Toerisme-online

 

Amt Malchin am Kummerower See

         

Gemeenten Malchin am Kummerower See

  Basedow * Duckow * Faulenrost * Gielow * Kummerow * Malchin * Neukalen 

 

Basedow

Basedow ist eine Gemeinde im Nordwesten des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte in Mecklenburg-Vorpommern (Deutschland). Sie wird vom Amt Malchin am Kummerower See mit Sitz in der Stadt Malchin verwaltet. In Basedow befindet sich die Naturparkverwaltung des Naturparks Mecklenburgische Schweiz und Kummerower See. Der gesamte Dorfkern mit Schloss, Marstall und Kirche steht unter Denkmalschutz.

Das Gemeindegebiet von Basedow schließt östlich an den 14 Quadratkilometer großen Malchiner See an und liegt in der geografischen Mitte Mecklenburg-Vorpommerns. Die Stadt Malchin ist etwa acht Kilometer entfernt. Das hügelige Gebiet zwischen dem Malchiner See und der Ostpeene erreicht im Gemeindebereich Basedows Höhen bis 54 Meter ü. NN (Eichberg). Zu Basedow gehören die Ortsteile Basedow-Höhe, Gessin, Seedorf und Stöckersoll.... Wikipedia over Basedow 

 

 

Duckow

Duckow ist eine Gemeinde im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte. Sie liegt südöstlich von Malchin. Bis zum 1. Januar 2005 war die Gemeinde Teil des Amtes Am Kummerower See und ist seitdem Teil des Amtes Malchin am Kummerower See.

Duckow liegt etwa drei Kilometer südöstlich von Malchin. Die Bundesstraße 104 von Lübeck nach Linken verläuft nördlich der Gemeinde. Durch das Gemeindegebiet fließt die Ostpeene.... Wikipedia over Duckow 

 

Faulenrost

Faulenrost ist eine Gemeinde im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte in Mecklenburg-Vorpommern (Deutschland). Sie gehört dem Amt Malchin am Kummerower See an, das seinen Verwaltungssitz in der Stadt Malchin hat.

Die Gemeinde Faulenrost liegt etwa zehn Kilometer südlich von Malchin und südwestlich von Stavenhagen. Im Süden der Gemeinde liegt der Rittermannshagener See in der Nähe des namensgebenden Ortes.... Wikipedia over Faulenrost 

 

NOVASOL Vakantiehuizen in Duitsland

 

Gielow

Gielow ist eine Gemeinde im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte in Mecklenburg-Vorpommern. Sie liegt etwa sechs Kilometer südlich der Stadt Malchin und gehört zum Amt Malchin am Kummerower See.... Wikipedia over Gielow 

Uns interessiert es, wo Sie schlafen. Finden Sie Ihr Hotel mit Hotelsclick.com. 

 

Kummerow

Kummerow ist eine Gemeinde im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte im Landesteil Vorpommern. Die Gemeinde ist Teil des Amtes Malchin am Kummerower See.

Kummerow befindet sich etwa sechs Kilometer nordöstlich von Malchin. Die Bundesstraße 104 (Lübeck-Stettin) verläuft südlich und die B 194 (Waren-Stralsund) östlich der Gemeinde. Die Gemeinde liegt am Südostufer des Kummerower Sees und teilweise im Naturpark Mecklenburgische Schweiz und Kummerower See. Die Westgrenze der Gemeinde verläuft am Ufer der Ostpeene.... Wikipedia over Kummerow 

Special Villas 

Malchin

Malchin ist eine Kleinstadt in Mecklenburg-Vorpommern im Nordwesten des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte. Sie gehört historisch zum Landesteil Mecklenburg.

Malchin liegt in einer Senke an der Malchiner Peene zwischen dem Malchiner See, mit dem die Stadt über den Dahmer Kanal verbunden ist, und dem von der Stadt über den Peenekanal erreichbaren Kummerower See östlich der waldreichen Mecklenburgischen Schweiz. Diese erreicht um die nordwestlichen Ortsteile Neu Panstorf, Retzow und Wendischhagen Höhen von über 120 Meter ü. NN.... Wikipedia over Malchin 

Last Minute Vakanties 

Neukalen

Neukalen ist eine Landstadt im Norden des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte in Mecklenburg-Vorpommern. Bis zum 1. Januar 2005 war die Stadt Teil des Amtes Am Kummerower See und gehört seitdem zum Amt Malchin am Kummerower See. Seit 2012 trägt sie den offiziellen Namenszusatz „Peenestadt“.

Neukalen liegt rund zehn Kilometer nördlich von Malchin. Die Bundesstraße 104 (B 104) verläuft südlich und die B 110 nördlich der Gemeinde. Die Landstadt liegt westlich des Kummerower Sees am Ufer der Teterower Peene. Die Gemeinde liegt teilweise im Naturpark Mecklenburgische Schweiz und Kummerower See. Bis 1996 verfügte die Gemeinde in den Ortsteilen Neukalen und Schorrentin über zwei Bahnhöfe an der Bahnstrecke Malchin–Dargun. Seit 2002 wird diese als Fahrrad-Draisinen-Strecke genutzt.... Wikipedia over Neukalen