Toerisme-online

Kreis Oder-Spree

         

Plaatsen in Oder-Spree

Der Landkreis Oder-Spree umfasst ein Territorium von 2 243 km² und ist damit fast so groß wie das Saarland. Er erstreckt sich von Nord nach Süd über 55 km und in seiner Ost-West-Achse über 76,4 km - von der Stadtgrenze Berlins bis nach Frankfurt (Oder) bzw. umgekehrt; womit auch gleichzeitig das touristische Reisegebiet „Oder-Spree-Seengebiet“ umrissen ist, das vom gleichnamigen Tourismusverband vertreten wird. Im Norden grenzt der Landkreis Oder-Spree an den Landkreis Märkisch-Oderland, im Nordwesten an Berlin, im Westen an den Landkreis Dahme-Spreewald, im Süden an den Landkreis Spree-Neiße und im Osten an die Stadt Frankfurt(Oder) und die polnischen Landkreise Slubice und Krosno Odrzanskie. 

Bad Saarow * Beeskow * Berckenbrück * Briesen (Mark) * Brieskow-Finkenheerd * Diensdorf-Radlow * Eisenhüttenstadt * Erkner * Friedland * Fürstenwalde/Spree * Gosen-Neu Zittau * Gross Lindow * Grünheide (Mark) * Grunow-Dammendorf * Jacobsdorf * Langewahl * Lawitz * Madlitz-Wilmersdorf * Mixdorf * Müllrose * Neissemünde * Neuzelle * Ragow-Merz * Rauen * Reichenwalde * Rietz-Neuendorf * Schlaubetal * Schöneiche bei Berlin * Siehdichum * Spreenhagen * Steinhöfel * Storkow (Mark) * Tauche * Vogelsang * Wendisch Rietz * Wiesenau * Woltersdorf * Ziltendorf  

 

Landkreis Oder-Spree

Im Landkreis Oder-Spree leben 189.185 Menschen (per 31.12.2006); das sind etwa 84 Einwohner pro km². Damit ist der Landkreis mit dem Autokennzeichen „LOS“ ein Flächenkreis; was jedoch nicht bedeutet, dass er verkehrsmäßig nicht gut erschlossen wäre. 56 km Bundesautobahnen mit 9 Autobahnanschlüssen, 205 km Bundesstraßen, 480 km Landes- und 271 km Kreisstraßen ziehen sich durch den Landkreis Oder-Spree und garantieren den Autofahrern ein zügiges Vorankommen selbst dann, wenn streckenweise ein Tempo - 80 - Schild mahnt, nicht nur auf Leib und Leben, sondern auch auf die schattenspendenden Alleebäume Rücksicht zu nehmen. Aber auch zu Wasser ist die Oder-Spree-Region sehr gut zu erreichen - über die Oder, die Spree, den Oder-Spree-Kanal und den Storkower Kanal. Diese gute Verkehrsanbindung ist für Besucher unseres Landkreises, Touristen, Kurgäste und potentielle Investoren sicher gleichermaßen interessant.

Zum Landkreis Oder-Spree gehören zum derzeitigen Stand der Gemeindegebietsreform 6 Ämter sowie 12 amtsfreie Städte bzw. Gemeinden. Von den 38 Gemeinden des Landkreises besitzen 7 das Stadtrecht. Die Wirtschaftsstruktur des Landkreises Oder-Spree wird geprägt durch Zentren der Eisen- und Stahlindustrie am Standort Eisenhüttenstadt, Maschinen- und Anlagenindustrie sowie Chemieindustrie am Standort Fürstenwalde und Holzverarbeitungsindustrie am Standort Beeskow. Beredtes Zeugnis von der Entwicklung kleiner und mittlerer Unternehmen legen die Gewerbegebiete Spreenhagen, Müllrose, Storkow, Erkner und Jacobsdorf sowie das Handels- und Logistikzentrum Freienbrink ab.

Ein nicht zu unterschätzender Wirtschaftsfaktor im gesamten Landkreis Oder-Spree ist auch der Tourismus. Hier bemüht sich der Tourismusverband Oder-Spree-Seengebiet recht erfolgreich um die touristische Vermarktung der Region. Der Landkreis Oder-Spree ist der wald- und gewässerreichste Landkreis Brandenburgs und hat neben unberührter Natur im eiszeitlich entstandenen Schlaubetal auch viele historische und kulturelle Attraktionen zu bieten. 

 

 

Bad Saarow

Schilderachtige badplaats met warme bronnen direct aan het meer, 70 km ten zuiden van Berlin. Allerlei faciliteiten in de plaats. Thermaalbad, wellnesscentrum, sauna, solarium, kuurfaciliteiten, massage. Verkeersverbinding: station ter plaatse. Bij aankomst per vliegtuig: luchthaven Berlin Schönefeld (SXF) 54 km. Het "Märkische Meer" zoals men de Scharmützelsee ook wel noemt, vormt het beeld van de plaats, welke zich harmonisch rondom het meer ontwikkeld heeft talrijke watersportmogelijkheden evenals boottochten worden aangeboden, maar ook zeer uitgebreide golf-, paardrij- en tenniscomplexen. Een uitgestrekt wegennet aan wandel -en fietspaden ronden het activiteitenaanbod af. 

Bad Saarow (niedersorbisch Zarow) ist eine amtsangehörige Gemeinde im Landkreis Oder-Spree im Bundesland Brandenburg. Sie ist Verwaltungssitz des Amtes Scharmützelsee, dem weitere vier Gemeinden angehören. Bekannt ist der Ort für seine heilende Thermalquelle und den mineralreichen Schlamm, der schon am Anfang der Geschichte des Ortes um 1900 zur Kurierung von Hautkrankheiten diente. Seit 1923 trägt Saarow den amtlichen Titel „Bad“. 1998 wurde ein neues Thermalbad eröffnet. Bad Saarow wurde als Qualitätsstadt ausgezeichnet.

Bad Saarow ist ein Thermalsole- und Moorheilbad und anerkannter Kurort am Scharmützelsee. Es liegt etwa 70 km südöstlich von Berlin. Bad Saarow ist gekennzeichnet durch seine waldreichen und parkähnlichen Grundstücke der Gründerjahre der Villenkolonie (ab 1906) nach einer Planung von Ludwig Lesser, Emil Kopp und Ernst Kopp.... Wikipedia over Bad Saarow

SCHLOSSPARK BAD SAAROW: Komfortable Ferienanlage "Schlosspark Bad Saarow". Am Ortsrand, 4 km vom Zentrum von Bad Saarow, ruhige, sonnige Lage, direkt am See. Zur Mitbenutzung: Kinderspielplatz (Sandkasten). In der Anlage: Empfang, Einkaufsmöglichkeit, Kiosk, Fahrradverleih. Parkplatz (beschränkte Anzahl) beim Haus. Supermarkt 800 m, Restaurant 4 km, Bahnstation "Bad Saarow" 3 km, Thermalbad 3 km. Golfplatz 12 km. Die Ferienanlage mit insgesamt 138 Ferienhäusern und -wohnungen wurde im nordischen Stil erstellt und befindet sich direkt am Scharmützelsee. Allen Gästen stehen eine Badestelle mit Liegewiese sowie eine Spielwiese mit Volleyball- und Fussballfeld zur Mitbenutzung zur Verfügung. Gegen Gebühr bieten sich weiterhin Wassersport- und Angelmöglichkeiten an.... meer info bij BungalowSpecials en bij Bungalow.Net  

Ferienhäuser Europa 

 

Beeskow

Beeskow (niedersorbisch Bezkow) ist die Kreisstadt des Landkreises Oder-Spree in Brandenburg (Deutschland). Beeskow liegt im Osten des Landes Brandenburgs an der Spree, circa 80 km südöstlich von Berlin und etwa 30 km südwestlich von Frankfurt (Oder); die Oder ist rund 30 km östlich entfernt. Rund um die Stadt erstrecken sich große Wald- und Wiesengebiete mit vielen kleineren und größeren Seen. Beeskow wird das „Tor zur Niederlausitz“ genannt.


Wikipedia over Beeskow 

Berkenbrück

Berkenbrück ist eine Gemeinde im Landkreis Oder-Spree in Brandenburg. Die Gemeinde liegt 66 km südöstlich von Berlin, ca. 7 km östlich von Fürstenwalde/Spree und ca. 31 km von Frankfurt (Oder). Sie liegt direkt an der Spree und ist ein Teil des Amtes Odervorland.


Wikipedia over Berkenbrück

 

Briesen (Mark)

Briesen (Mark) ist eine amtsangehörige Gemeinde südöstlich von Berlin im Landkreis Oder-Spree in Brandenburg. Sie wird vom Amt Odervorland verwaltet.

Briesen liegt innerhalb des Berliner Urstromtales, welches im Gebiet der Gemeinde von einer Glazialen Rinne gequert wird. Innerhalb der Rinne gab es zahlreiche Seen, die aber weitgehend verlandet sind. Nur einige Restseen sind erhalten. Heute befinden sich in der Rinne vor allem Moore. Die etwas höheren Urstromtalflächen werden von Sanden aufgebaut.


Wikipedia over Briesen (Mark)

ReisChecker.nl 

Brieskow-Finkenheerd

Brieskow-Finkenheerd ist eine Gemeinde im Südosten von Brandenburg im Landkreis Oder-Spree. Brieskow-Finkenheerd befindet sich 13 Kilometer südlich der kreisfreien Stadt Frankfurt (Oder) und 16 Kilometer nördlich der amtsfreien Stadt Eisenhüttenstadt, direkt an der Oder und am Oder-Neiße-Radweg.

Der Ort liegt mit dem Brieskower See im westlichen Teil des Naturschutzgebietes Mittlere Oder. Der Helenesee, der aus einem früheren Kohletagebau entstand, liegt als Naherholungsgebiet ungefähr 6 Kilometer vom Ort entfernt.... Wikipedia over Brieskow-Finkenheerd

Special Villas 

Diensdorf-Radlow

Diensdorf-Radlow (niedersorbisch Dimšojce-Radlow) ist eine Gemeinde im westlichen Landkreis Oder-Spree in Brandenburg. Sie gehört dem Amt Scharmützelsee an, das seinen Verwaltungssitz in der Gemeinde Bad Saarow hat.

Die Gemeinde liegt am Ostufer des Scharmützelsees, etwa fünf Kilometer südlich des Kerns von Bad Saarow und grenzt im Norden an den Bad Saarower Wohnplatz Theresienhof. Im Süden schließt sich die Gemeinde Wendisch Rietz und im Osten die Gemeinde Rietz-Neuendorf an.


Wikipedia over Diensdorf-Radlow

 

 

Eisenhüttenstadt

Der historische Teil der Stadt Eisenhüttenstadt, das frühere Fürstenberg an der OderEisenhüttenstadt ist eine amtsfreie Stadt an der Oder im Bundesland Brandenburg, unmittelbar an der polnischen Grenze. Die jüngste Stadt Deutschlands entstand als Planstadt während der 1950er Jahre. Sie gehört zum Landkreis Oder-Spree und bildete bis 1993 einen eigenen Stadtkreis. Seitdem hat sie den Status einer Großen kreisangehörigen Stadt.`Eisenhüttenstadt befindet sich im äußersten Norden der Niederlausitz und ist nach Cottbus und Zary deren drittgrößte Stadt. Im Landkreis Oder-Spree ist Eisenhüttenstadt, nach Fürstenwalde/Spree, die zweitgrößte Stadt.

Eisenhüttenstadt liegt auf einer Talsandterrasse des Warschau-Berliner Urstromtales. Im Süden ist es vom Hügelland einer Endmoräne, den Diehloer Bergen, begrenzt. In Eisenhüttenstadt mündet der Oder-Spree-Kanal in die Oder. Die Stadt liegt etwa 25 Kilometer südlich von Frankfurt (Oder), 25 Kilometer nördlich von Guben und 110 Kilometer von Berlin entfernt.


Wikipedia over Eisenhüttenstadt

 

Erkner

Erkner ist eine südöstlich von Berlin im Verdichtungsraum der Bundeshauptstadt gelegene Kleinstadt im Land Brandenburg, Landkreis Oder-Spree. Erkner liegt in waldreicher Umgebung zwischen dem Dämeritzsee, einer Ausweitung der Spree, und dem Flakensee, in dem im Stadtbereich die Löcknitz mündet. Nachbarorte sind Woltersdorf, Grünheide (Mark), Gosen-Neu Zittau und Berlin.


Wikipedia over Erkner

 

Friedland

Friedland (niedersorbisch Bryland) ist eine Stadt im Landkreis Oder-Spree in Brandenburg (Deutschland). Sie hat etwas über 3000 Einwohner, die in 16 Stadtteilen leben. Im eigentlichen Stadtgebiet leben allerdings nur rd. 750 Einwohner. Damit war Friedland vor der Eingliederung von 15 kleineren Gemeinden eine der kleinsten Städte Brandenburgs und ist derzeit die kleinste amtsfreie Kommune im Land. Das heutige Stadtgebiet ist identisch mit dem von 1992 bis 2003 existierenden Amt Friedland.

Das Gebiet der Stadt Friedland grenzt im Norden an die Stadt Beeskow, im Osten an das Amt Schlaubetal, im Süden an das Amt Lieberose/Oberspreewald und im Westen an die Gemeinde Tauche.... Wikipedia over Friedland

APPARTEMENT VOIGTSMÜHLE 1: Midden in de velden en bossen ligt landhuis Voigtmühle. Het landhuis is gebouwd op de bestaande delen van een voormalige meelmolen. Het vakantieappartement bevindt zich op de eerste etage. Deze etage heeft een ruim balkon. Vanaf het balkon heb je een prachtig uitzicht over het groene landschap.  Je maakt gebruik van de gemeenschappelijke tuin van het landhuis. De omgeving waarin het landhuis ligt, biedt prima faciliteiten om te wandelen, te fietsen en te zwemmen. Ook biedt de streek een ruime keuze in kunst, cultuur, winkelen en uitgaan.... meer info bij Chalet.nu

FERIENHAUS AN DER SPREE: Aan de rand van het dorpje Kummerow, dat zich op slechts 3 km. van het historisch interessante Beeskow bevindt, ligt Ferienhaus Buhrke op slechts een steenworp afstand van de beroemde Spree die hier zijn kronkelende weg naar Berlijn vervolgt. Het vrijstaande huis dat u geheel alleen bewoont biedt een leuke combinatie van karakteristieke elementen en goed verzorgde renovatie. Beneden treft u onder andere de goed verzorgde woon-, eet- en badkamer die toegang bieden tot de tuin met schommel en zandbak terwijl zowel van buiten als binnendoor de ruime bovenverdieping bereikt alwaar de 2-pers. slaapkamer direct aansluit op het grote balkon op het zuiden met uitzicht over de omringende velden. Zo kunt u met de beschikbaar gestelde tuinmeubelen altijd wel een plekje in de zon vinden... meer info bij Chalet.nu
 

 

NOVASOL Vakantiehuizen in Duitsland

 

Fürstenwalde/Spree

Fürstenwalde/Spree (niedersorbisch Psibor psi Sprjewje (bis 2000 Fürstenwalde (Spree))) ist die bevölkerungsreichste Stadt im Landkreis Oder-Spree in Brandenburg. Sie ist ein wichtiges Verwaltungs- und Wirtschaftszentrum.

Fürstenwalde liegt etwa 60 Kilometer ostsüdöstlich Berlins und zirka 30 Kilometer westlich der Stadt Frankfurt (Oder). Zur Stadt Müncheberg im Norden sind es knapp 20 Kilometer, zur Kreisstadt Beeskow im Südsüdosten etwa 25 Kilometer. Durch das Stadtgebiet führen jeweils in Ost-West-Richtung die Bahnstrecke Berlin-Frankfurt (Oder), die (Fürstenwalder) Spree, als Teil der Spree-Oder-Wasserstraße sowie die Bundesautobahn 12.


Wikipedia over Fürstenwalde/Spree

 

Gosen-Neu Zittau

Gosen-Neu Zittau ist eine amtsangehörige Gemeinde im brandenburgischen Landkreis Oder-Spree, nahe Berlin. Neu Zittau liegt direkt an der Spree, nahe am Oder-Spree-Kanal. In unmittelbarer Nähe liegt der Stahlberg mit 86 m.ü. NN.


Wikipedia over Gosen-Neu Zittau

 

je ideale vakantiehuis vind je bij HappyHome!

 

Groß Lindow

Groß Lindow ist eine Gemeinde im Südosten von Brandenburg im Landkreis Oder-Spree. Die Gemeinde liegt am Friedrich-Wilhelm-Kanal, der Spree und Oder miteinander verbindet. Der Ort gehört zum Amt Brieskow-Finkenheerd.


Wikipedia over Groß Lindow

 

Grünheide (Mark)

Grünheide (Mark) ist eine amtsfreie Gemeinde südöstlich von Berlin im Landkreis Oder-Spree in Brandenburg. Die heutige (Groß-)Gemeinde entstand erst durch die Zusammenschlüsse von sechs Gemeinden zwischen 2001 und 2003. Das Gemeindegebiet ist identisch mit dem von 1992 bis 2003 existierenden Amtes Grünheide (Mark).

Die Gemeinde Grünheide (Mark) liegt im nördlichen Teil des Landkreis Oder-Spree. Sie grenzt im Norden an die amtsfreien Gemeinden Woltersdorf und Rüdersdorf bei Berlin (Landkreis Märkisch-Oderland), im Nordosten an die Gemeinde Rehfelde (Amt Märkische Schweiz) und die amtsfreie Stadt Müncheberg, im Osten an die amtsfreie Gemeinde Steinhöfel, im Südosten an die amtsfreie Stadt Fürstenwalde/Spree, im Süden und Südwesten an die Gemeinden Spreenhagen und Gosen-Neu Zittau (Amt Spreenhagen) und im Westen an die amtsfreie Stadt Erkner.


Wikipedia over Grünheide (Mark)

 

Grunow-Dammendorf

Grunow-Dammendorf (niedersorbisch Grunow-Domašojce) ist eine amtsangehörige Gemeinde im Landkreis Oder-Spree in Brandenburg. Sie gehört dem Amt Schlaubetal an, das seinen Verwaltungssitz in der Stadt Müllrose hat.


Wikipedia over Grunow-Dammendorf

 

Jacobsdorf

Jacobsdorf ist eine Gemeinde östlich von Berlin im Landkreis Oder-Spree in Brandenburg. Die Gemeinde ist Teil des Amtes Odervorland. Jacobsdorf liegt etwa 15 km westlich des Stadtzentrums von Frankfurt (Oder) in einer durch die Weichsel-Kaltzeit entstandenen Landschaft auf der Lebuser Platte an deren Übergang zum Berliner Urstromtal. Die unmittelbare Umgebung des Ortes ist landwirtschaftlich geprägt und nahezu waldfrei.


Wikipedia over Jacobsdorf

 

Langewahl

Langewahl (niedersorbisch Lawjele) ist eine Gemeinde im Landkreis Oder-Spree und ist Teil des Amtes Scharmützelsee. Der Ort Langewahl, ein typisch deutsches Straßendorf, liegt südöstlich von Fürstenwalde südlich der Autobahn A12 zwischen der Spree und den Dubrower Bergen im Bundesland Brandenburg.


Wikipedia over Langewahl

 

Lawitz

Lawitz (niedersorbisch: Lawojce) ist eine amtsangehörige Gemeinde im Südosten von Brandenburg im Landkreis Oder-Spree. Die Gemeinde gehört dem Amt Neuzelle mit Sitz in der Gemeinde Neuzelle an.

Der Ort liegt südlich von Eisenhüttenstadt, nahe an der Staatsgrenze zu Polen, die hier die Oder darstellt.


Wikipedia over Lawitz

 

Mixdorf

Mixdorf (niedersorbisch Mikošojce) ist eine Gemeinde im Landkreis Oder-Spree in Brandenburg. Die Gemeinde Mixdorf gehört dem Amt Schlaubetal mit Sitz in der Stadt Müllrose an.


Wikipedia over Mixdorf

 

Müllrose

Müllrose (niedersorbisch: Miloraz) ist eine amtsangehörige Stadt im Landkreis Oder-Spree im Bundesland Brandenburg (Deutschland). Sie ist Sitz des Amtes Schlaubetal.

Müllrose befindet sich am nördlichen Ende des Schlaubetals, einer eiszeitlich entstandenen Schmelzwasserrinne. Der Ort liegt zwischen dem Kleinen und Großen Müllroser See. Die Schlaube mündet hier in den Kleinen Müllroser See. Müllrose gilt als „Tor zum Schlaubetal“ durch seine Nachbarschaft zum Naturpark Schlaubetal mit seinen Naturschutzgebieten, in denen vielfältige sowie seltene Arten der Flora und Fauna vorkommen. Mit 14 km ist Müllrose sowohl von der südwestlich gelegenen Kreisstadt Beeskow als auch von der nordöstlich gelegenen Stadt Frankfurt (Oder) gleich weit entfernt.


Wikipedia over Müllrose

 

Neißemünde

Neißemünde ist eine Gemeinde im Südosten von Brandenburg im Landkreis Oder-Spree. Die Gemeinde gehört dem Amt Neuzelle mit Sitz in Neuzelle an. Beim Ortsteil Ratzdorf mündet die Neiße in die Oder. Beide Flüsse bilden hier seit 1945 die Grenze zwischen Deutschland und Polen.


Wikipedia over Neißemünde

 

Neuzelle

Neuzelle (niedersorbisch Nowa Cala) ist eine amtsangehörige Gemeinde im Südosten von Brandenburg im Landkreis Oder-Spree, ein staatlich anerkannter Erholungsort und vor allem durch das Kloster Neuzelle bekannt. Sie gehört zum Amt Neuzelle.


Wikipedia over Neuzelle

 

Ragow-Merz

Ragow-Merz (niedersorbisch Rogow-Merc) ist eine Gemeinde im Landkreis Oder-Spree in Brandenburg. Die Gemeinde Ragow-Merz gehört dem Amt Schlaubetal mit Sitz in der Stadt Müllrose an. Sie besteht aus den beiden Ortsteilen Ragow und Merz.


Wikipedia over Ragow-Merz

 

Rauen

Rauen ist eine Gemeinde im Südosten von Brandenburg im Landkreis Oder-Spree. Die Gemeinde Rauen gehört dem Amt Spreenhagen an. Der Verwaltungssitz des Amtes ist in der Gemeinde Spreenhagen.

Rauen ist ein Angerdorf und liegt am Anfang der Rauener Berge. Südlich des Ortes befinden sich die als Naturdenkmal geschützten, auch Markgrafensteine genannten Rauener Steine. Diese Steine gelten als die größten Findlinge in der Mark Brandenburg.


Wikipedia over Rauen

 

Reichenwalde

Reichenwalde (niedersorbisch Rychwalt) ist eine Gemeinde im Landkreis Oder-Spree und ist Teil des Amtes Scharmützelsee im Land Brandenburg. Reichenwalde zeichnet sich durch eine reizvolle Lage auf einem sanften Höhenrücken zwischen dem Storkower See und dem Scharmützelsee aus.


Wikipedia over Reichenwalde

 

Rietz-Neuendorf

Rietz-Neuendorf (niedersorbisch Nowa Wjas psi rece) ist eine amtsfreie Gemeinde südöstlich von Berlin im Landkreis Oder-Spree in Brandenburg. Die heutige (Groß-)Gemeinde entstand erst zwischen 2001 und 2003 durch den Zusammenschluss von 13 Gemeinden. Das Gemeindegebiet ist identisch mit dem von 1992 bis 2003 existierenden Amt Glienicke/Rietz-Neuendorf. Die Gemeinde ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft "Historische Dorfkerne" im Land Brandenburg.

Die Gemeinde Rietz-Neuendorf grenzt im Norden an die Gemeinde Langewahl (Amt Scharmützelsee), im Nordosten und Osten an die Gemeinden Berkenbrück und Briesen (Mark) (beide Amt Odervorland), im Osten und Südosten an die Gemeinden Müllrose und Ragow-Merz (beide Amt Schlaubetal), im Süden an die amtsfreie Stadt Beeskow und die amtsfreie Gemeinde Tauche, im Südwesten an die amtsfreie Stadt Storkow (Mark), im Westen an die Gemeinden Wendisch-Rietz, Diensdorf-Radlow und Bad Saarow (alle Amt Scharmützelsee).


Wikipedia over Rietz-Neuendorf

 

Schlaubetal

Schlaubetal (niedersorbisch Žlobiny dol) ist eine amtsangehörige Gemeinde im Landkreis Oder-Spree in Brandenburg. Sie ist benannt nach dem die Gemeinde durchfließenden Fluss Schlaube. Die Gemeinde Schlaubetal gehört dem Amt Schlaubetal mit Sitz in der Stadt Müllrose an.


Wikipedia over Schlaubetal

 

Schöneiche bei Berlin

Schöneiche bei Berlin ist eine amtsfreie Gemeinde im Nordwesten des Landkreises Oder-Spree in Brandenburg.


Wikipedia over Schöneiche bei Berlin

 

Siehdichum

Siehdichum ist eine amtsangehörige Gemeinde im Landkreis Oder-Spree in Brandenburg. Die Gemeinde Siehdichum befindet sich in einer durch die Weichseleiszeit geprägten Hügellandschaft, die fast völlig bewaldet ist. Die westliche Gemeindegrenze bildet das Schlaubetal, im Osten fällt das Gelände stark zur durch die Oder gebildete Ziltendorfer Niederung ab. Im Südosten schließt sich das Areal des Stahlwerks ArcelorMittal Eisenhüttenstadt sowie die Stadt Eisenhüttenstadt an.


Wikipedia over Siehdichum

 

Spreenhagen

Spreenhagen ist eine amtsangehörige Gemeinde im Landkreis Oder-Spree in Brandenburg. Die Gemeinde Spreenhagen ist Sitz des Amtes Spreenhagen.... Wikipedia over Spreenhagen 

FORSTHAUS KRIBBELAKE: Dit vakantiehuis midden in het bos is eigendom van de zogenaamde Försterei von Fürstenwalde en biedt daardoor direct toegang de wandelpaden in deze uitgestrekte bossen (4500 hectare). Toch bevind je je op slechts een half uurtje rijden van wereldstad Berlijn. Het boshuis biedt een flexibele en comfortabele niet-roken accommodatie voor zowel gezinnen als koppels die samen reizen. Elke kamer heeft een televisie en een zithoek. En dan weer zo comfortabel samen ontbijten in de gemeenschappelijke kamer of een potje tafeltennis. De omheinde tuin met tuinmeubelen en barbecue biedt meestal absolute rust en stilte, die enkel wordt verstoord wanneer de boswachter passeert voor zijn werkzaamheden. Gepassioneerde jagers kunnen ter plaatse in overleg met de boswachter een jachtvergunning krijgen.... meer info bij Chalet.nu
 


Steinhöfel

Steinhöfel ist eine amtsfreie Gemeinde im Landkreis Oder-Spree in Brandenburg. Die heutige (Groß-)Gemeinde entstand in den Jahren 2001 bis 2003 aus den Gemeinden des von 1992 bis 2003 existierenden Amtes Steinhöfel/Heinersdorf.


Wikipedia over Steinhöfel

 

Storkow (Mark)

Storkow (Mark) (niedersorbisch Storkow) ist eine amtsfreie Kleinstadt im Landkreis Oder-Spree in Brandenburg (Deutschland). Der Ort wurde 1209 erstmals erwähnt. Das heutige Stadtgebiet ging aus dem von 1992 bis 2003 existierenden Amt Storkow (Mark) hervor und umfasst auf 180 km² neben der Kernstadt Storkow 14 weitere Ortsteile. Insgesamt wohnen in Storkow etwa 9000 Einwohner.

Die Stadt Storkow (Mark) liegt im westlichen Teil des Landkreises Oder-Spree. Sie grenzt im Norden an das Amt Spreenhagen, im Osten an das Amt Scharmützelsee und die amtsfreie Gemeinde Rietz-Neuendorf, im Südosten an die amtsfreie Gemeinde Tauche, im Süden an die amtsfreie Gemeinde Märkische Heide und das Amt Unterspreewald, im Südwesten an das Amt Schenkenländchen und im Westen und Nordwesten an die Gemeinde Heidesee (letztere fünf Gebietseinheiten im Landkreis Dahme-Spreewald). Storkow (Mark) liegt am gleichnamigen See, östlich der Stadt befindet sich der Scharmützelsee, im Süden der Unterspreewald und im Westen das Dahmeland.


Wikipedia over Storkow (Mark)

 

Tauche

Tauche (niedersorbisch Tuchow) ist eine großflächige, amtsfreie Gemeinde im Südwesten des Landkreises Oder-Spree in Brandenburg. Die heutige Großgemeinde entstand im Wesentlichen 2001 durch den Zusammenschluss von elf Gemeinden. Eine weitere Gemeinde wurde 2003 per Gesetz eingegliedert. Das Gemeindegebiet ist identisch mit dem von 1992 bis 2003 existierenden Amt Tauche (1992 bis 1994 Amt Tauche/Trebatsch genannt).

Das Gemeindegebiet liegt auf beiden Seiten der Spree zwischen Schwielochsee und Unterspreewald in wald- und seenreicher Umgebung. Die Gemeinde ist nur wenige Kilometer von der Stadt Beeskow entfernt. Sie grenzt im Norden an das Amt Scharmützelsee und die amtsfreie Gemeinde Rietz-Neuendorf, im Nordosten an die amtsfreie Stadt Beeskow, im Osten an die amtsfreie Stadt Friedland, im Süden an das Amt Lieberose/Oberspreewald (Landkreis Dahme-Spreewald), im Südwesten an die amtsfreie Gemeinde Märkische Heide (ebenfalls Landkreis Dahme-Spreewald) und im Westen an die amtsfreie Stadt Storkow (Mark).


Wikipedia over Tauche

 

Vogelsang

Vogelsang ist eine Gemeinde im Südosten von Brandenburg im Landkreis Oder-Spree. Die Gemeinde liegt etwa 15 Kilometer südlich von Frankfurt (Oder) am Rande der Oderaue. Vogelsang wird vom Amt Brieskow-Finkenheerd verwaltet.


Wikipedia over Vogelsang

 

Wendisch Rietz

Wendisch Rietz (niedersorbisch Rec) ist eine amtsangehörige Gemeinde im westlichen Landkreis Oder-Spree in Brandenburg. Die Gemeinde Wendisch Rietz liegt ca. 60 km südöstlich von Berlin ungefähr auf halber Strecke zwischen Berlin und Frankfurt (Oder). Der Ort liegt am südlichen Ende des Scharmützelsees, auch Märkisches Meer genannt, der mit einer Länge von 10 km der größte See in der Mark Brandenburg ist. Die Gemeinde ist seit 2001 anerkannter Erholungsort. Die Gemeinde gehört dem Amt Scharmützelsee an. Der Verwaltungssitz des Amtes ist in dem Ort Bad Saarow.


Wikipedia over Wendisch Rietz

 

Wiesenau

Wiesenau (niedersorbisch Luka), ist eine zum Amt Brieskow-Finkenheerd gehörende Gemeinde im Osten von Brandenburg im Landkreis Oder-Spree. Zum Hauptort gehört der Ortsteil Kunitz-Loose. Bis 1919 hieß der Ort Krebsjauche.


Wikipedia over Wiesenau

 

Woltersdorf

Woltersdorf ist eine amtsfreie Gemeinde im Landkreis Oder-Spree in Brandenburg. Zur Unterscheidung von anderen Gemeinden gleichen Namens wird oft der Zusatz „[an der] Schleuse“, „bei Berlin“ oder „bei Erkner“ verwendet. Sie ist die kleinste Kommune Deutschlands mit eigener Straßenbahn.

Die Gemeinde liegt am Flakensee, Kalksee und Bauersee, zwischen Schöneiche bei Berlin, dem Berliner Stadtwald (Köpenicker Forst) und Erkner.


Wikipedia over Woltersdorf

 

Ziltendorf

Ziltendorf ist eine Gemeinde im Südosten von Brandenburg im Landkreis Oder-Spree. Sie gehört zum Amt Brieskow-Finkenheerd. Die Gemeinde liegt am Rande der Ziltendorfer Niederung, die sich in der Oderaue befindet, zwischen dem Oder-Spree-Kanal und der Oder. Beim Oderhochwasser 1997 wurden weite Teile des Gemeindegebietes überflutet und erhebliche Schäden waren zu verzeichnen.


Wikipedia over Ziltendorf