Toerisme-online

Kreisfreie Städte Brandenburg

         

Steden in Brandenburg

  Brandenburg an der Havel * Cottbus * Frankfurt (Oder) * Potsdam

 

 

Brandenburg an der Havel

Brandenburg an der Havel ist eine kreisfreie Stadt und eines der vier Oberzentren im Land Brandenburg (Deutschland). Sie ist eine Mittelstadt und gemessen an der Einwohnerzahl die drittgrößte und an der Fläche die größte kreisfreie Stadt im Land Brandenburg. Der Ort hat eine mehr als tausendjährige Geschichte. Erstmals erwähnt wurde er 928 beziehungsweise 929. In einer Urkunde aus dem Jahr 1170 wurde Brandenburg erstmals als deutschrechtliche Stadt erwähnt.

Brandenburg an der Havel liegt auf einer Fläche von 228,8 Quadratkilometern im Westen des Landes Brandenburg, etwa 70 km von Berlin entfernt, am für die Binnenschifffahrt wichtigen Fluss Havel zwischen Potsdam und der Einmündung in die Elbe bei Havelberg. Im Stadtgebiet verzweigt sich die Havel in mehrere Seitenarme und Kanäle, die einige Inseln bilden, die das Stadtbild prägen. Daneben gibt es zehn natürliche Seen, die meist von der Havel durchflossen werden oder mit ihr verbunden sind. Einzig der Gördensee und der Bohnenländer See besitzen keinen natürlichen Zu- und Abfluss zur Havel. Diese werden über künstliche Gräben, der Bohnenländer See über den Eisengraben aus der Butter Laake, der Gördensee über den Quenzgraben drainiert. Größte Seen im Stadtgebiet sind der Plauer See mit einer Fläche von etwa 640 Hektar und der Beetzsee. Die Havel trennt die historischen Landschaften Havelland im Norden und Zauche im Süden. Die Stadt besitzt Anteile an beiden Landschaften. Weitere natürliche Fließgewässer neben der Havel sind die im Fläming entspringenden Flüsse Plane und Buckau, die beide in den Breitlingsee münden. Daneben gibt es einige Kanäle, die zu unterschiedlichen Zeiten angelegt wurden.... Wikipedia over Brandenburg an der Havel 

Special Villas

Cottbus

Cottbus, niedersorbisch Chósebuz Chöshebuss, ist eine kreisfreie Stadt im Land Brandenburg. Nach dessen Landeshauptstadt Potsdam ist sie die zweitgrößte Stadt und neben Brandenburg an der Havel und Frankfurt (Oder) eines der vier Oberzentren des Landes. Obwohl in Cottbus selbst nur eine kleine sorbische Minderheit wohnt, gilt sie als das politische und kulturelle Zentrum der Sorben in der Niederlausitz. Die Stadt ist ein Dienstleistungs-, Wissenschafts- und Verwaltungszentrum. Cottbus ist die größte Stadt in der Niederlausitz und liegt an der mittleren Spree zwischen dem Lausitzer Grenzwall im Süden und dem Spreewald im Norden. Die Stadt dehnt sich in Ost-West-Richtung 15,6 km aus, in Nord-Süd-Richtung 19,2 km. Die Spree erreicht in Cottbus eine Breite von 36 m. Sie fließt in einer Länge von 23 km durch die Stadt. Die nächstgelegenen Großstädte sind Dresden, ca. 90 km südwestlich, Zielona Góra in Polen, ca. 100 km nordöstlich, und Berlin, ca. 100 km nordwestlich von Cottbus.... Wikipedia over Cottbus

RADISSON BLU HOTEL: Prikkel al je zintuigen tijdens een verblijf in het prachtige Radisson Blu Hotel in het Duitse plaatsje Cottbus en ervaar het ultieme ontspanningsgevoel! Dit hotel is een toplocatie recht tegenover het station en de ideale manier om het historische stadscentrum te ontdekken. Of geniet van de aangename frisse buitenlucht. Je verblijft in een moderne kamer die smaakvol ingericht is met een televisie, telefoon, gratis Wi-Fi en een badkamer met douche/bad, toilet en föhn om je lekker op te frissen. Begin de dag goed met een voortreffelijk ontbijt. Laat je ook verrassen door diverse culinaire hoogstandjes in het à la carte restaurant en drink een drankje in de gezellige bar. Of duik in het zwembad en kom tot rust in de sauna (gratis). Voor pure verwennerij ben je welkom in de beautysalon van Radisson Blu Hotel Cottbus... meer info bij HotelSpecials
 

Last Minute Vakanties
 

Frankfurt (Oder)

Frankfurt (Oder) ist eine am Westufer der Oder gelegene kreisfreie Universitätsstadt im östlichen Brandenburg. Seit 1999 führt die Stadt die Zusatzbezeichnung „Kleiststadt“ nach dem 1777 dort geborenen Heinrich von Kleist. Der östlich der Oder gelegene Teil der Stadt mit dem Namen Dammvorstadt wurde durch die Grenzziehung in den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg abgetrennt und bildet seitdem die eigenständige polnische Stadt Slubice.

Frankfurt (Oder) liegt im Osten Deutschlands, im Süden der Landschaft Land Lebus, an der Grenze zu Polen. Die Stadt liegt in der brandenburgischen Auen-, Wald- und Seenlandschaft. Die Stadtmitte liegt auf etwa 27 m ü. NN. Höchste Erhebung sind die Hirschberge mit 135 m ü. NN. Die Oder bildet die östliche Stadtgrenze und zugleich die deutsche Staatsgrenze zu Polen. Auf dem anderen Ufer des Flusses befindet sich Slubice, die Dammvorstadt Frankfurts... Wikipedia over Frankfurt (Oder)
 

Ramada Hotel: Unser 4 Sterne Hotel Frankfurt Oder liegt am Stadtrand von Frankfurt Oder im Ortsteil Lichtenberg, direkt an der Autobahn A12/ E30. Unweit unseres Hauses liegt das berühmte Schlaubetal mit seinen grünen Wäldern und vielen Bächen und Flüssen. Abwechslung finden Sie auch in unserer Grenz -und Partnerstadt Slubice.... naar website


  

 

 

Potsdam

De eerste bloeitijd dankt Potsdam aan keurvorst Frederik Willem die met prinses Louise Henriette van Oranje-Nassau trouwde. Meer dan drie eeuwen was de hoofdstad van Brandenburg de residentie van keurvorsten, koningen en keizers. Kunstenaars en architecten uit binnen- en buitenland schiepen een uniek cultuurlandschap, dat in 1991 tot werelderfgoed van de UNESCO werd verklaard. Tot de beroemdste bezienswaardigheden behoren slot en park Sanssouci, slot en park Babelsberg en de nieuwe Tuin met slot Cecilienhof en marmeren paleis. Jaarlijks vinden hier evenementen plaats, zoals de Potsdammer paleisnacht en het muziekfestival Potsdam Sanssouci.

Een hoogtepunt is de Hollandse wijk, gebouwd tussen 1734 en 1742 onder leiding van de Nederlander Jan Bouman. Frederik Willem II liet Hollandse kunstenaars en handwerklieden komen, die meehielpen bij het onstaan van de wijk. In de 134 huizen uit de rode baksteen en met de klokgevels zijn talrijke winkeltjes en cafe's gevestigd. Elk jaar worden er een tulpenfeest en Sinterklaas gevierd. 

Potsdam: Potsdam ist die Hauptstadt und die einwohnerreichste Stadt des Landes Brandenburg. Sie grenzt im Nordosten unmittelbar an die deutsche Hauptstadt Berlin und gehört zur europäischen Metropolregion Berlin/Brandenburg. Potsdam ist vor allem bekannt für sein historisches Vermächtnis als ehemalige Residenzstadt Preußens mit den zahlreichen und einzigartigen Schloss- und Parkanlagen. Die Kulturlandschaften wurden 1990 von der UNESCO als größtes Ensemble der deutschen Welterbestätten in die Liste des Weltkultur- und Naturerbes der Menschheit aufgenommen. Potsdam entwickelte sich seit der Mitte des 19. Jahrhunderts zu einem Wissenschaftszentrum. Heute sind drei öffentliche Hochschulen und mehr als 30 Forschungsinstitute in der Stadt ansässig. Rund 15 Prozent der Einwohner sind Studierende, die Dichte an Wissenschaftlern pro Einwohner ist die höchste in Deutschland. Das traditionsreiche ehemalige UFA-Filmstudio Babelsberg ist eines der führenden Zentren der Film- und Fernsehproduktion in Europa. Es verfügt über große Kapazitäten an moderner Ausstattung und entwickelt sich zunehmend als Produktionsstätte für internationale Filmprojekte.

Parkhotel: Een modern 3 sterren hotel dat direct naast het bekende cultuurpark Sanssouci ligt en tegenover het treinstation Potsdam Park Sanssouci. Alle belangrijke bezienswaardigheden van Potsdam liggen binnen handbereik terwijl u vanaf het treinstation binnen 40 minuten in het centrum van Berlijn kunt zijn en ook de historische binnenstad van Potsdam eenvoudig te bereiken is.

Potsdam: Königen von Friedrich dem Großen bis zu Friedrich Wilhelm IV. hat die einstige Preußenresidenz Potsdam ihren prächtigen Glanz zu verdanken. Heute sind es Mäzene, die der brandenburgischen Landeshauptstadt wieder zu alter Schönheit verhelfen: Vermögende und dazu noch spendable Prominente, die zum Teil Millionenbeträge spenden, damit die große Vergangenheit wieder sichtbar wird. Auch dem ganz normalen Bürger mit kleiner Börse, aber nicht weniger Enthusiasmus liegt die mehr als 1000-jährige Stadt am Herzen – vor allem dann, wenn die öffentlichen Kassen leer sind. Ihr Wirken ist ein Segen. Die meisten Spender agieren im Stillen, andere melden sich auch mal mahnend zu Wort und erinnern an die Verantwortung zum Erhalt kulturhistorisch bedeutsamer Objekte. Oder sie verknüpfen ihre Spende mit einem konkreten Wunsch, der schwer auszuschlagen ist. Vom Fluch der guten Tat mag aber niemand reden. Dem Software-Milliardär Hasso Plattner ist es zu verdanken, dass der Landtag 2013 in das wieder aufgebaute Stadtschloss am Alten Markt zieht. Zunächst war ein modernes Parlamentsgebäude geplant. Seine 20- Millionen-Euro-Spende für eine historische Fassade lenkte die Pläne um. »Ich denke, dass es ein großer Fehler gewesen wäre, das Stadtschloss nicht originalgetreu oder ziemlich originalgetreu wieder aufzubauen«, betont Plattner. Er habe Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD) Hilfe angeboten, weil er dachte, den Potsdamern fehle das Geld. Erster Spatenstich war am 25. März.

Potsdams Stadtoberhaupt Jann Jakobs (SPD) hat Verständnis für besondere Ambitionen der Geldgeber. »Ohne Hilfe von Sponsoren würde die Stadt heute nicht dieses Bild bieten«, gibt er unumwunden zu. Er freut sich, wenn einige ihr Herzblut an ein bestimmtes Objekt hängen. »Mäzene sollten sich auch zu Wort melden dürfen, wenn aus ihrer Sicht mal was nicht so klappt«, lädt das Stadtoberhaupt zur Debatte ein. Dem Wahl-Potsdamer und beliebten Fernsehmoderator Günther Jauch hat die Stadt mittlerweile viel zu verdanken. Aber er äußert sich auch kritisch, wenn aus seiner Sicht mal was nicht so läuft. »Es ist schade, wenn historische Häuser verfallen«, sagt Jauch. »Manchmal etwas weniger Rücksicht auf ewig gestrige Neider und Blockierer, das wäre schon ein Fortschritt«, appelliert Jauch, der sich der Stadt und ihrem einmaligen Reiz ganz besonders verbunden fühlt. Mit dem Einsatz für den Wiederaufbau des Fortunaportals des Stadtschlosses hatte er den Anstoß zur Wiederbelebung der alten Mitte gegeben. Obwohl in den vergangenen 20 Jahren relativ viele marode Häuser herausgeputzt wurden, sollte man nicht zu viel verlangen, dämpft er Erwartungen. Der Sprecher der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin- Brandenburg, Ulrich Henze, wagt sich kaum auszumalen, wie es ohne Sponsoren funktionieren könnte. Privatgeld werde für kleine und kleinste Kunstwerke, aber auch für die Restaurierung ganzer Schlösser bereitgestellt. »Die meisten Geldgeber wollen gar nicht öffentlich genannt werden«, sagt er. Sie vertrauten den Fachleuten vom Denkmalschutz. Die Konkurrenz in der Landeshauptstadt ist groß. Standen 1990 etwa tausend Gebäude unter Denkmalschutz, sind es derzeit etwa 3100 Objekte. Mehrere Fördervereine wollen ihre Ideen durchsetzen. Etwas Besonderes ist der Wiederaufbau der Ende der 1960er Jahre von der DDR gesprengten Garnisonkirche, der Wiege des Preußentums. Spender können sich eine bleibende Erinnerung an dem Bauwerk schaffen und Ziegelpaten werden. Für zehn Euro gibt es einen handschriftlich signierten Stein. Ziegel für 100 Euro werden nach dem Wunsch der Geldgeber bedruckt und später sichtbar in die Wand des Treppenhauses der Garnisonkirche eingelassen. Die Initiatoren für den Potsdamer Stadtkanal, der Anfang der 1960er zugeschüttet wurde, haben eine wahre Herkulesaufgabe vor sich. Rund 60 Millionen Euro für den etwa 1,9 Kilometer langen Graben mit Brücken wollen sie sammeln. Etwa 400 Meter sind gerade fertig. »Es fehlt an Geld«, sagt Vereinsvorstand Siegfried Benn. Quasi als »Lohn« winke noblen Spendern die Verewigung des Namens in den Brückenpfosten. Oberbürgermeister Jakobs wirbt: »Angesichts der sich zum Teil noch verbergenden Kostbarkeiten kann sich hier fast jeder ein persönliches Denkmal setzen, wie man es an keinem anderen Ort der Welt findet.«


Wikipedia: Potsdam ist eine kreisfreie Stadt und mit rund 160.000 Einwohnern die bevölkerungsreichste Stadt und Hauptstadt des Landes Brandenburg. Sie liegt unmittelbar südwestlich von Berlin. Die Stadt ist vor allem bekannt für ihr historisches Vermächtnis als ehemalige Residenzstadt der Könige von Preußen mit den zahlreichen und einzigartigen Schloss- und Parkanlagen. Die Kulturlandschaften wurden 1990 von der UNESCO als größtes Ensemble der deutschen Welterbestätten in die Liste des Weltkultur- und Naturerbes der Menschheit aufgenommen. Zudem ist die Stadt bekannt für das traditionsreiche Filmstudio Babelsberg, das eines der führenden Zentren der Film- und Fernsehproduktion in Europa ist. Es verfügt über große Kapazitäten an moderner Ausstattung und entwickelt sich zunehmend als Produktionsstätte für internationale Filmprojekte.

Potsdam befindet sich südwestlich von Berlin am Mittellauf der Havel in einer eiszeitlich geprägten Wald- und Seenlandschaft. Diese ist charakterisiert durch den Wechsel von breiten Talniederungen und Moränenhügeln, wie dem südlich gelegenen Saarmunder Endmoränenbogen. Die höchste Erhebung im Stadtgebiet ist der Kleine Ravensberg mit 114,2 Metern. Die tiefste Stelle ist der mittlere Wasserspiegel der Havelgewässer mit 29 m ü. NN. Das Stadtgebiet besteht heute zu rund 75 Prozent aus Grün-, Wasser- und Landwirtschaftsfläche, 25 Prozent sind bebaut. Insgesamt befinden sich über 20 Gewässer in Potsdam. Im urbanen Zentrum sind dies unter anderem der Heilige See, der Aradosee, der Templiner See, der Tiefe See und der Griebnitzsee. In den ländlich geprägten Außenbereichen befinden sich unter anderem der Sacrower See, der Lehnitzsee, der Groß Glienicker See, der Fahrlander See und der Weiße See.... Wikipedia over Potsdam 
 

FERIENWOHNUNGEN BABELSBERG: In diesem modernisierten und renovierten romantischem alten "Weberhaus" finden Sie 3 private, ruhige Ferienwohnungen zur Auswahl vor. Entweder ein 1-Zimmer-Appartment mit 1 Doppelbett und möglichem zustellbett (bis 3 Personen) oder ein 1 Zimmer Apartment mit Doppelbett, Doppelbett-Schlafcouch(bis 4 Personen) und integrierter Pantry-Kueche.  Im selben Haus nach hinten raus befindet sich noch eine 2-Zimmer- Ferienwohnung bis 4 Personen (mit Gaestebetten auf Wunsch bis 7  Personen) mit Terrasse.... meer info bij Potsdam Unterkunft

 

 

WYNDHAM GARDEN: Het comfortabele Wyndham Garden Potsdam ligt in een van de mooiste wijken van de prachtige Duitse stad Potsdam. Het bekende park Sanssouci ligt met de vele indrukwekkende paleizen en de universiteit direct tegenover het hotel. De 91 hotelkamers van Wyndham Garden Potsdam zijn voorzien van een televisie, telefoon, radio, minibar, bureau, draadloos internet (tegen betaling), airconditioning en een badkamer met een bad/douche, föhn en toilet. Het hotel-restaurant Am Wildpark serveert seizoensgebonden regionale specialiteiten in een intieme ambiance. Op het terras geniet u van een kop koffie of thee en echt Duits gebak in de namiddagzon. Als gast kunt u gratis gebruikmaken van de fitnessruimte en de Finse sauna in het hotel.... meer info bij HotelSpecials 

APARTMENTHAUS KAISER FRIEDRICH: In de Duitse stad Potsdam vind je appartement-hotel GreenLine Apartmenthaus Kaiser Friedrich. Het bevindt zich midden tussen de heidevelden van een mooi landschap. Op amper 15 minuten loopafstand ligt het park Sanssouci, met het prachtige gelijknamige paleis. Deze trekpleister van Potsdam moet je gezien hebben! De compleet ingerichte appartementen van appartement-hotel GreenLine Apartmenthaus Kaiser Friedrich hebben een woon – en slaapkamer en een badkamer met een douche en toilet. Na een heerlijke nachtrust staat het ontbijtbuffet al voor je klaar in de ontbijtruimte. Met lekker weer is het een aanrader om in de tuin met vijver te zitten! Voor een uitgebreide lunch of diner kan je terecht bij een van de vele restaurants in de gezellige stad Potsdam.... meer info bij HotelSpecials

BAYRISCHES HAUS: Bayrisches Haus Potsdam beschikt over 41 moderne kamers die standaard voorzien zijn van een televisie, telefoon, kluis, radio, minibar en gratis Wi-Fi. Daarnaast hebben alle kamers een badkamer met een bad en/of douche, toilet en föhn. Om de dag fris en fruitig te beginnen staat er in de ontbijtruimte een heerlijk ontbijt voor u klaar met lekkere verse broodjes en jus. Ook kunt u in het hotel-restaurant uitstekend lunchen of dineren. U hoeft dus niet ver te zoeken voor een goed restaurant! Wilt u even ontspannen? Ook dat kan, want Bayrisches Haus Potsdam beschikt over wellnessfaciliteiten als een sauna, zwembad, Turks stoombad en fitnessruimte.... meer info bij HotelSpecials  

 

LANDHOTEL POTSDAM: In de hotelkamers van Greenline Landhotel Potsdam vind je een televisie, telefoon, gratis Wi-Fi en badkamer met douche, toilet en föhn. Na een goede nachtrust is het uitgebreide ontbijtbuffet een lekker begin van je dag. ’s Avonds geniet je in het hotel van een van de heerlijke gerechten uit de Brandenburger keuken. Op het zonnige terras is het dan heerlijk vertoeven. Aan het einde van de avond kan je nog een lekkere cocktail drinken in de bistro-bar. Voor de nodige ontspanning is het wellness center met gratis sauna een ideale uitkomst. Ook worden verschillende massages en schoonheidsbehandelingen aangeboden.... meer info bij HotelSpecials