Toerisme-online

Nordsachsen

         

Plaatsen in Nordsachsen

  

Arzberg * Bad Düben * Beilrode * Belgern-Schildau * Cavertitz * Dahlen * Delitzsch * Doberschütz * Dommitzsch * Dreiheide * Eilenburg * Elsnig * Grosstreben-Zwethau * Jesewitz * Krostitz * Laussig * Liebschützberg * Löbnitz * Mockrehna * Mügeln * Naundorf * Neukyhna * Oschatz * Rackwitz * Schkeuditz * Schönwölkau * Sornzig-Ablass * Taucha * Torgau * Trossin * Wermsdorf * Wiedemar * Zinna * Zschepplin * Zwochau 

 

Arzberg

Arzberg ist eine Gemeinde im Landkreis Nordsachsen in Sachsen. Sie gehört der Verwaltungsgemeinschaft Beilrode an. Die Gemeinde liegt in der Elbniederung östlich der Elbe und am Südrand der Annaburger Heide an der Grenze zum Land Brandenburg. Die Nachbarstädte sind Belgern-Schildau (6 km), Falkenberg/Elster (10 km) und Torgau (12 km). Die Bundesstraße 183 verläuft im Norden des Gemeindegebietes durch die Ortsteile Kötten und Elsterberg. Arzberg besitzt keinen eigenen Bahnanschluss. Die nächstgelegene Station ist Beilrode an der Bahnstrecke Halle–Cottbus. Neben dem Regionalbusverkehr bindet auch ein Bürgerbus die einzelnen Ortsteile an.... Wikipedia over Arzberg  

SCHLOSS TRIESTEWITZ: Dit historische kasteelhotel biedt stijlvolle kamers en appartementen in Triestewitz, op 10 minuten rijden van de Saksische stad Torgau. Er is gratis parkeergelegenheid en een dagelijks ontbijt beschikbaar. Schloss Triestewitz wordt door een familie beheerd. Het hotel beschikt over ruime kamers met antiek meubilair. De appartementen hebben een keuken en zijn geschikt voor maximaal 4 personen. U kunt in de zomer heerlijk op het terras of in de kasteeltuinen zitten. Het omliggende landschap van de Elbe is ideaal om te wandelen, fietsen en paard te rijden. Er zijn 2 dorpscafés in de buurt, waar u kunt lunchen en dineren.... meer info bij Booking.com

 

 

Bad Düben

Bad Düben (bis 1948 Düben) ist eine Kurstadt im Landkreis Nordsachsen. Die Stadt bildet den Ausgangspunkt der Dübener Heide und liegt am rechten Ufer der Mulde. Bad Düben liegt am Südrand des Naturparks Dübener Heide, einer überwiegend mit Wald bedeckten, in der Eiszeit geformten Moränenlandschaft. Südlich von Bad Düben beginnt die Leipziger Tieflandsbucht. Südwestlich der Stadt fließt die Mulde....Wikipedia over Bad Düben 

HOTEL SCHUTZENHAUS: Het gezinsvriendelijke driesterrenhotel Schützenhaus ligt dicht bij de oude wijk van Bad Düben, op loopafstand van het historische kasteel van Düben, het stadscentrum, en het stadspark. Het vredig gelegen Hotel Schützenhaus vormt een gezellige uitvalsbasis voor een verkenning van het bekende Saksische kuuroord en de Dübener Heide. De knusse kamers van het hotel bieden gelegenheid om eens lekker te ontspannen. Er is ook een biertuin met uitzicht op de rivier de Mulde en het idyllische platteland.... meer info bij Booking.com 

 

KURHAUS BAD DUBEN: Kurhaus Bad Düben is een rustig gelegen hotel in het midden van het Bad Düben's Spa Park, op 100 meter afstand van de Heide-Spa sauna en een zwemresort. Het hotel biedt gratis parkeergelegenheid voor alle gasten. De klassiek ingerichte kamers worden overstroomd in natuurlijk licht en zijn voorzien van een zithoek met een satelliet-tv. Ze hebben elk een eigen badkamer. Er wordt elke ochtend een ontbijtbuffet geserveerd in het restaurant van het hotel, waar lokale en internationale gerechten worden geserveerd. Het hotel heeft een eigen bakkerij met specialiteiten uit Zwitserland, Oostenrijk en Italië.... meer info bij Booking.com

 

MULDE STADJE: `Mulde`stadje in het natuurpark Dübener Heide met een historische stadscentrum, kasteel en charmant kuurpark. Stilte gebieden, ongerepte natuur en rustige wandelpaden geven de Dübener Heide hun unieke karakter, ideaal voor wandel- en fietsliefhebbers.  

HEIDE SPA HOTEL & RESORT: Het Heide Spa Hotel & Resort biedt uitstekende spafaciliteiten, een gezonde menukaart en een rustige locatie in het natuurpark Dübener Heide. U ervaart hier een ​​heerlijk gevoel van welzijn en u zult zeker genieten van een aangenaam verblijf te midden van de natuur.Dit rookvrije hotel biedt een goede service en ligt op de ideale locatie voor zowel een actief als een ontspannend verblijf. Het hele gezin kan genieten van de ruime binnen- en buitenzwembaden. In de goed uitgeruste fitnessruimte kunt u in vorm blijven tijdens uw verblijf.... meer info bij SpaDreams en bij Booking.com 

 

HOTEL NATIONAL: Dit comfortabele hotel biedt gemakkelijk toegang tot Wittenau, Torgau en Leipzig en heeft een gunstige ligging in Bad Düben, de toegangspoort tot het natuurpark Düben Heath. U kunt ontspannen in de comfortabel ingerichte kamers. Ontdek het idyllische landschap van het nationaal park Düben Heath. Als u van paarden, golfen of geschiedenis houdt, kunt u zich verheugen op de bezienswaardigheden en recreatieve voorzieningen. De ligging is ideaal om de belangrijkste bestemmingen van het gebied te bereiken, zoals de handelsbeurs van Leipzig, op slechts 20 km afstand.... meer info bij Booking.com  

 

 

Beilrode

Beilrode ist eine Gemeinde im Landkreis Nordsachsen, Sachsen. Sie ist Sitz der Verwaltungsgemeinschaft Beilrode. Die Gemeinde liegt in der Elbniederung östlich der Elbe und am Südrand der Annaburger Heide an der Grenze zum Land Brandenburg. Die Nachbarstädte sind Torgau (4 km), Belgern-Schildau (10 km) und Falkenberg/Elster (13 km). Die Bundesstraße 183 verläuft südlich, die Bundesstraße 87 und die Eisenbahnstrecke Halle–Cottbus verlaufen durch das Gemeindegebiet. Im Gemeindegebiet befindet sich ein kleiner Flugplatz... Wikipedia over Beilrode

Special Villas

Belgern-Schildau

Belgern-Schildau ist eine sächsische Stadt im Landkreis Nordsachsen. Die Stadt hat 7889 Einwohner (Stand: 31. Dezember 2015) und besteht aus 22 Ortsteilen. Gebildet wurde sie am 1. Januar 2013 aus dem Zusammenschluss der Städte Belgern und Schildau. Der Verwaltungssitz befindet sich in Belgern. Belgern-Schildau erstreckt sich über eine Fläche von 159 km² zwischen der Elbe im Osten und dem nordwestlichen Ende der Dahlener Heide. Die Heide, von der große Flächen als Landschaftsschutzgebiet ausgewiesen sind, trennt die beiden Hauptorte voneinander. Belgern-Schildau liegt etwa neun Kilometer südlich der Großen Kreisstadt Torgau. Die Große Kreisstadt Wurzen liegt vom Zentrum des Gemeindegebietes etwa 25 Kilometer entfernt. Bis nach Leipzig sind es etwa 45 Kilometer. Belgern liegt auf 156 m ü. NN, Schildau auf 127 m ü. NN. An das Stadtgebiet grenzt im Nordwesten die Gemeinde Mockrehna, im Norden ist Torgau benachbart. Nordöstlich der Stadt liegt Arzberg. Im Osten grenzt Belgern-Schildau an die Stadt Mühlberg/Elbe aus dem brandenburgischen Landkreis Elbe-Elster. Die südliche Begrenzung des Stadtgebietes bilden Cavertitz und Dahlen. Westlich der Stadt liegt die Gemeinde Lossatal aus dem Landkreis Leipzig.... Wikipedia over Belgern-Schildau

Cavertitz

Cavertitz ist eine verwaltungsgemeinschaftsfreie Gemeinde im Landkreis Nordsachsen, Sachsen. Der Verwaltungssitz befindet sich im Ortsteil Schöna, wohin er im Jahr 2005 von Cavertitz verlegt wurde. Die Gemeinde Cavertitz liegt im Norden des Freistaates Sachsens. Im äußersten Osten grenzt die Gemeinde an die brandenburgische Stadt Mühlberg/Elbe, von Norden wird sie durch die Stadt Belgern-Schildau, im Süden durch die Gemeinde Liebschützberg und im Westen durch die Stadt Dahlen begrenzt. Die Gemeinde liegt ungefähr in der Mitte zwischen den beiden Städten Dresden und Leipzig, die durch die unten genannten Verkehrswege gut zu erreichen sind. Cavertitz liegt am Ost- und am Südrand der Dahlener Heide, in der Dahleaue mit ihren großen Wiesen- und Weideflächen. Die Nachbarstädte sind Strehla (8 km), Oschatz (9 km) und Dahlen (9 km). Die Bundesstraße 182 verläuft durch den Westen des Gemeindegebietes und die Bundesstraße 6 verläuft südlich des Gemeindegebietes. Durch den Osten der Gemeinde führt der internationale Elbe-Radwanderweg. Die Gemeinde wird von der Dahle durchflossen, sowie vielen kleineren Bächen, wie die Tauschke oder der Schönaer Bach. Die Elbe bildet im äußersten Nordosten der Gemeinde für ein kurzes Stück die Gemeinde- und Landesgrenze zu Brandenburg.... Wikipedia over Cavertitz

Dahlen

Dahlen ist eine Stadt in Sachsen im Landkreis Nordsachsen. Bekannt ist Dahlen als Sackhupperstadt. Die Stadt ist das Tor zur Dahlener Heide. Die größeren Nachbarorte sind die Gemeinde Wermsdorf (11 km) und die Städte Oschatz (12 km), Wurzen (19 km) und Torgau (20 km).... Wikipedia over Dahlen

 

Delitzsch

Delitzsch (slawisch: delc oder delcz für Hügel) ist eine Große Kreisstadt und ein Mittelzentrum im Nordwesten des Freistaates Sachsen. Sie ist nach der Einwohnerzahl die größte Stadt im Landkreis Nordsachsen und nach Leipzig, Halle und Merseburg viertgrößte Stadt im Ballungsraum Leipzig-Halle. Archäologische Spuren auf dem Stadtgebiet deuten auf eine bäuerliche Besiedlung in der Jungsteinzeit hin. Delitzsch wurde wohl 1207 erstmals erwähnt. Im 17./18. Jahrhundert war die Stadt Witwen- und Reisesitz des Herzogtums Sachsen-Merseburg. Vom Wohlstand im Spätmittelalter und der Frühen Neuzeit zeugt vor allem die gut erhaltene und durch verschiedene architektonische Epochen geprägte Altstadt mit dem Barockschloss, der Stadtbefestigung, ihren Plätzen, Bürger- und Patrizierhäusern und Stadttürmen. Delitzsch liegt an der sächsischen Nordgrenze zu Sachsen-Anhalt auf einer Höhe von 94 m ü. NN. Die Stadt bildet als Mittelzentrum im ländlichen Raum sowohl den nordwestlichsten Rand des Landkreises Nordsachsen als auch der Leipziger Tieflandsbucht. Sie liegt südlich des Bitterfelder Bergbaureviers, nördlich des Leipziger Landes und südwestlich der Dübener Heide. Das nördliche und südliche Stadtgebiet ist von rekultivierten und renaturierten Gebieten, welche aus ehemaligen Tagebauen entstanden, geprägt. So befindet sich nördlich mit dem Neuhäuser, Paupitzscher und Seelhausener See sowie südlich mit dem Werbeliner und Schladitzer See eine ausgeprägte Seenlandschaft, die teilweise unter Naturschutz steht und sowohl zum Mitteldeutschen Seenland als auch zur Seenlandschaft Goitzsche gehört. Als Bach fließt aus südlicher Richtung der circa 30 Kilometer lange Lober durch Delitzsch, welcher ab Benndorf als weiterführender Lober-Leine-Kanal bei Löbnitz in die Mulde mündet. Das Stadtgebiet misst in der größten Nord-Süd-Ausdehnung 11,5 km und in der Ost-West-Ausdehnung 12,2 km, die Gesamtfläche beträgt 83,57 km².... Wikipedia over Delitzsch

Doberschütz

Doberschütz ist eine Gemeinde im Landkreis Nordsachsen in Sachsen. Die Gemeinde Doberschütz liegt ca. 10 km östlich von Eilenburg. Die B 87 und die Bahnstrecke Halle–Cottbus führen durch die Gemeinde. Die Gemeinde befindet sich an der Südseite der Dübener Heide am Schwarzbach. Im Westen an der Grenze zur Stadt Eilenburg befindet sich im Ortsteil Sprotta-Siedlung ein großer Kiessee, der als Naherholungsgebiet genutzt wird. Im Nordwesten beim Ortsteil Mörtitz grenzt die Gemeinde an das Muldetal. Im Ortsteil Rote Jahne befand sich ein Militärflugplatz, auf dem früher die sehr erfolgreichen Fallschirmspringer des FSC Dynamo Eilenburg trainierten. Allerdings gab es dort nicht nur diese sportliche Aktivität. In der Zeit des Zweiten Weltkrieges wurde dieser Flugplatz militärisch genutzt und war gegen Kriegsende öfters Ziel der gegnerischen Luftwaffe.... Wikipedia over Doberschütz

Dommitzsch

Dommitzsch ist eine Stadt im Landkreis Nordsachsen in Sachsen (Deutschland). Sie ist erfüllende Gemeinde der Verwaltungsgemeinschaft Dommitzsch. Dommitzsch, 83 Meter über dem Meeresspiegel und einen Kilometer westlich der Elbe gelegen, ist die nördlichste Stadt des Landkreises Nordsachsen und des Freistaates Sachsen. Dommitzsch liegt nahe dem Dreiländereck Sachsen, Brandenburg und Sachsen-Anhalt auf einer kleinen Anhöhe am linken Ufer der Elbe. Aus der westlich liegenden Dübener Heide kommend, fließt hier der Grenzbach in die Elbe.... Wikipedia over Dommitzsch

Dreiheide

Dreiheide ist eine Gemeinde im Landkreis Nordsachsen, Sachsen. Sie gehört der Verwaltungsgemeinschaft Torgau an. Der Ort liegt 9 km westlich von Torgau an der Bundesstraße 183 in Richtung Bad Düben. Er liegt am Ostrand des Naturparkes Dübener Heide und am Lutherweg.... Wikipedia over Dreiheide

 

Eilenburg

Die Große Kreisstadt Eilenburg ist eine Stadt an der Mulde im Nordwesten von Sachsen am Rand der Dübener Heide, zirka 20 Kilometer nordöstlich der Universitäts- und Messestadt Leipzig. Die Stadt gehört zum Landkreis Nordsachsen und hat knapp 16.000 Einwohner; damit ist sie die viertgrößte Stadt im Kreis. Sie ist ein Mittelzentrum und gehört im weiteren Sinne zum Ballungsraum Leipzig-Halle, der Bestandteil der Metropolregion Mitteldeutschland ist. Eilenburg ist mit zwei Bundesstraßen und einigen Bahnstrecken gut in das Straßen- und Schienennetz Sachsens und Mitteldeutschlands integriert. Eilenburg liegt im Flusstal der Mulde südlich der Dübener Heide am östlichen Rand der Leipziger Tieflandsbucht. Die Mulde fließt durch die Stadt und trennt den Stadtteil Ost vom übrigen Stadtgebiet ab. Nördlich und südlich der Stadt fließt sie als Wildfluss mit vielen Mäandern durch eine breite Flussaue. Zudem mündet in Eilenburg die Lossa, aus den Hohburger Bergen kommend, in die Mulde. Dadurch war Eilenburg im August 2002 von der Jahrhundertflut stark betroffen, als das gesamte Stadtzentrum überflutet wurde. Die nächsten größeren Städte sind im Südwesten Leipzig (20 Kilometer entfernt) und Taucha (15), im Westen Delitzsch (21), im Norden Bad Düben (16), im Osten Torgau (27) und im Süden Wurzen (12).... Wikipedia over Eilenburg

Elsnig

Elsnig ist eine Gemeinde im Nordosten des Landkreises Nordsachsen in Sachsen (Deutschland). Sie gehört der Verwaltungsgemeinschaft Dommitzsch an. Elsnig liegt inmitten der Elbauen am westlichen Elbufer sowie im Einflussbereich des Flüsschens Weinske und den Altarmen der Elbe. Die Gemarkung befindet sich in der Elbaue auf Anschwemmböden und außerhalb dieses Standorts meist auf Sand. Die B182 und die stillgelegte Bahnstrecke Pretzsch–Torgau durchqueren den Ort Elsnig sowie die Ortsteile Neiden, Waldsiedlung und Vogelgesang. Die Stadt Torgau liegt ca. acht Kilometer südöstlich und die Stadt Dommitzsch ca. fünf Kilometer nordwestlich der Gemeinde. Die Gemeinde liegt am Ostrand des Naturparkes Dübener Heide.... Wikipedia over Elsnig

Jesewitz

Jesewitz ist eine Gemeinde im Landkreis Nordsachsen in Sachsen. Sie gehört dem Verwaltungsverband Eilenburg-West an. Die Gemeinde Jesewitz liegt ca. 15 Kilometer nordöstlich von Leipzig und 5 Kilometer südwestlich von Eilenburg. Die B 107, die B 87 und die Bahnstrecke Leipzig–Cottbus (siehe: Bahnstrecke Leipzig–Eilenburg und Bahnstrecke Halle–Cottbus) führen durch die Gemeinde. Im Westen grenzt die Gemeinde an die Stadt Taucha, im Osten beim Ortsteil Groitzsch an Eilenburg im Muldetal.... Wikipedia over Jesewitz

 

Krostitz

Krostitz ist eine Gemeinde im Landkreis Nordsachsen, Freistaat Sachsen. Sie gehört der Verwaltungsgemeinschaft Krostitz an. Die Gemeinde Krostitz liegt in der Leipziger Tieflandsbucht etwa 15 Kilometer nordöstlich von Leipzig, zehn Kilometer südöstlich von Delitzsch und zehn Kilometer westlich von Eilenburg. Die B 2 führt durch die Ortsteile Krensitz und Krositz und die Bahnstrecke Halle (Saale)–Eilenburg durch den Ortsteil Krensitz. Die nächstgelegene Autobahnanschlussstelle ist Leipzig an der A 14 - Leipzig Mitte. Es bestehen regelmäßige Busverbindungen nach Delitzsch, Eilenburg, Taucha, Rackwitz, in die weiteren Ortsteile, Bad Düben und nach Leipzig.... Wikipedia over Krostitz

Laußig

Laußig ist eine Gemeinde im Landkreis Nordsachsen, Sachsen. Die Gemeinde Laußig liegt etwa 11 Kilometer nördlich von Eilenburg und 6 Kilometer südlich von Bad Düben. Westlich der Gemeinde fließt die Mulde. Beim Ortsteil Gruna führt eine Fähre über den Fluss nach Hohenprießnitz. Der Osten der Gemeinde grenzt an den Naturpark Dübener Heide. Im Ortsbereich Laußig befindet sich durch den jahrzehntelangen Abbau von Sand für die nahegelegenen Betonwerke ein größerer See. Die höchste Erhebung in der Region ist der Dachs-Berg.... Wikipedia over Laußig

 

 

Liebschützberg

Liebschützberg ist eine verwaltungsgemeinschaftsfreie Gemeinde im Landkreis Nordsachsen im Freistaat Sachsen. Die Gemeinde liegt in der Niederung der Döllnitz westlich der Elbe und südlich der Dahlener Heide. Die Nachbarstädte sind Oschatz (5 km), Dahlen (15 km) und Riesa (15 km). Die Bundesstraße 6 verläuft südlich und die Bundesstraße 182 östlich der Gemeinde. Die B 6 und die Bahnstrecke Dresden-Leipzig sind über Oschatz zu erreichen.... Wikipedia over Liebschützberg

Löbnitz

Löbnitz ist eine Gemeinde im Norden von Sachsen an der Grenze zu Sachsen-Anhalt. Löbnitz liegt an der Mulde, zwischen der Leipziger Tieflandsbucht und der Dübener Heide. Nachbarorte von Löbnitz sind Delitzsch (14 km), Pouch (5 km), Bitterfeld (15 km), Bad Düben (9 km) und Badrina (8 km). Im Westen der Gemeinde wurde bis vor wenigen Jahren im Tagebau Goitzsche Braunkohle gefördert. Die inzwischen gefluteten Tagebaurestlöcher werden rekultiviert und zu einer Erholungslandschaft umgestaltet. So befindet sich jetzt im Westen der Gemeinde der 6,22 Quadratkilometer große Seelhauser See. Die Flutung wurde durch die Jahrhundertflut im August 2002 beschleunigt, da der Muldedeich zwischen Löbnitz und Pouch brach und das Muldehochwasser den Tagebau Goitzsche zum Überlaufen brachte.... Wikipedia over Löbnitz

 

Mockrehna

Mockrehna ist eine verwaltungsgemeinschaftsfreie Gemeinde im Landkreis Nordsachsen im Freistaat Sachsen. Sie ist eine der flächenmäßig größten Gemeinden im Kreis. Die Gemeinde liegt im nördlichen Teil Sachsens, südlich der Dübener Heide, ungefähr auf halber Strecke zwischen den Städten Eilenburg (15 km) und Torgau (15 km).... Wikipedia over Mockrehna

 

Mügeln

Mügeln ist eine Kleinstadt in Sachsen, im Südosten des Landkreises Nordsachsen. Nachbarstädte sind Oschatz (neun Kilometer) und Döbeln (15 Kilometer). Bekanntheit erlangte der Ort als ehemaliger Bischofssitz des Bistums Meißen und im 19. Jahrhundert durch die Schmalspurbahn, deren Bahnhof in Mügeln einst als einer der größten Schmalspurbahnhöfe Europas galt. Mügeln liegt im Döllnitztal am westlichen Rand der Lommatzscher Pflege, einem intensiv landwirtschaftlich genutzten Hügelland mit fruchtbaren Böden. Durch die Stadt fließt der kleine Fluss Döllnitz. Nördlich der Stadt beginnt der Wermsdorfer Forst, ein Waldgebiet, das sich bis zur Dahlener Heide erstreckt.... Wikipedia over Mügeln

Naundorf

Naundorf ist eine verwaltungsgemeinschaftsfreie Gemeinde im Landkreis Nordsachsen in Sachsen. Die Gemeinde liegt südlich von Oschatz und südöstlich des Collmberges am Flüsschen Döllnitz. Die Nachbarstädte sind Oschatz (4 km), Riesa (15 km) und Mügeln (5 km). Die Bundesstraße 6 verläuft nördlich und die Bundesstraße 169 östlich des Gemeindegebietes.... Wikipedia over Naundorf

 

Oschatz

Oschatz ist eine sächsische Große Kreisstadt, nennt sich „die Stadt im Herzen von Sachsen“ und liegt etwa 55 km östlich von Leipzig an der Bahnstrecke Leipzig–Dresden. Oschatz liegt in hügeliger Umgebung im Tal der Döllnitz, die als linker Nebenfluss etwa 15 km weiter östlich bei Riesa in die Elbe mündet. Oschatz liegt in einem waldreichen Gebiet mit dem Wermsdorfer Forst und dem Collmberg sowie der Dahlener Heide, die durch Rad- und Wanderwege erschlossen sind. Umliegende Gemeinden sind im Uhrzeigersinn: Liebschützberg, Naundorf, Mügeln, Wermsdorf und Dahlen. Die durchschnittliche Lufttemperatur in Oschatz beträgt 8,6 °C, der jährliche Niederschlag 570 Millimeter.... Wikipedia over Oschatz

Rackwitz

Rackwitz ist eine Gemeinde im Landkreis Nordsachsen in Sachsen. Rackwitz liegt rund zehn Kilometer nördlich des Stadtzentrums von Leipzig und rund dreizehn Kilometer südlich von Delitzsch. Die Landschaft gehört zur Leipziger Tieflandsbucht und wird vom Lober durchflossen. In der Nähe des Ortes befinden sich der Schladitzer See und der Werbeliner See, welche aus gefluteten Tagebaurestlöchern entstanden.... Wikipedia over Rackwitz
 

 

Schkeuditz

Schkeuditz ist eine Große Kreisstadt im Landkreis Nordsachsen im Nordwesten von Sachsen. Sie liegt auf halbem Wege zwischen Leipzig im Südosten und Halle im Nordwesten und ist die drittgrößte Stadt des Landkreises. Bekannt ist Schkeuditz vor allem als Standort des Flughafens Leipzig-Halle, der sich nördlich der Stadt befindet, sowie für das Schkeuditzer Kreuz, das erste Autobahnkreuz Deutschlands. Schkeuditz liegt an der Weißen Elster zwischen Leipzig und Halle in der Leipziger Tieflandsbucht. Die nördliche Umgebung ist flach, waldfrei und wird landwirtschaftlich bzw. durch den Flughafen genutzt. Südlich der Stadt erstrecken sich die Elsterauen mit der Neuen Luppe, Luppe und dem Elster-Saale-Kanal als natürliche Flusslandschaft. Schkeuditz liegt in etwa 100 Metern Höhe. Im Nordosten der Stadt liegt der Schladitzer See, ein gefluteter Braunkohletagebau. Schkeuditz ist Mitglied im Verband Grüner Ring Leipzig. Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt 8,4 °C und die mittlere jährliche Niederschlagsmenge 556,8 mm (Mittel 1972–2001).... Wikipedia over Schkeuditz  

IBIS STYLES LEIPZIG: Ibis Styles Leipzig ligt net buiten Leipzig. Het is de ideale uitvalsbasis voor een vakantie in stad en natuur. Maak een wandeling in de natuurrijke omgeving of bezoek de binnenstad van Leipzig. Ga een dagje shoppen of bezoek een van de vele musea. De modern ingerichte kamers van Ibis Styles Leipzig zijn voorzien van een televisie, airconditioning en een badkamer met een inloopdouche, toilet en een föhn. Bovendien maak je in het hotel gratis gebruik van Wi-Fi. ’s Ochtends geniet je van een vers ontbijt in de ontbijtruimte van het hotel. In de avond kun je een heerlijke maaltijd eten uit de internationale keuken in het hotel-restaurant. Het industriële plafond van het hotel-restaurant geeft het een unieke sfeer. Ben je toe aan wat extra ontspanning? Neem dan gratis plaats in de sauna of het Turks stoombad.... meer info bij HotelSpecials 

 

 

Schönwölkau

Schönwölkau ist eine Gemeinde im Landkreis Nordsachsen im Freistaat Sachsen. Sie gehört zur Verwaltungsgemeinschaft Krostitz. Schönwölkau entstand 1995 durch Zusammenschluss von fünf Gemeinden. Die Gemeinde Schönwölkau wird durch die großen ebenen Felder der Leipziger Tieflandsbucht geprägt. Sie liegt ca. 17 km nordöstlich von Leipzig, 10 km südöstlich von Delitzsch und 15 km nordwestlich von Eilenburg. Schönwölkau liegt im Bereich des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes. Die Bahnstrecke Halle–Eilenburg verläuft durch das Gemeindegebiet. Ein Haltepunkt liegt in der Ortschaft Hohenroda, ein Bahnhof kurz hinter der Gemeindegrenze in Krensitz. An beiden halten täglich alle zwei Stunden Züge der Mitteldeutschen Regiobahn (Veolia Verkehr). Hinzu kommen einzelne Züge der DB Regio Südost zur Hauptverkehrszeit.... Wikipedia over Schönwölkau

Taucha

Taucha ist eine Kleinstadt im Landkreis Nordsachsen, nordöstlich von Leipzig, an dessen Stadtgebiet es direkt angrenzt. Taucha liegt in der Leipziger Tieflandsbucht. Durch die Stadt fließt die Parthe, deren Flussaue ein ausgedehntes Landschaftsschutzgebiet um die Stadt bildet. Außerhalb der Flussaue ist die Landschaft durch eiszeitliche Endmoränen geprägt (Saaleeiszeit). In der Umgebung befinden sich auch Reste von ehemaligen Vulkanen, die als Steinbrüche genutzt werden.... Wikipedia over Taucha

 

Torgau

Torgau ist eine Große Kreisstadt mit etwa 20.000 Einwohnern und Verwaltungssitz des Landkreises Nordsachsen in Sachsen. Mit Dreiheide bildet Torgau die Verwaltungsgemeinschaft Torgau. Die Stadt Torgau liegt im Norden des Freistaates Sachsen am westlichen Ufer der Elbe in einer Höhe von etwa 85 Metern über dem Meeresspiegel. Westlich von Torgau beginnt die Dübener Heide, die sich im Westen bis Eilenburg und im Norden bis Gräfenhainichen und Kemberg erstreckt. Südwestlich der Stadt liegt der Große Teich, der vom Schwarzen Graben, aus Richtung Audenhain kommend, gespeist wird. An den See schließt sich südlich der Torgauer Ratsforst an. Die nächsten größeren Städte sind im Uhrzeigersinn beginnend im Westen: Eilenburg (27 Kilometer, weiter bis nach Leipzig 50 Kilometer), Bad Düben (28), Bad Schmiedeberg (22, weiter bis zur Lutherstadt Wittenberg 45), Herzberg (23), Bad Liebenwerda (28) und Riesa (37).... Wikipedia over Torgau

Trossin

Trossin ist eine Gemeinde im nördlichen Teil des Landkreises Nordsachsen im Freistaat Sachsen. Sie gehört zur Verwaltungsgemeinschaft Dommitzsch. Trossin ist jene sächsische Gemeinde mit der niedrigsten Bevölkerungsdichte. Die Gemeinde liegt im Ostteil der Dübener Heide an der Grenze zu Sachsen-Anhalt. Die Nachbarstädte sind Dommitzsch (5 km), Torgau (17 km) und Bad Düben (20 km). Die B 182 verläuft östlich und die B 183 südlich der Gemeinde.... Wikipedia over Trossin

 

Wermsdorf

Wermsdorf ist ein staatlich anerkannter Erholungsort im Landkreis Nordsachsen am Wermsdorfer Forst.... Wikipedia over Wermsdorf

 

 

 

Wiedemar

Wiedemar ist eine Gemeinde im Landkreis Nordsachsen, Freistaat Sachsen. Die Gemeinde Wiedemar liegt im westlichsten Zipfel des Landkreises an der Grenze zu Sachsen-Anhalt. Halle (Saale) liegt ca. 17 km westlich und Delitzsch 13 km nordöstlich des namensgebenden Ortsteils Wiedemar. Die A 14 (im Süden) und die A 9 (zentral von Norden nach Süden) führen durch das Gemeindegebiet und kreuzen sich im Schkeuditzer Kreuz auf dem Gemeindegebiet. Erstere ist über den Anschluss Gröbers, letztere ist über den Anschluss Wiedemar erreichbar. Die Gemeinde wird durch die großen, ebenen Felder der Leipziger Tieflandsbucht geprägt.... Wikipedia over Wiedemar

Zschepplin

Zschepplin ist eine Gemeinde im Landkreis Nordsachsen, Freistaat Sachsen. Sie gehört dem Verwaltungsverband Eilenburg-West an. Die Gemeinde Zschepplin liegt etwa sechs Kilometer nördlich von Eilenburg und sieben Kilometer südwestlich von Bad Düben. Die B 107 und die B 2 (im Nordwesten) führen durch das Gemeindegebiet. Der Osten der Gemeinde wird durch das Muldetal begrenzt. Im Ortsteil Hohenprießnitz führt eine Fähre über den Fluss nach Gruna.... Wikipedia over Zschepplin
 

HOTEL DUBENER HEIDE: Hotel Dübener Heide ligt in het knusse plaatsje Krippehna in de Duitse deelstaat Saksen. Kom tot rust in dit landelijk gelegen hotel in de sauna, volg een van de wandelroutes en bezoek de stad Leipzig. Het 3-sterren Hotel Dübener Heide beschikt over 18 comfortabel ingerichte hotelkamers die standaard zijn voorzien van een televisie, radio, telefoon en een badkamer met een douche, toilet en föhn. Start uw dag in Krippehna met een lekker ontbijtje in de ontbijtruimte van het hotel. ’s Avonds geniet u in het hotel-restaurant van lokale specialiteiten en internationale gerechten. Bent u toe aan ontspanning? Relax dan in de sauna en onder het solarium.... meer info bij HotelSpecials 

 

NOVASOL Vakantiehuizen in Duitsland