Toerisme-online

Kreis Ostprignitz-Ruppin

         

Plaatsen in Ostprignitz-Ruppin

  

Breddin * Dabergotz * Dreetz * Fehrbellin * Heiligengrabe * Herzberg (Mark) * Kyritz * Lindow (Mark) * Märkisch Linden * Neuruppin * Neustadt (Dosse) * Rheinsberg * Rüthnick * Sieversdorf-Hohenofen * Storbeck-Frankendorf * Stüdenitz-Schönermark * Temnitzquell * Temnitztal * Vielitzsee * Walsleben * Wittstock/Dosse * Wusterhausen/Dosse * Zernitz-Lohm  

Ferienhäuser Europa 

 

Breddin

Breddin ist eine Gemeinde im Landkreis Ostprignitz-Ruppin in Brandenburg. Breddin liegt im westlichen Teil des Landkreises Ostprignitz-Ruppin zwischen der Stadt Havelberg und Neustadt (Dosse). Die Gemeinde gehört dem Amt Neustadt (Dosse) an. Der Verwaltungssitz des Amtes ist in der Stadt Neustadt (Dosse). Im Norden grenzt die Gemeinde Breddin an die Gemeinde Plattenburg (Landkreis Prignitz) und an die Stadt Kyritz an, im Osten grenzt sie an die Gemeinden Stüdenitz-Schönermark und Zernitz-Lohm sowie an den Gemeindeteil Roddahn der Stadt Neustadt (Dosse). Im Westen bildet die Gemeinde Breddin die Grenze nach Sachsen-Anhalt und grenzt an die Stadt Havelberg an. Der Gemeindeteil Breddin-Abbau ist eine von Havelberger Territorium vollständig umschlossene Exklave Breddins.


Wikipedia over Breddin

 

Dabergotz

Dabergotz ist eine Gemeinde im Landkreis Ostprignitz-Ruppin in Brandenburg. Sie gehört dem Amt Temnitz an, das seinen Sitz in Walsleben hat. Die Gemeinde liegt etwa fünf Kilometer westlich der Kreisstadt Neuruppin auf der Ruppiner Platte. Die Ortschaft wird von der Bundesstraße 167 durchquert und liegt unmittelbar westlich der Anschlussstelle Neuruppin der Bundesautobahn 24 (Hamburg–Berlin).


Wikipedia over Dabergotz

 

Dreetz

Dreetz ist eine Gemeinde im Landkreis Ostprignitz-Ruppin in Brandenburg. Dreetz liegt zwischen Neustadt (Dosse) und Friesack im Naturschutzgebiet Dreetzer See. Die Gemeinde gehört zum Amt Neustadt (Dosse) mit Sitz in der gleichnamigen Stadt.


Wikipedia over Dreetz 

Fehrbellin

Fehrbellin ist eine amtsfreie Gemeinde im Landkreis Ostprignitz-Ruppin in Brandenburg in Deutschland, 60 km nordwestlich von Berlin und 12 km südlich von Neuruppin. Die Gemeinde entstand 2003 durch den Zusammenschluss von 16 ehemals selbständigen Gemeinden und der Stadt Fehrbellin. Sie waren bereits 1992 im Amt Fehrbellin zusammengefasst worden; dieses Amt wurde 2003 im Zuge der Gemeindereform wieder aufgelöst.

Der namensgebende Kernort der Gemeinde Fehrbellin liegt am Nordrand des Ländchens Bellin, einem kleinen Höhenzug. Größere Teile des Gemeindegebietes liegen im Havelländischen Luch südlich des Kernortes. Nördlich der Kernstadt erstreckt sich das vom Rhin durchflossene Rhinluch, das hier nur drei Kilometer breit ist. An dieser Stelle wurde im späten Mittelalter die „Bellinsche Fähre“ betrieben, woraus sich der Name der Stadt entwickelte. Mit zunehmender Verlandung des Luchs wurde anstelle der Fähre ein Damm aufgeschüttet, der Fehrbellin mit Neuruppin verbindet. Nördlich des Rhinluches liegt die Ruppiner Platte. Fehrbellin gehört mit einer Fläche von 268 km² zu den flächengrößten Gemeinden in Deutschland.... Wikipedia over Fehrbellin

Last Minute Vakanties 

Heiligengrabe

Heiligengrabe ist eine Gemeinde im Landkreis Ostprignitz-Ruppin in Brandenburg. Die Gemeinde liegt im Osten der Prignitz, unmittelbar an der Landesgrenze zu Mecklenburg-Vorpommern. Mit einer Fläche von 206,31 km² gehört sie zu den flächengrößten Gemeinden Deutschlands.


Wikipedia over Heiligengrabe

ReisChecker.nl 

Herzberg (Mark)

Herzberg (Mark) ist eine Gemeinde im Landkreis Ostprignitz-Ruppin in Brandenburg. Herzberg (Mark) liegt im östlichen Teil des Landkreises Ostprignitz-Ruppin zwischen der Stadt Neuruppin und Kremmen. Es grenzt an die Ausläufer der Rhinluch-Landschaft. Die Gemeinde gehört dem Amt Lindow (Mark) an. Der Verwaltungssitz des Amtes ist in der Stadt Lindow (Mark).


Wikipedia over Herzberg (Mark)

 

 

Kyritz

Die Hansestadt Kyritz, auch Kyritz an der Knatter genannt, ist eine Stadt im Landkreis Ostprignitz-Ruppin im Nordwesten von Brandenburg. Die Stadt liegt in der historischen Landschaft Prignitz im Nordwesten Brandenburgs. Durch Kyritz verläuft die naturräumliche Grenze zwischen Kyritzer Platte im Westen und Dosseniederung im Osten, wo sich die nahe Kyritzer Seenkette befindet. An den östlichsten Ortsteil Teetz schließt sich die Kyritz-Ruppiner Heide an. Kyritz trägt im Volksmund den Beinamen „an der Knatter“. Das Geräusch der früher zahlreichen knatternden Wassermühlen an einem Nebenarm der Jäglitz war namensgebend. Heute ist dieser Nebenarm der Jäglitz verrohrt und von den fünf Wassermühlen existiert nur von einer noch das Gebäude.... Wikipedia over Kyritz

KYRITZER LANDHOTEL HEINE: Kyritzer Landhotel Heine is een gerenoveerde boerderij gelegen in een rustige en bosrijke omgeving in Kyritz. Het hotel ligt nabij vele culturele bezienswaardigheden, zoals de grootste waterburcht van Noord-Duitsland, cultuurhuis Kyritz en het Wegemuseum Wusterhausen dat gevestigd is in een historisch gebouw met 3000 jaar geschiedenis. De stad Neuruppin ligt op ongeveer een half uur rijden van het hotel. In de oude binnenstad vind je ook veel culturele bezienswaardigheden, zoals de Marienkirche en de Dominicanenkloosterkerk. De kamers van Kyritzer Landhotel Heine zijn ingericht in een landelijke stijl. Alle kamers beschikken over een televisie, aparte zithoek en een eigen badkamer met douche, toilet een föhn. Daarnaast beschikken alle kamers over gratis Wi-Fi.... meer info bij HotelSpecials 
 

 

Lindow (Mark)

Kleine vakantieplaats, 40 km van Oranienburg, 22 km van Neuruppin, 15 km van Gransee. Levensmiddelenwinkels, restaurant. Verkeersverbinding: station "Oranienburg" 40 km. Berlin-Mitte 80 km. Bij aankomst per vliegtuig: luchthaven Berlin/Tegel (TXL) 65 km, Berlin Schönefeld (SXF) 95 km. Mogelijkheden voor het maken van uitstapjes naar Potsdam met kasteel Sanssouci (77 km) en naar de bekende plaatsen van de Mecklenburger Seenplatte (100 km).   

Lindow (Mark) ist eine Stadt im Landkreis Ostprignitz-Ruppin in Brandenburg (Deutschland) und bildet zusammen mit den Gemeinden Herzberg (Mark), Rüthnick und Vielitzsee das Amt Lindow (Mark). Die Stadt liegt ca. 60 km nördlich von Berlin an der Deutschen Tonstraße im Naturpark Stechlin - Ruppiner Land inmitten von Kiefern- und Mischwäldern auf einer Landbrücke, umgeben von drei Seen: dem Wutzsee, dem Gudelacksee und dem Vielitzsee... Wikipedia over Lindow (Mark)

Appartements Haus Stünkel: Gemütliches Holzhaus. Ausserhalb des Ortes, 6 km vom Zentrum von Lindow, ruhige Lage, 100 m vom See, im Wald. Zur Alleinbenutzung: kleiner Garten. Terrasse, Gartenmöbel. Zur Verfügung: Fahrräder (2) (extra). Zufahrt bis zum Haus (500 m Naturweg). Parkplatz (überdacht) beim Haus. Lebensmittelgeschäft 6 km, Supermarkt 6 km, Restaurant 2 km, Hallenbad 6 km, Badebucht 100 m. Bitte beachten: Fahrzeug empfohlen. Das Holzblockhaus liegt mitten im Wald, in einer Waldsiedlung (1 km ausserhalb des Ortes Schönberg), nur 100 m vom "Kleinen Werbellinsee" mit Möglichkeit zum Schwimmen und Bootfahren (Ruderboot mietbar) entfernt.... naar website  

Special Villas 

 

Märkisch Linden

Märkisch Linden ist eine Gemeinde im Landkreis Ostprignitz-Ruppin in Brandenburg. Märkisch Linden liegt auf der Ruppiner Platte, etwa 4 km westlich der Kreisstadt Neuruppin. Zur Gemeinde gehören die Ortsteile Darritz-Wahlendorf, Gottberg, Kränzlin und Werder. Etwa 3 km südlich des Gemeindezentrums liegt die Anschlussstelle Neuruppin der Bundesautobahn 24.


Wikipedia over Märkisch Linden

 

 

Neuruppin

Neuruppin ist die Kreisstadt des brandenburgischen Landkreises Ostprignitz-Ruppin. Zum Gedenken an den in Neuruppin geborenen Dichter Theodor Fontane trägt die Stadt seit dem 1. Mai 1998 den Beinamen Fontanestadt. Neuruppin ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft „Städte mit historischen Stadtkernen“ des Landes Brandenburg. Neuruppin gilt als „preußischste aller preußischen Städte“.

Neuruppin ist eine der flächengrößten Städte Deutschlands. Die Stadt Neuruppin, 60 km nordwestlich von Berlin im Landkreis Ostprignitz-Ruppin, besteht im Süden aus den am Ufer des vom Rhin durchflossenen Ruppiner See gelegenen Ortsteilen, darunter die eigentliche Kernstadt Neuruppin und Alt Ruppin. Im Norden erstreckt sie sich über die Ruppiner Schweiz bis in die Kyritz-Ruppiner Heide, die als Truppenübungsplatz von den sowjetischen Truppen genutzt wurde. Die Stadt liegt im Ruppiner Land.


Wikipedia over Neuruppin

 

Neustadt (Dosse)

Neustadt (Dosse) ist eine amtsangehörige Stadt des Amtes Neustadt (Dosse) im Landkreis Ostprignitz-Ruppin in Brandenburg, Deutschland. Ihr wurde vom Ministerium des Innern Brandenburgs mit Wirkung vom 1. Januar 2000 die Zusatzbezeichnung Stadt der Pferde verliehen.


Wikipedia over Neustadt (Dosse)

 

NOVASOL Vakantiehuizen in Duitsland

 

 

Rheinsberg

Het Mecklenburgse merengebied is het grootste aaneengesloten merengebied van Duitsland. Meer dan 1000 grote en kleine meren zijn via rivieren en kanalen met elkaar verbonden. Behalve allerlei watersportmogelijkheden kunt u hier zonder vaarbewijs jachten en woonboten huren. Met meer dan 50 vissoorten is dit gebied een paradijs voor hengelsporters. Dromerige dorpjes die hun eigen karakter behouden hebben zijn een genot om te leren kennen. Berlijn en Brandenburg liggen binnen handbereik.

Rheinsberg ist eine Stadt im Landkreis Ostprignitz-Ruppin in Brandenburg am Rhin. Der Hauptort und die Ortsteile Kleinzerlang und Flecken Zechlin sind „Staatlich anerkannte Erholungsorte“. Rheinsberg gehört zu den nach Fläche größten Gemeinden Deutschlands. Berühmt wurde Rheinsberg durch das Buch Rheinsberg: Ein Bilderbuch für Verliebte von Kurt Tucholsky und durch die Erwähnung in den Wanderungen durch die Mark Brandenburg von Theodor Fontane.

Rheinsberg liegt im Rheinsberger Seengebiet zwischen vielen großen und kleinen Seen und in einer abwechslungsreichen, hügeligen Waldlandschaft. Südlich von Rheinsberg schließt sich die Ruppiner Schweiz an. Im Westen erstreckt sie sich bis in die Kyritz-Ruppiner Heide, die als Truppenübungsplatz von den sowjetischen Truppen genutzt wurde.... Wikipedia over Rheinsberg 

HAFENDORF RHEINSBERG: Het mooi aangelegde Hafendorf Rheinsberg ligt aan een jachthaven direct aan het Rheinsberger meer, in het zuidelijke deel van het Mecklenburgse merengebied. Van hieruit kunt u het veelzijdige landschap met de meren en bossen verkennen, per boot, per fiets of te voet. Ook zijn er uitstekende vismogelijkheden. Het gezellig dorp Rheinsberg is vlakbij en biedt vele winkels, restaurants en het Rheinsberger kasteel met kameropera en theater. Ook Berlijn is niet ver.... meer info bij Vakantiegevoel, bij BungalowSpecials en bij Roompot

 

MARINA WOLFSBRUCH: Kleinzerlang 9 km van Rheinsberg: Vakantiecomplex "Best Western Plus Marina Wolfsbruch". Buiten de plaats, 900 m van het meer. Voor medegebruik: overdekt zwembad (13 x 5 m). Kinderzwembad, kinderspeelplaats. In het complex: receptie, restaurant, bar, sauna, fitnessruimte, massage (extra). Winkel, centrale verwarming, wasmachine, droger (voor medegebruik, extra). Beschikbaar: fietsen, kano (extra). Ontbijt en half pension op verzoek (extra). Centrale parkeerplaatsen. Supermarkt 9 km, bushalte 500 m, station 9 km, baai 900 m. Let op: autovrij vakantiepark..... meer info bij Bungalow.net, bij BungalowSpecials en bij Hotel Specials 

Rüthnick

Rüthnick ist eine Gemeinde im Landkreis Ostprignitz-Ruppin in Brandenburg. Rüthnick liegt im östlichen Teil des Landkreises Ostprignitz-Ruppin zwischen der Stadt Neuruppin und Kremmen. Die Gemeinde gehört dem Amt Lindow (Mark) an. Der Verwaltungssitz des Amtes befindet in der Stadt Lindow (Mark).... Wikipedia over Rüthnick

 

je ideale vakantiehuis vind je bij HappyHome!

Sieversdorf-Hohenofen

Sieversdorf-Hohenofen ist eine Gemeinde im Landkreis Ostprignitz-Ruppin im Nordwesten Brandenburgs (Deutschland). Die Gemeinde entstand am 31. Dezember 1997 aus dem freiwilligen Zusammenschluss der bis dahin selbständigen Gemeinden Sieversdorf und Hohenofen. Sieversdorf zeichnet sich unter anderem durch mehrere denkmalgeschützte Fränkische Ernhäuser aus, die saniert und wieder mit traditionellen Reetdächern gedeckt wurden.

Die Gemeinde Sieversdorf-Hohenofen liegt zwischen Neustadt (Dosse) und Rhinow im Rhin-Dosse Luch.


Wikipedia over Sieversdorf-Hohenofen

Storbeck-Frankendorf

Storbeck-Frankendorf ist eine Gemeinde im Landkreis Ostprignitz-Ruppin in Brandenburg. Storbeck-Frankdorf liegt, eingefasst von Ackerland, auf der Ruppiner Platte, etwa 5 km nördlich der Kreisstadt Neuruppin. Nördlich der Gemeinde erstreckt sich ein ausgedehntes Waldgebiet.


Wikipedia over Storbeck-Frankendorf

 

Stüdenitz-Schönermark

Stüdenitz-Schönermark ist eine Gemeinde im Landkreis Ostprignitz-Ruppin in Brandenburg. Sie gehört dem Amt Neustadt (Dosse) mit Sitz in der gleichnamigen Stadt an.

Die Gemeinde Stüdenitz-Schönermark liegt im Nordwesten des Landes Brandenburg. Das Gemeindegebiet grenzt im Westen an die Gemeinde Breddin, im Norden an die Stadt Kyritz und im Osten und Süden an die Gemeinde Zernitz-Lohm. Die Grenze im Norden an das Gebiet der Stadt Kyritz bildet gleichzeitig die Grenze des Amtes Neustadt (Dosse).


Wikipedia over Stüdenitz-Schönermark

Temnitzquell

Temnitzquell ist eine Gemeinde im Landkreis Ostprignitz-Ruppin in Brandenburg. Die Gemeinde liegt ca. 15 km nordwestlich der Kreisstadt Neuruppin und 70 km von Berlin entfernt. Südlich des Ortsteils Katerbow liegt der etwa 2 km lange Katerbower See, der zu den Ausläufern der Mecklenburgischen Seenplatte gehört. Bis zur nächsten Anschlussstelle Herzsprung an der Bundesautobahn 24 sind es etwa 10 km.


Wikipedia over Temnitzquell


Temnitztal

Temnitztal ist eine Gemeinde im Landkreis Ostprignitz-Ruppin (Brandenburg). Sie entstand am 30. Dezember 1997 aus dem freiwilligen Zusammenschluss der bis dahin selbständigen Gemeinden Kerzlin, Küdow-Lüchfeld, Rohrlack, Vichel und Wildberg. Später schloss sich noch die Gemeinde Garz an.

Die Ortsteile der Gemeinde Temnitztal liegen ca. 12 km westlich von Neuruppin und ca. 8 km östlich von Neustadt (Dosse) im Landkreis Ostprignitz-Ruppin im Temnitztal. Namensgebend ist die das Gemeindegebiet durchfließende Temnitz, ein linker Nebenfluss des Rhin.


Wikipedia over Temnitztal


Vielitzsee

Vielitzsee ist eine Gemeinde im Landkreis Ostprignitz-Ruppin in Brandenburg. Sie wird vom Amt Lindow (Mark) mit Sitz in Lindow (Mark) verwaltet. Vielitzsee liegt etwa 15 Kilometer östlich der Kreisstadt Neuruppin am namensgebenden Vielitzsee. Der stark belastete See erstreckt sich nördlich des Ortszentrums, hat eine Fläche von 120 Hektar und ist maximal drei Meter tief. Weitere Seen in der unmittelbaren Umgebung von Vielitzsee sind der „Große Strubensee“ und der „Glambecksee“.

Der Ort Vielitz bildet das Zentrum der Gemeinde und befindet sich auf einer Anhöhe über dem Vielitzsee. Er wird durch große Backsteingehöfte geprägt. Während sich der ältere Teil der Ortschaft entlang der Hangkante der Uferböschung ausdehnt, erstreckt sich der andere – abgetrennt durch eine Grünfläche – nach Südosten.


Wikipedia over Vielitzsee 


Walsleben

Walsleben ist eine Gemeinde im Landkreis Ostprignitz-Ruppin in Brandenburg. Sie ist Mitglied und Verwaltungssitz des Amtes Temnitz. Walsleben liegt auf der Ruppiner Platte, zentral im Landkreis Ostprignitz-Ruppin, etwa zehn Kilometer nordwestlich der Kreisstadt Neuruppin. Unmittelbar östlich des Ortes verläuft die Bundesautobahn 24, an der etwa sieben Kilometer südlich von Walsleben die Anschlussstelle Neuruppin liegt. Bekannt ist dort auch die Raststätte Walsleben.


Wikipedia over Walsleben


Wittstock/Dosse

Wittstock/Dosse ist eine Kleinstadt im Nordwesten von Brandenburg. Wittstock ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft „Städte mit historischen Stadtkernen“ des Landes Brandenburg.

Wittstock liegt in der Ostprignitz am nördlichen Rand der Kyritz-Ruppiner Heide, einer eiszeitlich geprägten Endmoränenlandschaft südlich der Mecklenburgischen Seenplatte. Die Kernstadt liegt in der Dosseniederung am Zusammenfluss der Flüsse Dosse und Glinze.


Wikipedia over Wittstock/Dosse


Wusterhausen/Dosse

Die Gemeinde Wusterhausen/Dosse ist eine amtsfreie Gemeinde im Landkreis Ostprignitz-Ruppin in Brandenburg (Deutschland). Wusterhausen erhielt 1233 das Stadtrecht verliehen und hat den Status einer Titularstadt bis heute beibehalten. Die Gemeinde liegt im Südwesten des Landkreises Ostprignitz-Ruppin zwischen dem Ruppiner Land im Osten und der Prignitz im Westen. Die Dosse verläuft von Nordosten in südwestlicher Richtung über die gesamte Länge des Gemeindegebietes.

Auf dem mit 195 Quadratkilometern recht großen Gemeindegebiet wurden der Bückwitzer See, der Große Blankenberger See sowie ein Feuchtgebiet und Waldareal zwischen Wusterhausen und Plänitz-Leddin als Naturschutzgebiete ausgewiesen. Daneben bestehen auf der Gemarkung die Landschaftsschutzgebiete um den Untersee (auch Bantikower See genannt) und ein Wald südlich von Segeletz.... Wikipedia over Wusterhausen/Dosse 

Mühlenhof: Der Mühlenhof ist eines der ältesten Gebäude in der Stadt, bereits im 13. Jahrhundert wurde er erwähnt, wie in der Stadtchronik zu erfahren ist. Wir freuen uns Sie in diesen historischen Räumlichkeiten begrüßen zu dürfen. Mit viel Liebe zum Detail wurde die alte Wassermühle stilvoll zum Hotel mit Restaurant umgebaut.In 24 komfortabel ausgestatteten Zimmern können Sie traumhafte Nächte genießen. 3 Ferienappartements und die große Ferienwohnung unter dem Dach lassen Ihren Urlaub zu einer bleibenden Erinnerung werden.... naar website 
 

 

Zernitz-Lohm

Zernitz-Lohm ist eine Gemeinde im Landkreis Ostprignitz-Ruppin in Brandenburg. Sie gehört dem Amt Neustadt (Dosse) mit Sitz in der gleichnamigen Stadt an. Die Gemeinde liegt im äußersten Osten der Prignitz, etwa 7 km nordwestlich von Neustadt (Dosse). Die nächste Autobahn-Anschlussstelle ist Neuruppin an der A 24 und liegt über 20 km östlich von Zernitz-Lohm. 5 km östlich der Gemeinde verläuft die B 5, 10 km südöstlich die B 102.


Wikipedia over Zernitz-Lohm