Schönbrunn in het teken van natuur en rust.

VAKANTIEHUIS ALINA: Midden in het groene hart van Duitsland treft in het Thüringer Woud de gemeente Schleussegrund en daarin het dorpje Langenbach. Het rustig gelegen dorp zonder doorgaand verkeer ligt ongeveer 3 km. van Schönbrunn en wordt omgeven door rollende heuvels en dichte bossen waardoor er voor de wandelaar en natuurliefhebber genoeg te doen is. Tevens behoren een bezoek aan de cultuursteden Erfurt, Weimar en Eisenach tot de mogelijkheden en treft u in de winter bij goede sneeuwcondities een uitgebreid wintersportaanbod in Oberhof. U bewoont een knus 2-pers. vakantiehuis aan de rand van het dorp. Dankzij de bergligging heeft u een gelijkvloerse toegang tot het woongedeelte en het aangrenzende balkon terwijl de omliggende tuin ook ter beschikking staat, maar één niveau lager gelegen is... meer info bij Chalet.nu.  

Schleusingen

Schleusingen ist eine thüringische Kleinstadt am südlichen Abhang des Thüringer Waldes im fränkisch geprägten Landkreis Hildburghausen. Die Stadt Schleusingen im Henneberger Land erhielt ihren Namen vom Fluss Schleuse, der durch ihre Ortsteile Ratscher und Rappelsdorf fließt. Die Kernstadt selbst liegt an der Nahe, einem Nebenfluss der Schleuse, die südlich des Kernstadtgebietes verläuft. Von Norden aus Erlau kommend mündet die Erle in Schleusingen in die Nahe.... Wikipedia over Schleusingen 

HOTEL HAUS AM SEE: Het persoonlijke karakter van Hotel Haus am See zorgt ervoor dat je je meteen thuis voelt. De comfortabele hotelkamers dragen hier ook zeker aan bij. Deze zijn standaard voorzien van een radio, flatscreen televisie en een badkamer met een douche, toilet en een föhn. Daarnaast beschikt het hotel over gratis Wi-Fi. Ontbijten, lunchen en dineren doe je in het restaurant van het hotel waar je een ruime keuze hebt uit verschillende gerechten. Het hotel heeft ook twee terrassen, waar je met mooi weer kunt genieten van een prachtig uitzicht op het water. Binnen nog even nagenieten? Dat kan in de lounge. Overdag beschik je niet alleen over een fiets waarmee je de omgeving kunt verkennen, maar kun je ook gratis een bootje lenen en het meer opgaan. Verder vind je in het hotel een sauna en infraroodcabine, waar je tegen een kleine bijdrage na een lange dag helemaal tot rust komt.... meer info bij HotelSpecials 

 


 

 

Schmeheim

Schmeheim ist eine Gemeinde im Landkreis Hildburghausen im fränkisch geprägten Süden des Freistaats Thüringen. Sie gehört der Verwaltungsgemeinschaft Feldstein an. Der Verwaltungssitz ist in der Stadt Themar. Nachbarorte sind die Gemeinden Oberstadt und Marisfeld ebenfalls im Kreis Hildburghausen, Dillstädt im Landkreis Schmalkalden-Meiningen sowie die Stadtteile von Suhl: Wichtshausen, Dietzhausen und Mäbendorf.... Wikipedia over Schmeheim

 

Schweickershausen

Schweickershausen ist eine Gemeinde im Landkreis Hildburghausen im fränkisch geprägten Süden von Thüringen. Die Gemeinde gehört der Verwaltungsgemeinschaft Heldburger Unterland an. Der Verwaltungssitz ist in der Stadt Bad Colberg-Heldburg. Schweickershausen liegt im Heldburger Land südwestlich von Bad Colberg-Heldburg im südlichsten Zipfel des Landes Thüringen. Ein großer Teil der Gemarkungsgrenzen ist zugleich Landesgrenze zwischen Thüringen und Bayern. Verkehrsmäßig hat das Dorf Anschluss an die Kreisstraße 503 mit der Verbindung zur Landesstraße 1134.... Wikipedia over Schweickershausen

St. Bernhard

St. Bernhard ist eine Gemeinde im Landkreis Hildburghausen im fränkisch geprägten Süden des Freistaats Thüringen. Die Gemeinde gehört der Verwaltungsgemeinschaft Feldstein an. Der Verwaltungssitz ist in der Stadt Themar. St. Bernhard liegt südlich von Beinerstadt auf dem St. Bernharder Muschelkalkplateau auf steinigen und kargen Böden. Die Höhenlage über NN schwankt zwischen 380 und 470 Meter. Bis zur Grenze zwischen Bayern und Thüringen ist es nicht weit.... Wikipedia over St. Bernhard

 

St. Kilian

St. Kilian ist eine Gemeinde im Landkreis Hildburghausen im fränkisch geprägten Süden von Thüringen. Erfüllende Gemeinde ist die Stadt Schleusingen. Im Ort Breitenbach mündet die Vesser in den Breitenbach. Ebenfalls in den Breitenbach mündet in St. Kilian die aus Erlau kommende Erle.... Wikipedia over St. Kilian

 

Straufhain

Straufhain ist eine Gemeinde im Landkreis Hildburghausen im fränkisch geprägten Süden von Thüringen an der Grenze zu Bayern (Oberfranken, Landkreis Coburg).... Wikipedia over Straufhain

 

 

Themar

Themar ist eine Landstadt im Landkreis Hildburghausen im fränkisch geprägten Süden von Thüringen. Themar liegt in Südthüringen am Oberlauf der Werra und im Vorland des Thüringer Waldes. Verkehrsmäßig ist Themar an der Bundesstraße 89 und den Landesstraßen 2628 und 2636 gelegen. Eine Bahntrasse führt auch durch die Landstadt.... Wikipedia over Themar

 

Ummerstadt

Ummerstadt ist eine Stadt im Landkreis Hildburghausen in Thüringen und seit 1994 Mitglied der Verwaltungsgemeinschaft Heldburger Unterland. Mit 499 Einwohnern (31. Dezember 2011) ist sie nach Neumark (bei Weimar) die zweitkleinste Stadt Thüringens, die kleinste der Region Franken und eine der kleinsten in Deutschland. Ummerstadt liegt im Heldburger Land im südlichsten Zipfel des Freistaates Thüringen. Ein großer Teil der Gemarkungsgrenzen ist zugleich Landesgrenze zwischen Thüringen und Bayern, hinter der das Coburger Land liegt. Die Nachbarstadt in Thüringen ist Bad Colberg-Heldburg, Nachbarstädte in Bayern sind Bad Rodach, Seßlach und Coburg. Durch seine Lage am Flüsschen Rodach, das über die Itz in den Main entwässert, gehört Ummerstadt zum Einzugsgebiet des Rheins.... Wikipedia over Ummerstadt

 

Veilsdorf

Veilsdorf ist eine Gemeinde im Landkreis Hildburghausen im fränkisch geprägten Süden Thüringens. Die Kerngemeinde liegt am Ufer der Werra, das den vom (in Veilsdorf Weihbach bzw. Wäbich genannten) Habergrund durchflossenen Kernort und das unmittelbar östlich angrenzende Schackendorf von Kloster Veilsdorf nördlich des Kernortes und dem 3 km westlich entfernten Heßberg trennt. Goßmannsrod liegt 4 km nordöstlich des Kernortes an der Schwaba, Hetschbach 3 km südlich nah der Rhein-Weser-Wasserscheide. Veilsdorf liegt im Städtedreieck von Hildburghausen im Westen, Eisfeld im Osten und Bad Rodach im Süden. Im Gemeindegebiet werden Höhen von 550 m ü. NN erreicht.... Wikipedia over Veilsdorf

 

Westhausen

Westhausen ist eine Gemeinde des Heldburger Landes im Landkreis Hildburghausen im fränkischen Süden des Freistaats Thüringen. Sie gehört der Verwaltungsgemeinschaft Heldburger Unterland an. Der Verwaltungssitz ist in der Stadt Bad Colberg-Heldburg. Zur Gemeinde gehört der Ortsteil Haubinda. Westhausen liegt 330 m über dem Meeresspiegel in einem von der Natur geschaffenen, breiten und flach auslaufenden Tal mit hügeligem Landschaftsbild. Am Ortsrand vereinen sich drei Quellbäche zur Westhäuser Kreck.... Wikipedia over Westhausen