Toerisme-online

Amt Neustrelitz-Land

         

Gemeenten in Neustrelitz-Land

  Blankensee * Blumenholz * Carpin * Godendorf * Grünow * Hohenzieritz * Klein Vielen * Kratzeburg * Möllenbeck * Neustrelitz * Userin * Wokuhl-Dabelow 

 

 

Blankensee

Blankensee ist eine Gemeinde im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte im Süden Mecklenburg-Vorpommerns (Deutschland). Die Gemeinde wird vom Amt Neustrelitz-Land, mit Sitz in der nicht amtsangehörigen Stadt Neustrelitz, verwaltet. Die Gemeinde mit Haupt- und Realschule, Post, Bahnhof und ärztlichen Einrichtungen ist Versorgungszentrum für die umliegenden kleinen Ortschaften.
 
Das Gebiet um Blankensee liegt in einem Endmoränengebiet südöstlich des Tollensesees, eingebettet zwischen dem Wanzkaer See und dem Rödliner See, deren Abflüsse über die Nonne bzw. die Linde nach Norden zur Tollense / Peene / Ostsee entwässern. Südlich dieses sehr hügeligen Geländes (107 m ü. NN südlich des Ortsteils Watzkendorf) befindet sich die Wasserscheide zur Havel, die über die Elbe zur Nordsee fließt. Das Gemeindegebiet um den Wanzkaer See gehört zum Landschaftsschutzgebiet Tollensetal, der Rödliner See ist Teil des Naturparkes Feldberger Seenlandschaft.... Wikipedia over Blankensee

 

TIME TO SMILE

Blumenholz

Blumenholz ist eine Gemeinde im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte im Süden Mecklenburg-Vorpommerns (Deutschland). Die Gemeinde wird vom Amt Neustrelitz-Land, mit Sitz in der nicht amtsangehörigen Stadt Neustrelitz, verwaltet.

Das Gemeindegebiet erstreckt sich vom See Lieps im Norden bis zum Krebssee im Süden nahe Neustrelitz. Die Lieps ist nur von einer sumpfigen Landbrücke vom nördlich gelegenen Tollensesee getrennt. In diesem Endmoränengebiet aus der Weichsel-Eiszeit liegen in einem Landschaftsschutzgebiet in der Nähe von Ehrenhof und Wendfeld die Hellberge mit einer Maximalerhebung von 91,7 Metern. Landschaftlich ist die Gemeinde von Wiesen und Feldern mit Söllen und Wäldern geprägt. Im Gemeindegebiet liegen mehrere Seen wie Mürtzsee, Mittelsee, Langer See, Krebssee und Kalksee.... Wikipedia over Blumenholz 

 

Carpin

Carpin ist eine Gemeinde im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte im Süden Mecklenburg-Vorpommerns (Deutschland). Sie wird vom Amt Neustrelitz-Land mit Sitz in der nicht amtsangehörigen Stadt Neustrelitz verwaltet.

Das Gemeindegebiet von Carpin liegt im Naturpark Feldberger Seenlandschaft, der Südteil mit dem 101 Meter hohen Galgenberg und dem Schweingartensee im östlich von Neustrelitz liegenden Ableger des Müritz-Nationalparkes. Neben dem Rödliner See, der nicht zum Gemeindegebiet gehört, ist das Gebiet durch viele weitere Seen, so den Schweingartensee und den Carpiner See innerhalb der Mecklenburgischen Seenplatte sowie einer hügeligen, im Westen sehr waldreichen Landschaft gekennzeichnet. Höchster Punkt im Gemeindegebiet sind die Serrahner Berge mit 113,7 m ü. NHN.... Wikipedia over Carpin 

 

 

Godendorf

Godendorf ist eine Gemeinde im Süden des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte im Süden Mecklenburg-Vorpommerns (Deutschland). Sie wird vom Amt Neustrelitz-Land mit Sitz in der nicht amtsangehörigen Stadt Neustrelitz verwaltet.
 
Die kleine Gemeinde Godendorf liegt am gleichnamigen See in sehr wald- und seenreicher Umgebung (129 Hektar Gewässer und 860 Hektar Wald) im Südostteil der Mecklenburgischen Seenplatte und im Naturpark Feldberger Seenlandschaft. Godendorf ist etwa 14 Kilometer von Neustrelitz entfernt und grenzt im Süden an das Land Brandenburg. Zu Godendorf gehören neben dem Ort Godendorf die Ortsteile Düsterförde, Papiermühle, Teerofen und Schneidemühle. Vor allem in den Ortsteilen Teerofen und Schneidemühle befinden sich zahlreiche Wochenendhäuser. Südlich von Godendorf setzt sich das Seengebiet im Naturpark Uckermärkische Seen fort.... Wikipedia over Godendorf 

Grünow

Grünow ist eine Gemeinde im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte im Süden Mecklenburg-Vorpommerns (Deutschland). Sie wird vom Amt Neustrelitz-Land mit Sitz in der nicht amtsangehörigen Stadt Neustrelitz verwaltet.

Die Gemeinde Grünow liegt 17 Kilometer östlich von Neustrelitz im Übergangsbereich zwischen der Mecklenburgischen Seenplatte und der Feldberger Seenlandschaft. Unmittelbar südlich von Grünow beginnt der Ostteil des Müritz-Nationalparkes. Hier liegt mit dem 143 m hohen Hirschberg der höchste Punkt des Nationalparks. Zu Grünow gehört der Ortsteil Ollendorf.... Wikipedia over Grünow 

 

NOVASOL Vakantiehuizen in Duitsland

 

Hohenzieritz

Hohenzieritz ist eine Gemeinde im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte im Süden Mecklenburg-Vorpommerns (Deutschland). Die Gemeinde wird vom Amt Neustrelitz-Land mit Sitz in der nicht amtsangehörigen Stadt Neustrelitz verwaltet.

Die Gemeinde Hohenzieritz liegt am Rande einer Endmoräne, die sich mit Höhen um 100 m ü. NN westlich des Tollense-Urstromtales hinzieht. Der Ortsteil Prillwitz liegt etwa 70 m tiefer am Westufer des Lieps, der durch eine sumpfige Zone vom Tollensesee getrennt ist und schon zur Stadt Neubrandenburg gehört. Das gesamte Lieps-Ufer ist als Naturschutzgebiet ausgewiesen. Weitere Schutzgebiete im Gemeindegebiet sind die Naturschutzgebiete Rosenholz und Zippelower Bachtal sowie Ziemenbachtal. Hohenzieritz ist etwa jeweils elf Kilometer von Neustrelitz und der Kleinstadt Penzlin entfernt.... Wikipedia over Hohenzieritz 

Nationalpark Munitz: Fischadler, Biber und Rohrdommel waren hier lange Zeit fast unter sich. Große Teile des heutigen Nationalparks Müritz seien früher nur für SED-Funktionäre zur Jagd oder als Truppenübungsplatz freigegeben gewesen. Das erzählt Ulrich Meßner, Leiter des Nationalparkamts in Hohenzieritz. «Seltene Tiere, Vögel und Pflanzen konnten sich so ungestört entfalten.» Besucher der Region haben heute die Chance, eine Flora und Fauna zu sehen, die es sonst anderswo kaum noch gibt. Der Müritz-Nationalpark in der Mecklenburger Seenplatte mit seinen 32 000 Hektar liegt in einer der am dünnsten besiedelten Regionen Mitteleuropas. Knapp einen Monat vor dem offiziellen Ende der DDR wurde das Nationalpark-Programm beschlossen, die Geburtsstunde von drei Nationalparks im Nordosten.

Uns interessiert es, wo Sie schlafen. Finden Sie Ihr Hotel mit Hotelsclick.com. 

Klein Vielen

Klein Vielen ist eine Gemeinde im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte im Süden Mecklenburg-Vorpommerns (Deutschland). Sie wird vom Amt Neustrelitz-Land mit Sitz in der nicht amtsangehörigen Stadt Neustrelitz verwaltet.

Das Gemeindegebiet Klein Vielens liegt auf einer welligen Hochfläche auf der Nordsee-Ostsee-Wasserscheide am nordöstlichen Rand des Müritz-Nationalparkes. Südwestlich von Klein Vielen (in der Nachbargemeinde Kratzeburg) entspringt die Havel und entwässert über die Elbe zur Nordsee, während das Wasser im Bereich nördlich von Klein Vielen über den Aalbach, die Tollense und Peene zur Ostsee abfließt. Zwischen Klein Vielen und dem Ortsteil Liepen ragt der Strelitzer Berg etwas aus der Umgebung hervor, er ist mit 116 m ü. NN die höchste Erhebung zwischen Neubrandenburg und der Müritz. Im Nordosten des Gemeindegebietes liegt der 2300 Meter lange und bis zu 500 Meter breite Klein Vielener See.... Wikipedia over Klein Vielen 

Special Villas 

Kratzeburg

Kratzeburg ist eine Gemeinde im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte im Süden Mecklenburg-Vorpommerns. Sie wird vom Amt Neustrelitz-Land mit Sitz in der nicht amtsangehörigen Stadt Neustrelitz verwaltet.

Die sehr seen- und waldreiche Gemeinde Kratzeburg liegt in der westlichen Teilfläche des Müritz-Nationalparks, die sich von Waren (Müritz) bis in das westliche Stadtgebiet von Neustrelitz erstreckt. Nördlich der Gemeinde entspringt bei Ankershagen die Havel. Sie fließt als kleines Rinnsal durch mehrere Seen, wie etwa den 2,4 km² großen Käbelicksee, in südlicher Richtung. Beim Ortsteil Krienke verlässt die Havel das Gemeindegebiet. In Kratzeburg beginnt die Wasserwanderstrecke Obere Havel. Südöstlich des Ortsteiles Pieverstorf befinden sich die bis zu 105 m ü. NHN hohen Pieverstorfer Berge. Zu Kratzeburg gehören die Ortsteile Dalmsdorf, Dambeck, Granzin, Krienke und Pieverstorf.... Wikipedia over Kratzeburg 

Last Minute Vakanties 

Möllenbeck

Möllenbeck ist eine Gemeinde im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte im Süden Mecklenburg-Vorpommerns. Sie wird vom Amt Neustrelitz-Land mit Sitz in der nicht amtsangehörigen Stadt Neustrelitz verwaltet.

Die Gemeinde Möllenbeck liegt in einem Grundmoränengebiet, das sich von Neustrelitz und Neubrandenburg ostwärts bis in die Uckermark hinzieht. In diese hügelige Gegend sind sehr viele Seen oder Seenketten eingestreut. So auch in Möllenbeck: hier reihen sich drei kleine Seen (ursprünglich fünf Seen) in Südwest-Nordostrichtung aneinander, die ein Graben miteinander verbindet. Südlich und östlich von Möllenbeck befindet sich der große Naturpark Feldberger Seenlandschaft. Möllenbeck liegt etwa 25 Kilometer von Neubrandenburg entfernt.... Wikipedia over Möllenbeck  

 

Neustrelitz

Neustrelitz ist eine Mittelstadt im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte im deutschen Land Mecklenburg-Vorpommern. Die frühere Residenzstadt Mecklenburger Herzöge und einstige Landeshauptstadt von Mecklenburg-Strelitz ist heute eines der 18 Mittelzentren des Landes. Die Gründung von Neustrelitz erfolgte 1733 als barocke Planstadt in unmittelbarer Nähe der früheren fürstlichen Residenz, dem heutigen Stadtteil Strelitz-Alt. Durch seine zentrale Lage im Mecklenburger Seenland, die vielen Verbindungen über Wasserwege, Kulturveranstaltungen wie die Festspiele im Schlossgarten, sowie seine beispielhafte Residenz-Altstadt mit vielen historischen Bauwerken ist Neustrelitz ein beliebtes Urlaubsziel. Das barocke Neustrelitzer Schloss brannte 1945 aus, seine oberirdischen Ruinen wurden 1950 vollständig abgetragen. Der Schlosspark und einige Nebengebäude sind jedoch erhalten. Naturräumlich ist Neustrelitz Teil des Neustrelitzer Kleinseenlandes in der Mecklenburgischen Seenplatte. Die Stadt liegt am Zierker See, der über den Kammerkanal und den Woblitzsee mit der Oberen Havel-Wasserstraße verbunden ist. Innerhalb oder nahe der Stadt liegen 29 größere und kleinere Seen, wie der Glambecker See, Zierker See, Großer Fürstenseer See, Langer See, Krebssee, Domjüchsee, Kluger See und Buttersee...Wikipedia over Neustrelitz 

HOTEL FASANERIE: De kamers van The Royal Inn Park Hotel Fasanerie zijn voorzien van een bureau, zithoek, televisie, radio, minibar en een badkamer met douche, toilet, föhn en spiegel. Op het terras geniet je van een drankje en van de omgeving van het hotel. Zit het weer niet mee? Dan kun je jouw drankje ook nuttigen aan de bar van het hotel. In het restaurant worden verse lokale gerechten geserveerd met bijpassende wijnen, bieren en frisdranken. Na een actieve dag kun je heerlijk ontspannen in het wellness center van het hotel. Deze bestaat uit een sauna, whirlpool, stoomdouche en solarium. Tegen een betaling kan je je laten verwennen door middel van een massage of pedicurebehandeling.... meer info bij HotelSpecials 

 

Userin

Userin ist eine Gemeinde im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte im Süden Mecklenburg-Vorpommerns (Deutschland). Die Gemeinde wird vom Amt Neustrelitz-Land, mit Sitz in der nicht amtsangehörigen Stadt Neustrelitz, verwaltet. Die Gemeinde Userin liegt inmitten der Mecklenburgischen Seenplatte, acht Kilometer von Neustrelitz entfernt. Der vier Kilometer lange und einen Kilometer breite Useriner See, an dessen Ostufer Userin liegt, gehört zum Müritz-Nationalpark. Der Useriner See wird von der oberen Havel durchflossen; das leichte Gefälle ermöglichte die Anlage des Ortsteils Useriner Mühle. Die Havel fließt weiter in den ebenfalls etwa vier Quadratkilometer großen Woblitzsee – von hier aus ist Schiffsverkehr über den Kammerkanal nach Neustrelitz und die Obere Havel-Wasserstraße in Richtung Berlin möglich. Im Südwesten des Gemeindegebietes befindet sich der Große Labussee, an dessen Nordufer der Ortsteil Zwenzow liegt.... Wikipedia over Userin

CAMPING- UND FERIENPARK HAVELBERGE: Campingplatz Havelberge am Woblitzsee is een leuke familiecamping in het noordoosten van Duitsland, gelegen aan een prachtig meer (de Woblitzsee) van natuurgebied Mecklenburger Seenplatte. In de omgeving van camping Havelberge liggen nog veel andere meren. Een ideale vakantie om te zwemmen, watersporten te beoefenen of stevige wandel- en fietstochten te maken. U kunt lekker zonnen op het eigen grasstrand, maar camping Havelberge heeft ook een zwemvijver. Om even helemaal tot rust te komen gaat u de sauna in. ... meer info bij Suncamp 

 

Wokuhl-Dabelow

Wokuhl-Dabelow ist eine Gemeinde im Süden des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte im Süden Mecklenburg-Vorpommerns (Deutschland). Die Gemeinde wird vom Amt Neustrelitz-Land mit Sitz in der nicht amtsangehörigen Stadt Neustrelitz verwaltet. Im Ortsteil Brückentin befindet sich seit 1994 auch die Jugendnaturschutzakademie Brückentin mit Wohn- und Seminarhäusern, in Trägerschaft der Grünen Liga Berlin.

Das Gemeindegebiet befindet sich im Nationalpark Müritz und dem Naturpark Feldberger Seenlandschaft an der Grenze zum brandenburgischen Landkreis Oberhavel. Das Gebiet ist wald- und seenreich (u. a. Dabelowsee, Großer Brückentinsee und im Norden der Große Fürstenseer See) und weist ein starkes, eiszeitlich geprägtes Relief auf. Wokuhl ist etwa zwölf Kilometer von Neustrelitz entfernt, Dabelow etwa zwölf Kilometer von Fürstenberg/Havel. Die beiden Haupt-Gemeindeteile liegen fünf Kilometer voneinander getrennt.... Wikipedia over Wokuhl-Dabelow