Toerisme-online

Kreis Kaiserslautern

         

Plaatsen in Kreis Kaiserslautern

  Albersbach * Alsenborn * Baalborn * Bann * Bruchmuhlbach-Miesau * Enkenbach-Alsenborn * Hochspeyer * Kaiserslautern-Süd * Kaiserslautern * Landstuhl * Otterberg * Ottersbach * Ramstein-Miesenbach * Weilerbach 

Albersbach

Albersbach ist der zweitkleinste Ortsteil der Gemeinde Reichenbach-Steegen in der Westpfalz. Die Dorfgemeinschaft wird hauptsächlich vom Heimatverein geprägt, der 1981 gegründet wurde. Damals war das Albersbacher Dorfleben nahezu zum Erliegen gekommen; keine Kneipe, nicht einmal mehr eine Kerwe. Man reagierte mit der Gründung des Vereins, der die Kerwe wiederbelebte und zeitweise mehr Mitglieder hatte als das Dorf Einwohner. Bis heute ist die Kerwe im Oktober der Höhepunkt des Dorflebens, und die Vorbereitungen dazu beginnen bereits im Sommer. Die Leute vom Heimatverein restaurieren historische landwirtschaftliche Geräte, und die Jugendlichen binden 20 000 Stoffschleifchen für den Kerwestrauß. Eine Albersbacher Tradition, zu deren Pflege nie ein Verein nötig war, ist der Frauentreff unter der Dorflinde. Die Damen der Stammbesetzung sind allesamt über 80 Jahre alt und bestrebt, den Nachwuchs (also die 60- bis 80-Jährigen) behutsam an die Linde heranzuführen. Albersbachs ländlich-pittoresken Charakter vervollständigen eine Schaf- und eine Ziegenherde, gehütet von Vater (Schafe) und Sohn (Ziegen). Im Ort leben auch zahlreiche amerikanische Familien; Väter bzw. Mütter arbeiten auf dem nahegelegenen Militärflughafen Ramstein. Ein spezieller Anziehungspunkt für US-Bürger aus der gesamten Region ist die Albersbacher Schnaps- und Likörbrennerei Mischler und Raudonat, auch „Schnapps-House“ genannt.
Bron:  SWR-Fernsehen Hierzuland 

 

Alsenborn

Alsenborn ist der kleinere Ortsteil von Enkenbach-Alsenborn in der Westpfalz. Bekannt gemacht hat ihn Fußballidol Fritz Walter, der in Alsenborn lebte und starb. Sein Wohnhaus ist heute eine öffentlich zugängliche Gedenkstätte, verwaltet von Fritz Walters bestem Freund. Ein Enkenbacher Künstler will den Helden der Weltmeisterschaft von 1954 jetzt in einer Skulptur verewigen. Alsenborn ist aber auch die Heimat der Artisten. Während ihrer Glanzzeit zwischen 1870 und dem ersten Weltkrieg wohnten im Winter rund 100 bekannte Zirkusartisten im Ort. Im Sommer zogen sie als Seiltänzer oder Dompteure durch die Welt. Eine große Elefantenskulptur und ein kleines Zirkusmuseum erinnern an diese Tradition. Außerdem kann eine ehemalige Seiltänzerin von ihren internationalen Auftritten berichten. Bemerkenswert in Alsenborn ist auch die protestantische Kirche. Sie vereint nicht nur alle Stilrichtungen wie Romanik, Gotik und Barock. Im Innern des alten Turms wurden mittelalterliche Malerei gefunden und restauriert. Katholische und evangelische Kirchenvertreter sind außerdem die Initiatoren des Alsenborner Lebenspfades, eines Rundweges mit zwölf Stationen. Am eindrucksvollsten ist dabei ein 500 Meter langes Labyrinth.
Bron: SWR-Fernsehen Hierzuland 

De leukste vakantiehuizen 

Baalborn

Nicht weit von Kaiserslautern entfernt liegt Baalborn, der kleinere Ortsteil von Mehlingen. Hier wohnen rund 600 Einwohner, und wie der Ortsname "Born" (Quelle) es schon andeutet, spielt Wasser im Dorf eine wichtige Rolle. So gibt es einen Wasserspielplatz direkt vor dem ehemaligen Wasserhaus. Das restaurierte Gebäude wird heute für kulturelle Veranstaltungen genutzt. Aber auch der Wald ist in Baalborn sehr präsent. Ein Holzrückunternehmen ist im Ort ansässig und in einer Schreinerei werden Designermöbel hergestellt. Außerdem hat sich im Dörfchen eine Parfüm- und Kosmetikfabrik angesiedelt. Hier können ganz individuelle Kundenwünsche erfüllt werden. Damit nicht genug: Ein Unternehmer erledigt von der Maissaat bis zur Heuernte mit seinen riesigen Maschinen landwirtschaftliche Arbeiten im gesamten süddeutschen Raum. Seine Frau bewirtschaftet unterdessen das einzige Geschäft in Baalborn, einen kleinen Bauernladen. Und dann gibt es noch die Baalborner Heide, die größte zusammenhängende Heide in Süddeutschland. Hier findet man einen Schäfer mit 120 echten Heidschnucken. Das Idyll wird nur durch die A 63 getrübt. Die Autobahn durchschneidet die Heidelandschaft, schafft aber auch eine schnelle Verbindung zur Stadt Kaiserslautern.
Bron: SWR-Fernsehen Hierzuland 

Bann

Wenn die Grafen von Sickingen auf die Jagd gehen wollten, dann trafen sie sich mit ihren Getreuen im Forsthaus von Bann, einem kleinen, westpfälzischen Dörfchen in der Nähe von Landstuhl. Das alte Forsthaus steht noch. Wenn heute der "Bännjer" Fanfarenzug daran vorbeizieht, dann wird alles wieder lebendig: das Leben im 18. Jahrhundert unter der Herrschaft der Grafen von Sickingen. Der Kleinste im Fanfarenzug ist gerade mal sechs Jahre alt und schlägt die Trommel. Wie alle anderen trägt er ein originalgetreues, historisches Kostüm. Museumsreif ist auch die Maschine, die der Holzschneider mit sich führt. Er kommt zu den Leuten, um Feuerholz zu machen - ganz wie früher. Manchmal begegnet er einer Gruppe von Radlern beim täglichen Training. Mit dabei ist ein ehemaliger Radsport-Weltmeister. Ihr Weg führt sie mitten durch Bann, das Dorf der Blumen und der Brunnen. Mehrere dieser Brunnen sind vom einheimischen Steinmetz mit Hammer und Meißel angefertigt worden. Die Banner Kirche ist dem Heiligen Valentinus geweiht und ist auch bekannt als der "Dom vom Steinalbtal". Wesentlich feinere Werkzeuge braucht die Puppenmacherin, wenn sie den kleinen Gestalten eine Persönlichkeit verleiht. Übrigens: Die Einwohner von Bann werden "Worschtzippel" genannt. Ein Neubürger darf sich erst nach 15 Jahren so nennen - nach der offiziellen Ernennung zum "Bännjer-Bürger". Dabei muss er die Nationalhymne von Bann lautstark singen.
Bron: SWR-Fernsehen Hierzuland 

 

NOVASOL Vakantiehuizen in Duitsland

Bruchmühlbach-Miesau

Die Verbandsgemeinde Bruchmühlbach-Miesau ist eine Verwaltungseinheit in der Rechtsform einer Gebietskörperschaft im Landkreis Kaiserslautern in Rheinland-Pfalz. Der Verbandsgemeinde gehören fünf eigenständige Ortsgemeinden an, der Verwaltungssitz ist in der namensgebenden Gemeinde Bruchmühlbach-Miesau.... Wikipedia over Bruchmühlbach-Miesau
 


 

Enkenbach-Alsenborn

Wer würde wohl am Rande des deutschen Teils des grenzüberschreitenden UNESO-Bioshpärenreservates „Pfälzerwald – Vosges du Nord“ eine Heidelandschaft vermuten? Und dazu noch die größte im Süden Deutschlands und einer der schönsten überhaupt? Wahrscheinlich nur Eingeweihte. Hätte man vor rund einhundert Jahren nicht einen kleinen Teil des größten zusammenhängenden deutschen Waldgebietes für einen Truppenübungsplatz gerodet und seither bis kurz vor der Jahrtausendwende militärisch genutzt, dann – ja, dann wäre der Pfälzerwald wohl um rund 400 ha größer. Aber auch um eine der beeindruckendsten Landschaften ärmer.

Das Natur- und Vogelschutzgebiet Mehlinger Heide bietet in seiner ungewöhnlichen Biotop-Vielfalt Lebensraum für typische, seltene und gefährdete Arten – vom Wiesen-Leinblatt bis zur Heidelerche. Sie wurde daher nicht nur als Naturschutzgebiet, sondern auch noch als Fauna-Flora-Habitat- und EU-Vogelschutzgebiet ausgewiesen. Mit diesen beiden europäischen Schutzgebietskategorien soll zum Schutz der biologischen Vielfalt auf dem Gebiet der Europäischen Union ein nach einheitlichen Kriterien ausgewiesenes Schutzgebietssystem aufgebaut werden. Nach der Nutzung als Truppenübungsplatz ist aus dem ehemaligen Waldgebiet eine Heidelandschaft mit unvergleichlicher Schönheit entstanden. Doch zugleich erinnert die typische Vegetation dieser „Kulturbiotope“ mit Sträuchern, Gräsern, Sandflächen und Heidekraut auch an Urlandschaften wie Tundra oder Steppe.

Pflanzenvielfalt im Biotop-Mosaik
Die Mischung der unterschiedlichen Biotoptypen ist die Basis für eine enorme Artenvielfalt. Viele seltene Arten fühlen sich hier wohl, darunter vor allem Gräser, Kräuter, Moose und natürlich Heidekraut. Sogar das in der Pfalz als verschollen geltende Wiesen-Leinblatt ist hier wieder entdeckt worden! Durch die Heidevegetation und ihr typisches Klima entstehen Lebensräume für eine Vielzahl teilweise seltener und gefährdeter Tierarten, beispielsweise für Wildbienen. Auch europaweit geschützte Vogelarten brüten in der Mehlinger Heide: z. B. die Heidelerche, auch Heidenachtigall genannt, und der Ziegenmelker, der sich durch seinen „schnurrenden“ Gesang auszeichnet. Seinen Namen verdankt er einem alten Volksaberglauben bzw. seiner Vorliebe für Insekten, weshalb er sich oft in der Nähe von Weidetieren aufhält. Naturschutz in der Mehlinger Heide bedeutet, die hier entstandenen seltenen Biotope und die darin heimischen Pflanzen und Tiere zu erhalten. Dazu sind gezielte Maßnahmen notwendig, damit der Wald das Gelände nicht wieder zurückerobert. Wichtige Elemente dabei sind Mahd, Rohbodenbeschaffung, Entbuschung und Beweidung – letztere durch 200 Heidschnucken....

Der große 3,5 km lange Rundweg, der mit dem Eulensymbol markiert ist, lädt zum Spazieren und Wandern, zu Gruppenführungen sowie zum Erholen und Beobachten ein (Die Wege sind naturbelassen. Festes Schuhwerk ist erforderlich.). Lernen Sie auch den Aussichtspunkt auf „Höhe 325“, dem so genannten Feldherrnhügel, und ab dem Frühjahr 2007 den Heideerlebnispfad mit informativen Schautafeln und Erlebnisstationen kennen.

Drei Gemarkungen
Die Mehlinger Heide umfasst Teile der Gemarkungen Baalborn, Neukirchen und Mehlingen – alle zur Gemeinde Mehlingen bzw. zur Verbandsgemeinde Enkenbach-Alsenborn im Landkreis Kaiserslautern gehörend. Für die Verbandsgemeinde und darüber hinaus erfüllt die Heidelandschaft eine wichtige Anforderung an die Zukunft, will man doch den sanften Tourismus im Wortsinn nachhaltig fördern. Die besondere Bedeutung für die Entwicklung der Ortsgemeinden und der Verbandsgemeinde liegt natürlich auch in der erfolgreichen Konversion des ehemaligen Militärgebietes, eine gravierende Wandlung in – gemessen an historischen Maßstäben – der sehr kurzen Zeit von rund 15 Jahren. Die Mehlinger Heide liegt ca. 6 km nordöstlich von Kaiserslautern zwischen Mehlingen und dem Fröhnerhof direkt an der L 401 (ehemalige B 40). Über die Autobahn ist die Mehlinger Heide über die Ausfahrt Sembach zu erreichen und ab dort ausgeschildert.... naar website 

WIKIPEDIA: Die Verbandsgemeinde Enkenbach-Alsenborn ist eine Verwaltungseinheit in der Rechtsform einer Gebietskörperschaft im Landkreis Kaiserslautern in Rheinland-Pfalz. Der Verbandsgemeinde gehören acht eigenständige Ortsgemeinden an, der Verwaltungssitz ist in der Gemeinde Enkenbach-Alsenborn. Am 1. Juli 2014 wurden aufgrund einer sogenannten „Zwangsfusion“ die Gemeinden der gleichzeitig aufgelösten Verbandsgemeinde Hochspeyer in die bisherige Verbandsgemeinde Enkenbach-Alsenborn eingegliedert.... Wikipedia over Enkenbach-Alsenborn


 

Kaiserslautern

Massentourismus gibt es in Kaiserslautern keinen – und doch sind Stadt und Region ein immer beliebteres Ziel für Städtereisen, Kurzurlaube oder längere Aufenthalte, und das bei allen Generationen: Zu unseren treuesten Besuchern gehören natürlich Fußballfans. Und Theatergänger. Selbstverständlich auch Familien, Skater, Wanderer und Mountain-Biker. Nicht zu vergessen Geschichtsfans, Gartenliebhaber, Schlemmer und Shopping-Begeisterte… Kaiserslautern lebt von den Gegensätzen: Für eine Großstadt ist sie eher beschaulich. Für eine internationale Stadt ist sie unglaublich ursprünglich geblieben. Für eine Stadt mitten im Pfälzerwald ist sie dank hervorragender Infrastruktur bestens erreichbar. Und für eine historische Stadt ist sie unglaublich modern…

Doch was die Besucher – von den Allerkleinsten bis hin zu Senioren – an der Region Kaiserslautern besonders schätzen, ist das vielseitige Angebot, das wirklich für jedes Interesse ein breites Spektrum bereit hält: Die Natur rund um die Stadt ist die perfekte Kulisse für gemütliche Spaziergänge ebenso wie für intensiven Aktivsport. Familien haben die große Auswahl unter einer Vielzahl von Möglichkeiten, von Abenteuerspielplätzen über Zoo und Wildpark bis hin zur Gartenschau Kaiserslautern mit ihrer beeindruckenden Dino-Ausstellung. Und auch die Barbarossastadt selbst wird Sie mit ihrer sympathischen Atmosphäre und ihren vielen Gesichtern beeindrucken: Entdecken Sie die idyllische Kaiserslauterer Altstadt, den einzigartigen Japanischen Garten, die kulinarische Vielfalt und natürlich auch die Gastfreundschaft der Kaiserslauterer – wir freuen uns auf Sie! 

HOTEL BARTH: Dit 3-sterrenhotel beschikt over goed uitgeruste kamers, gratis breedbandinternet in de openbare ruimtes en een uitgebreid ontbijtbuffet. Het hotel is gelegen in het centrum van Kaiserslautern, op slechts 200 meter van het belangrijkste winkelgebied. Alle kamers van Hotel Barth zijn uitgerust met kabeltelevisie, gratis vast internet en een minibar. Een optioneel ontbijtbuffet is ook aanwezig. Direct naast Hotel Barth vindt u een bushalte met verbindingen naar de populairste bezienswaardigheden van Kaiserslautern.... meer info bij Hotel Barth 

WIKIPEDIA: Kaiserslautern (pfälzisch: Lautre) ist eine Industrie- und Universitätsstadt am nordwestlichen Rand des Pfälzerwalds im Süden von Rheinland-Pfalz. Sie hat den Status einer kreisfreien Stadt und ist gleichzeitig Sitz der Kreisverwaltung des Landkreises Kaiserslautern sowie der Verbandsgemeinde Kaiserslautern-Süd. Kaiserslautern war bereits zu karolingischer Zeit Königshof. Die Blütezeit der Siedlung begann Mitte des 12. Jahrhunderts, als Friedrich I. Barbarossa die um 1100 errichtete Burg zu einer Pfalz erweitern ließ. Während des Dreißigjährigen Krieges wurde die Stadt nacheinander von Spaniern, Schweden und Kaiserlichen erobert. Im Pfälzischen und Spanischen Erbfolgekrieg besetzten Franzosen die Stadt und zerstörten die Burg Barbarossas sowie das daneben von Johann Casimir im 16. Jahrhundert erbaute Schloss. Mitte des 19. Jahrhunderts wurde die nun zum Königreich Bayern gehörende Stadt Mittelpunkt des Pfälzischen Aufstands; zugleich entwickelte sie sich dank zahlreicher Firmengründungen in der Textilbranche, der Metallindustrie und dem Maschinenbau neben Ludwigshafen am Rhein zum bedeutendsten Industriestandort der Pfalz. Am 31. Dezember 2016 zählte Kaiserslautern 100.569 Einwohner und ist damit eine Großstadt. Die Kaiserslautern Military Community mit rund 50.000 Militärangehörigen und Zivilisten bildet den weltweit größten US-Militär-Stützpunkt außerhalb der Vereinigten Staaten. Die der Military Community angehörenden Personen, die in Kaiserslautern wohnen, werden bei der Einwohnerzahl nicht berücksichtigt.

Kaiserslautern liegt 251 Meter über dem Meer am nordwestlichen Rand des Pfälzerwaldes im Kaiserslauterer Becken. Die Stadt wird im Süden und Osten von bewaldeten Höhen wie dem Humberg oder dem Kahlenberg und im Norden vom Rothenberg umrahmt und dehnt sich im Westen in das Landstuhler Bruch aus, das im Süden von der Sickinger Höhe begrenzt wird. Die Stadt wird von der Lauter durchflossen, die im Stadtinneren jedoch unterirdisch geführt wird. Die nächsten größeren Städte sind Ludwigshafen am Rhein, etwa 75 km östlich, Mainz etwa 80 km nordöstlich und Saarbrücken etwa 75 km westlich. Kaiserslautern befindet sich auf einem Rotsandsteingebirge, welches ursprünglich von Muschelkalksedimenten überlagert war. Diese Sedimente wurden später jedoch ausgewaschen und im Westrich abgelagert.... Wikipedia over Kaiserslautern

 


 

Kaiserslautern-Süd

Die Verbandsgemeinde Kaiserslautern-Süd ist eine Verwaltungseinheit in der Rechtsform einer Gebietskörperschaft im Landkreis Kaiserslautern in Rheinland-Pfalz. Der Verbandsgemeinde gehören sechs eigenständige Ortsgemeinden an, der Verwaltungssitz liegt in der Stadt Kaiserslautern, welche der Verbandsgemeinde jedoch nicht angehört. Die Verbandsgemeinde Kaiserslautern-Süd wird zum 1. Juli 2019 aufgelöst und die Ortsgemeinden in die neue Verbandsgemeinde Landstuhl eingegliedert.... Wikipedia over Kaiserslautern-Süd

Special Villas
 

Landstuhl

Die Verbandsgemeinde Landstuhl ist eine Verwaltungseinheit in der Rechtsform einer Gebietskörperschaft im Landkreis Kaiserslautern in Rheinland-Pfalz. Der Verbandsgemeinde gehören die Stadt Landstuhl sowie fünf eigenständige Ortsgemeinden an, der Verwaltungssitz ist in der namensgebenden Stadt Landstuhl.... Wikipedia over Landstuhl
 

Otterbach-Otterberg

Die Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg ist eine Verwaltungseinheit in der Rechtsform einer Gebietskörperschaft im Landkreis Kaiserslautern in Rheinland-Pfalz. Der Verbandsgemeinde gehören die Stadt Otterberg sowie elf eigenständige Ortsgemeinden an, der Verwaltungssitz ist in der Stadt Otterberg, eine zweite Verwaltungsstelle befindet sich in Otterbach. In ihr leben 18.787 Einwohner. (Stand: 31. Dezember 2015). Sie entstand aus dem Zusammenschluss der Verbandsgemeinden Otterbach und Otterberg zum 1. Juli 2014.... Wikipedia over Otterbach-Otterberg 

 

Ramstein-Miesenbach

Die Verbandsgemeinde Ramstein-Miesenbach ist eine Verwaltungseinheit in der Rechtsform einer Gebietskörperschaft im Landkreis Kaiserslautern in Rheinland-Pfalz. Der Verbandsgemeinde gehören die Stadt Ramstein-Miesenbach sowie vier eigenständige Ortsgemeinden an, der Verwaltungssitz ist in der namensgebenden Stadt Ramstein-Miesenbach....Wikipedia over Ramstein-Miesenbach 

AIRBASE RAMSTEIN: Nirgends auf der Welt leben so viele Amerikaner an einem Fleck wie auf der US-Air-Base in Ramstein. "Klein-Amerika" nennt man diesen Luftstützpunkt, der 1951 von den US-Amerikanern gegründet wurde. 7.000 GIs leben auf der Airbase selbst, hinzu kommen noch ihre Familien, Angestellte von auswärts. Rund 44.000 macht das in der ganzen "Militärcommunity Kaiserslautern". "Hierzuland" wirft einen Blick hinter die Kulissen der Air-Base. Hier sind die Straßen breiter, die Autos dicker, die Hamburger saftiger und die Supermärkte voller: Amerika, wie es leibt und lebt - mitten in der Pfalz. Die Familien gehen in amerikanische Restaurants oder besuchen das Kino auf der Air-Base. Abends geht´s zum Chor oder zur Basketballgruppe, die Jugendlichen haben ihren eigenen Treff. Wer es ein wenig exotisch mag, wagt einen Besuch im "Deutschen Haus", da gibt es ausnahmsweise kein Import-Bier. Den Offizieren liegt der eigene Golf-Platz besonders am Herzen. Über den Köpfen fliegen derweil die großen Transportmaschinen aus den USA an. Sie bringen alles, was nötig ist: "from butter to bullets" lautet da ein geflügelter Spruch: von der Butter bis zur Kugel - eben alles.
Bron: SWR-Fernsehen Hierzuland  

HOTEL ROSENHOF: Het 3-sterrenhotel Rosenhof ligt in de Duitse plaats Ramstein vlak bij Kaiserlautern. Geniet hier van de gastvrijheid van het hotel dat gebouwd is in landhuisstijl. Sla een balletje bij Golf Club Barbarossa, shop in Zweibrücken Outlet Center of ontspan een dagje in wellness center Cubo in Landstuhl. Hotel Rosenhof beschikt over 33 modern ingerichte kamers waar u van optimaal comfort geniet. Elke kamer is voorzien van gratis Wi-Fi, een radio, televisie, bureau, dagblad, telefoon en een badkamer met een bad en/of douche, toilet en föhn. Heeft u in de ochtend trek in een ontbijtje of na een lange dag trek in het diner? Hotel Rosenhof beschikt over een sfeervol en gezellig restaurant waar u heerlijk geniet van verse producten en maaltijden uit de streek.... meer info bij HotelSpecials 
 

 

Weilerbach

Die Verbandsgemeinde Weilerbach ist eine Verwaltungseinheit in der Rechtsform einer Gebietskörperschaft im Landkreis Kaiserslautern in Rheinland-Pfalz. Der Verbandsgemeinde gehören acht eigenständige Ortsgemeinden an, der Verwaltungssitz ist in der namensgebenden Gemeinde Weilerbach.... Wikipedia over Weilerbach