Toerisme-online

Kreis Prignitz

         

Plaatsen in Kreis Prignitz

  

Bad Wilsnack * Berge * Breese * Cumlosen * Gerdshagen * Gross Pankow (Prignitz) * Gülitz-Reetz * Gumtow * Halenbeck-Rohlsdorf * Karstädt * Kümmernitztal * Lanz * Legde/Quitzöbel * Lenzen (Elbe) * Lenzerwische * Marienfliess * Meyenburg * Perleburg * Pirow * Plattenburg * Prignitz * Pritzwalk * Putlitz * Rühstädt * Triglitz * Weisen * Wittenberge 

Ferienhäuser Europa 

 

Bad Wilsnack

Bad Wilsnack ist eine Kurstadt und ein ehemaliger Wallfahrtsort im Landkreis Prignitz im Nordwesten Brandenburgs (Deutschland). Die Kleinstadt ist Sitz des Amtes Bad Wilsnack/Weisen. Zu diesem Amt zählen außer Bad Wilsnack und Weisen die Gemeinden Breese, Legde/Quitzöbel und Rühstädt. Wahrzeichen der Stadt ist eine ehemalige Wallfahrtskirche, die Wunderblutkirche St. Nikolai.

Bad Wilsnack befindet sich am Südwestrand der Prignitz, nur wenig nördlich der Mündung der Havel in die Elbe, ungefähr auf der Hälfte der Bahnstrecke Berlin-Hamburg. Die Stadt liegt an der Karthane, einem kleinen Fluss, der im Herzen der Prignitz entspringt und bei Wittenberge in die Elbe fließt. Das ganze Gebiet um Bad Wilsnack ist Teil des brandenburgischen Biosphärenreservates Flusslandschaft Elbe - Brandenburg. Nur wenige Kilometer südlich der Stadt liegt das „Storchendorf“ Rühstädt.... Wikipedia over Bad Wilsnack

RINGHOTEL AMBIENTE: Wellnesshotel, gelegen in het kuurpark van het turf- en thermale zoutbad Bad Wilsnack slechts enkele minuten van de Kristall Kur- & Gradier-Therme. Er kan tevens gebruik gemaakt worden van het therapeutisch centrum en de kliniek in het Elbe dal. Dit hotel is door gasten met 4,5 van de 5 punten gewaardeerd.... meer info bij SpaDreams 

 

 

 

Berge

Berge ist eine Gemeinde im Landkreis Prignitz in Brandenburg (Deutschland). Sie gehört dem Amt Putlitz-Berge an. Der Verwaltungssitz des Amtes ist in der Stadt Putlitz. Die Gemeinde befindet sich an den südlichen Ausläufern der Ruhner Berge an der Grenze zu Mecklenburg-Vorpommern. An der östlichen Gemeindegrenze entspringt der Schlatbach, der in südliche Richtung fließt und bei Perleberg in die Stepenitz mündet.


Wikipedia over Berge

 

Breese

Breese ist eine Gemeinde im Landkreis Prignitz in Brandenburg. Sie wird vom Amt Bad Wilsnack/Weisen mit Sitz in Bad Wilsnack verwaltet.

Die Gemeinde liegt im Nordwesten Brandenburgs etwa zwei Kilometer östlich der Stadt Wittenberge im Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe - Brandenburg. An der westlichen Gemeindegrenze fließt die Stepenitz in Richtung Elbe. Die Bahnlinie Berlin–Hamburg verläuft durch das Gemeindegebiet, besitzt hier aber nur einen ehemaligen Haltepunkt. Zu Breese gehören der Ortsteil Groß Breese und der bewohnte Gemeindeteil Kuhblank sowie die zwei Wohnplätze Ausbau und Buutendörp.


Wikipedia over Breese

 

Cumlosen

Cumlosen ist eine Gemeinde im Landkreis Prignitz in Brandenburg. Die Gemeinde gehört dem Amt Lenzen-Elbtalaue an. Der Verwaltungssitz des Amtes ist in der Stadt Lenzen. Cumlosen liegt an der Elbe etwa sechs Kilometer nordwestlich von Wittenberge im Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe - Brandenburg. Durch Cumlosen führt die Bundesstraße 195 von Wittenberge nach Zarrentin am Schaalsee.
 

Wikipedia over Cumlosen

ReisChecker.nl 

Gerdshagen

Gerdshagen ist eine Gemeinde im Amt Meyenburg (Landkreis Prignitz) in Brandenburg (Deutschland). Durch Gerdshagen fließt die Kümmernitz, einer der Zuläufe der Dömnitz. Durch Anstauung dieses Bachlaufes entstand in den 1990er Jahren der Preddöhler Stausee zwischen den Gemeinden Gerdshagen und Preddöhl.


Wikipedia over Gerdshagen

Special Villas 

Groß Pankow (Prignitz)

Groß Pankow (Prignitz) ist eine Gemeinde im nordwestlichen Teil von Brandenburg und liegt im Landkreis Prignitz.


Wikipedia over Groß Pankow (Prignitz)

 

NOVASOL Vakantiehuizen in Duitsland

 

Gülitz-Reetz

Die Gemeinde Gülitz-Reetz liegt im Landkreis Prignitz (Brandenburg). Sie ist Teil des Amtes Putlitz-Berge. Die Gemeinde liegt zirka 15 Kilometer nördlich der Kreisstadt Perleberg. Östlich der Gemeinde fließt das Flüsschen Stepenitz. Zehn Kilometer nördlich liegen schon in Mecklenburg-Vorpommern die Ruhner Berge. Zirka 15 Kilometer nordwestlich führt die A 24 am Gemeindegebiet vorbei. Sie ist über den Anschluss Putlitz zu erreichen. Die B 189 verläuft südlich und die B 5 verläuft westlich des Gemeindegebietes.


Wikipedia over Gülitz-Reetz

Gumtow

Gumtow ist eine Gemeinde im Südosten des Landkreises Prignitz in Brandenburg. Das Gemeindegebiet ist identisch mit dem Amtsgebiet des von 1992 bis 2002 existierenden brandenburgischen Amtes Gumtow.


Wikipedia over Gumtow

 

Halenbeck-Rohlsdorf

Halenbeck-Rohlsdorf ist eine Gemeinde im Landkreis Prignitz (Brandenburg). Die Gemeinde liegt zirka 16 Kilometer nordöstlich der Stadt Pritzwalk und zirka 16 km nordwestlich von Wittstock/Dosse im Nordosten des Landkreises Prignitz. Im Gemeindegebiet entspring das Flüsschen Dömnitz. Die Erhebungen im Gemeindegebiet erreichen im Nordwesten Höhen von über 150 Meter ü. NN.


Wikipedia over Halenbeck-Rohlsdorf

 

Karstädt

Karstädt ist eine amtsfreie Gemeinde des Landkreises Prignitz in Brandenburg. Das Gemeindegebiet ist identisch mit dem Amtsgebiet des von 1992 bis 2003 existierenden Amtes Karstädt. Karstädt befindet sich im Nordwesten des Landes Brandenburg. Südwestliche Teile des Gemeindegebietes liegen innerhalb des Biosphärenreservats Flusslandschaft Elbe-Brandenburg. Innerhalb der Gemeindegrenzen münden die Tarnitz, die Karwe und weitere kleine Flüsse und Gräben in die Löcknitz. An der Grenze zu Mecklenburg-Vorpommern verläuft der Meynbach.


Wikipedia over Karstädt

 

 

Kümmernitztal

Kirche in PreddöhlKümmernitztal ist eine Gemeinde im Landkreis Prignitz in Brandenburg. Sie wird vom Amt Meyenburg mit Sitz in der Stadt Meyenburg verwaltet. Die Kümmernitz durchfließt in Kümmernitztal einen Stausee südwestlich in Richtung Dömnitz. Durch das Gemeindegebiet verläuft die Bundesautobahn 24, welche über die Anschlussstelle Meyenburg etwa vier Kilometer östlich an der Bundesstraße 103 erreichbar ist.


Wikipedia over Kümmernitztal

 

Lanz

Lanz ist eine Gemeinde im Landkreis Prignitz in Brandenburg. Lanz ist eine brandenburgische Gemeinde im Südwesten der Prignitz. Die Gemeinde gehört dem Amt Lenzen-Elbtalaue an. Der Verwaltungssitz des Amtes ist in der Stadt Lenzen. Nächste Städte sind Lenzen im Westen und Wittenberge im Südosten. Gemeinsam mit seinen Ortsteilen reicht das Ortsgebiet von Lanz im Süden bis an die Elbe und wird von der Löcknitz durchströmt.


Wikipedia over Lanz 

 

je ideale vakantiehuis vind je bij HappyHome!

Legde/Quitzöbel

Die Gemeinde Legde/Quitzöbel liegt im Landkreis Prignitz im Land Brandenburg.


Wikipedia over Legde/Quitzöbel

 

Lenzen (Elbe)

Lenzen (Elbe) ist eine Stadt im Land Brandenburg. Sie ist Sitz des Amtes Lenzen-Elbtalaue, dem auch die Gemeinden Cumlosen, Lanz und Lenzerwische angehören.

Die Stadt befindet sich im äußersten Nordwesten Brandenburgs an der Grenze zu Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen zwischen dem Naturpark Mecklenburgisches Elbetal und dem Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe - Brandenburg. Auf dem Stadtgebiet mündet die Alte Elde in die Löcknitz. Die Elbe fließt entlang der südlichen Stadtgrenze. Nordöstlich der Stadt liegt der Rudower See, der unter anderem vom Nausdorfer Kanal gespeist wird und über einen Abfluss im Südwesten (die sogenannte „Flut“) in die Löcknitz mündet.


Wikipedia over Lenzen (Elbe) 

 

Lenzerwische

Lenzerwische ist eine Gemeinde im Landkreis Prignitz (Brandenburg). Sie wird vom Amt Lenzen-Elbtalaue mit Sitz in Lenzen (Elbe) verwaltet. Die Gemeinde Lenzerwische liegt im gleichnamigen Feuchtgebiet zwischen den Flüssen Elbe und Löcknitz und ist die westlichste Gemeinde Brandenburgs.


Wikipedia over Lenzerwische 

 

Marienfliess

Marienfließ ist eine amtsangehörige Gemeinde in Brandenburg im Landkreis Prignitz. Sie wurde erst 2001 gebildet und wird vom Amt Meyenburg mit Sitz in Meyenburg verwaltet. Im Norden der Gemeinde liegt das Naturschutzgebiet „Marienfließ“. Durch das Gemeindegebiet fließt die Stepenitz.... Wikipedia over Marienfließ 

Appartementen Künstlerhof Schallenberg: Eenvoudig Huis met 2 woningen "Künstlerhof Schallenberg". Geïsoleerde ligging. Voor medegebruik: tuin, ligweide. In het huis: centrale verwarming, wasmachine (voor medegebruik, extra). Toegangsweg tot aan het huis (2 km onverharde weg). Parkeerplaats. Winkel 13 km, levensmiddelenwinkel 13 km, restaurant 3 km, station "Lübz" 14 km. Let op: auto noodzakelijk. Wandel- en fietspaden in de nabije omgeving. Meer (zwemmen) 5 km. Boerenerf met schommels voor kinderen en zitgelegenheid voor medegebruik. Op aanvraag en tegen betaling kunnen er creatieve cursussen zoals tekenen, schilderen en graveren met de eigenaar worden gevolgd, evenals fietsen worden uitgeleend. Maximaal 3 aanvullende bedden zijn beschikbaar (extra).... naar website

 


Meyenburg

Meyenburg ist eine Stadt im Landkreis Prignitz in Brandenburg (Deutschland) und Verwaltungssitz des gleichnamigen Amtes. Meyenburg liegt am Südufer der Stepenitz, einem Nebenfluss der Elbe, und grenzt im Norden an Mecklenburg-Vorpommern.

http://de.wikipedia.org/wiki/Meyenburg
Wikipedia over Meyenburg

 

Perleberg

Die Stadt Perleberg ist die Kreisstadt des Landkreises Prignitz im Land Brandenburg. Mit rund 12.300 Einwohnern ist sie nach Wittenberge und Pritzwalk die drittgrößte Stadt im Landkreis.

Perleberg liegt in der Prignitz am Fluss Stepenitz, welcher hinter Perleberg in das Elbe-Urstromtal fließt. Die Altstadt von Perleberg liegt auf einer aus Sandablagerungen gebildeten Insel zwischen zwei Stepenitzarmen im Stepenitztal. Dieses Gelände ist fast eben und weist nur ein leichtes Gefälle vom Kirchplatz nach Süden auf. In der Pritzwalker und der Berliner Straße steigt das Gelände zum Ortsausgang hin stetig bis auf etwa 16 Meter an. Ebenfalls lassen sich Erhöhungen im Norden und Nordwesten der Stadt feststellen. Im Gegensatz dazu ist das Gelände im Westen bei der Sükower Straße eben und flach. Im Nordosten der Stadt befinden sich drei Erhebungen: der teilweise als Naturschutzgebiet ausgewiesene Weinberg (83 m), Reste des Golmer Berges (ehemals 83 m), welcher durch den Kiesabbau abgetragen wurde, und der Weiße Berg (80,7 m) bei Spiegelhagen. Südlich grenzt die Stadt an die Perleberger Heide, einem etwa sieben Kilometer breiten und 56 Kilometer langen, parallel der Elbe führenden Streifen, welcher eine dünenreiche und wenig fruchtbare Talsandebene bildet, die vor allem mit Kiefernwäldern bewachsen ist.


Wikipedia over Perleberg

 

Pirow

Pirow ist eine amtsangehörige Gemeinde im nördlichen Landkreis Prignitz. Die Gemeinde führt den Namen Gemeinde Pirow. Der Ort ist ein für die Prignitz typischer Rundling und liegt in einer von Feldern und Wiesen geprägten Landschaft etwa 18 Kilometer nördlich der Kreisstadt Perleberg.


Wikipedia over Pirow

 

Plattenburg

Plattenburg ist eine amtsfreie Gemeinde im Landkreis Prignitz (Brandenburg). Namengebend war die im Gemeindegebiet liegende Wasserburg Plattenburg. Die Gemeinde Plattenburg entstand 2001 durch den Zusammenschluss von acht Gemeinden, die vorher dem von 1992 bis 2001 existierenden Amt Plattenburg angehörten. Dieses Amt stand nicht in der Rechtsnachfolge des älteren kurfürstlich-brandenburgischen Amtes Plattenburg und hatte auch einen anderen territorialen Zuschnitt.

Die Gemeinde Plattenburg grenzt im Norden an die Stadt Perleberg und die Gemeinde Groß Pankow (Prignitz), im Osten an die Gemeinde Gumtow, im Südosten an die Städte Kyritz und Neustadt (Dosse), im Süden an das Land Sachsen-Anhalt und im Westen an das Amt Bad Wilsnack/Weisen.


Wikipedia over Plattenburg

 

Pritzwalk

Pritzwalk ist eine Kleinstadt im Landkreis Prignitz im Nordwesten des Landes Brandenburg. Durch die Stadt fließt die Dömnitz, ein Nebenfluss der Stepenitz.


Wikipedia over Pritzwalk

 

Putlitz

Putlitz ist eine Stadt im nordwestlichen Brandenburg, Landkreis Prignitz. Sie ist Sitz des Amtes Putlitz-Berge, dem auch die Gemeinden Berge, Gülitz-Reetz, Pirow und Triglitz angehören.

Putlitz liegt im Norden der Prignitz an der Stepenitz. Im Bereich der Gemeinde liegen das Naturschutzgebiet Putlitzer Hainholz und Teile der Naturschutzgebiete Stepenitz und Marienfließ sowie Teile des FFH-Gebietes Mathildenhofer See.


Wikipedia over Putlitz

 

Rühstädt

Rühstädt ist eine Gemeinde im Landkreis Prignitz im nordwestlichen Brandenburg. Die Gemeinde Rühstädt liegt im nordwestlichen Brandenburg in der Prignitz, ca. 12 km südöstlich der Stadt Wittenberge, nahe der Havelmündung in die Elbe. Das Dorf Rühstädt selbst hat ca. 240 Einwohner. Die Gemeinde ist Teil des Amtes Bad Wilsnack/Weisen.


Wikipedia over Rühstädt

 

Triglitz

Triglitz ist eine Gemeinde im Landkreis Prignitz in Brandenburg. Sie wird vom Amt Putlitz-Berge mit Sitz in der Stadt Putlitz verwaltet. Die Gemeinde Triglitz liegt zwischen den Städten Putlitz und Pritzwalk. Durch das Gemeindegebiet fließt die Kümmernitz südwestlich in Richtung Dömnitz. Nördlich von Silmersdorf verläuft die Bundesautobahn 24 (Berlin – Hamburg), die über die Anschlussstellen Putlitz und Meyenburg erreichbar ist. Durch Triglitz verläuft das 2005 abgestufte ehemalige Teilstück der Bundesstraße 321.


Wikipedia over Triglitz

 

Weisen

Weisen ist eine Gemeinde im Südwesten des Landkreises Prignitz in Brandenburg. Der Name des Ortes kommt aus dem Polabischen und bedeutet „Ort, an dem Schilf/Riedgras wächst“. Weisen liegt zwischen den Städten Perleberg und Wittenberge am Unterlauf der Stepenitz. Die Gemeinde Weisen ist Teil des Amtes Bad Wilsnack/Weisen. Seit 1. Mai 1973 gehört die ehemalige Gemeinde Schilde zu Weisen.


Wikipedia over Weisen

 

Wittenberge

Wittenberge ist eine amtsfreie Stadt im Nordwesten Brandenburgs und der bevölkerungsreichste Ort in der Prignitz. Die Stadt an der Elbe auf halber Strecke zwischen Berlin und Hamburg entwickelte sich mit der Gründerzeit als Standort eines Eisenbahnreparatur- und Nähmaschinenwerkes. Es finden hier jährlich die Elblandfestspiele statt.

Wittenberge liegt im nordwestlichen Brandenburg in der Prignitz, etwa elf Kilometer südwestlich der Kreisstadt Perleberg, am nördlichen Ufer der Elbe, direkt an der Einmündung der Stepenitz und der Karthane in diesen Strom. Die Stadt befindet sich ungefähr auf der Hälfte der Strecken Berlin–Hamburg und Rostock–Magdeburg.


Wikipedia over Wittenberge