Toerisme-online

 

Vogtland

         

Plaatsen in Vogtland

Der Vogtlandkreis ist ein Landkreis im Westen des Freistaats Sachsen. Nachbarkreise sind im Norden der thüringische Landkreis Greiz, im Osten die Landkreise Zwickau und Erzgebirgskreis, im Süden der tschechische Verwaltungsbezirk Karlsbad (Karlovarský kraj), im Südwesten der bayerische Landkreis Hof und im Westen der thüringische Saale-Orla-Kreis. Die Stadt Plauen ist Sitz des Vogtlandkreises.  


 

 Adorf/Vogtl. * Auerbach/Vogtl. * Bad Brambach * Bad Elster * Bergen * Bösenbrunn * Burgstein * Eichigt * Ellefeld * Elsterberg * Erlbach * Falkenstein/Vogtl. * Grünbach * Heinsdorfergrund * Klingenthal * Lengenfeld * Leubnitz * Limbach * Markneukirchen * Mehltheuer * Mühlental * Mühltroff * Muldenhammer * Mylau * Netzschkau * Neuensalz * Neumark * Neustadt/Vogtl. * Oelsnitz/Vogtl. * Pausa/Vogtl. * Plauen * Pöhl * Reichenbach im Vogtland * Reuth * Rodewisch * Schöneck/Vogtl. * Steinberg * Syrau * Theuma * Tirpersdorf * Treuen * Triebel/Vogtl. * Weischlitz * Werda * Zwota 

 

Adorf/Vogtland

Om een eerste indruk te krijgen van de omgeving is in Adorf een bezoek aan Klein-Vogtland de moeite waard. U ziet hier miniaturen van de vele bezienswaardigheden (gebouwen, bruggen, kastelen enz.) die de streek telt en in de aangrenzende botanische tuin zijn honderden planten te bewonderen uit hooggebergtes over de hele wereld. Op 5 km is in Markneukirchen een interessant muziekinstrumentenmuseum en in Morgenröthe (30 km) kunt u kennismaken met de geschiedenis van de Duitse ruimtevaart. Op sportief gebied komt u het Vogtland niets tekort. Naast de vele wandelroutes is er in Adorf een mooi zwembad, er zijn tennisbanen, mogelijkheden tot paardrijden, vissen. Wellnessmogelijkheden zijn er volop in het nabijgelegen Bad Elster en Bad Brambach, maar zeker zo boeiend is een bezoek aan het stijlvolle, historische kuuroord Frantiskovy-Lazne (Franzensbad) juist over de grens in Tjechië. 's Winters verandert het Vogtland in een heerlijk wintersportgebied. Op 7 km zijn in Erlbach tal van loipes en dwars door het gebied loopt de sneeuwzekere KAMMtour, een schitterende langlaufroute van in totaal 220 km. In Klingenthal (20 km) worden vele nationale en internationale wedstrijden georganiseerd, de stad beschikt over één van de meest moderne skispringschansen van Europa. 

Vakantiehuis Remtengruen: Romantisch vrijstaand vakantiehuisje met terras, prachtige bloementuin en ruim terrein, op 2 km van het stadje Adorf, gelegen aan de rand van het Ertsgebergte in het drielandenpunt Sachsen, Beieren en Bohemen. De rustig gelegen woning staat op het terrein van de eigenaar, op ca.10 m van diens huis. U heeft aan de achterzijde van het huis de beschikking over een eigen terras dat veel privacy biedt en u kunt vrijelijk gebruik maken van het goed onderhouden terrein dat u deelt met de eigenaar.... naar website  

 


WIKIPEDIA: Adorf/Vogtl.) ist eine Kleinstadt im sächsischen Vogtlandkreis. Die Stadt gehört zum Vogtländischen Musikwinkel, in dem der Musikinstrumentenbau eine besondere Bedeutung spielt. Adorf liegt im Tal der Weißen Elster bei der Einmündung des Schwarzbaches. Der Ortskern mit Marktplatz und Kirche befindet sich linksseitig oberhalb der Flussaue.... Wikipedia over Adorf/Vogtl.

Auerbach/Vogtl.

Die Große Kreisstadt Auerbach/Vogtl. ist eine Stadt im sächsischen Vogtlandkreis. Sie gilt als das Zentrum des östlichen Vogtlandes und ist nach Plauen und Reichenbach im Vogtland die drittgrößte Stadt des Landkreises. Auerbach liegt im sächsischen Vogtland und wird vom Flüsschen Göltzsch durchschnitten. Landschaftlich liegt Auerbach im deutschen Mittelgebirgsraum, in unmittelbarer Nachbarschaft zum Erzgebirge im Osten. Auerbach ist mit dem Automobil 17 Kilometer von Reichenbach, 27 Kilometer von Plauen und 28 Kilometer von Zwickau entfernt.... Wikipedia over Auerbach/Vogtl.

 

Bad Brambach

Bad Brambach ist ein staatlich anerkannter Kurort im Vogtlandkreis und die südlichste Gemeinde Sachsens. Die Gemeinde ist seit Anfang des 20. Jahrhunderts bekannt für die Wettinquelle und bildet mit Bad Elster die Sächsischen Staatsbäder. Bad Brambach gehört zum Oberen Vogtland und grenzt im Westen, Süden und Osten an Tschechien. Der Kurort liegt in einer von West nach Ost ausgerichteten Quermulde am Röthenbach, der im Ort seinen Namen in Fleißenbach ändert. Die Gemeinde ist Teil der grenzüberschreitenden Mikroregion Freunde im Herzen Europas. Plauen, die größte Stadt des Vogtlandes, befindet sich 39 Kilometer nördlich von Bad Brambach.... Wikipedia over Bad Brambach

Special Villas

Bad Elster

Bad Elster ist ein Kurort im sächsischen Vogtlandkreis. Die Stadt ist eines der ältesten Mineral- und Moorheilbäder Deutschlands und liegt direkt an der Grenze zur Tschechischen Republik im Dreiländereck zwischen Böhmen, Bayern und Sachsen in der Nähe von Plauen und Hof. Sie gehört der grenzüberschreitenden Mikroregion Freunde im Herzen Europas an. Der im oberen Tal der Weißen Elster liegende Ort ist von höheren waldreichen Bergen umgeben, die vor extremen Temperaturschwankungen schützen.... Wikipedia over Bad Elster

 

Bergen

Bergen ist eine Gemeinde im sächsischen Teil des Vogtlands. Sie ist zentral im Vogtlandkreis gelegen und befindet sich rund elf Kilometer südöstlich von dessen Kreisstadt Plauen gelegen. Mit drei weiteren angrenzenden Gemeinden bildet sie den Verwaltungsverband Jägerswald. Bergen hat rund 1000 Einwohner und wurde 1267 erstmals urkundlich erwähnt. Neben dem Hauptort gliedert sich die Gemeinde in drei weitere Teilorte. Bergen ist im sächsischen Teil des Vogtlandes auf 473 m ü. NHN gelegen. Der höchste Punkt befindet sich bei etwa 516 m ü. NHN. An der nördlichen Gemeindegrenze ist der Harzberg gelegen, er ist 541 Meter hoch. Bergen liegt zwischen diesem Berg und dem südlich des Ortes beginnenden Jägerswald. Er erstreckt sich im Südosten bis an die Talsperre Werda (auch Geigenbachtalsperre). Der Jägerswald umschließt Bergen im Süden, Südosten und Westen. Nur in den Tälern von Trieb und Jahnsgrüner Bach ist das Waldgebiet durchbrochen. Im Oberlauf wird die Trieb Geigenbach genannt, sie entspringt bei Grünbach und fließt dann durch den Jägerswald, wird bei Werda in der Talsperre aufgestaut und setzt ihren Verlauf dann als Trieb durch Bergen und den gleichnamigen Ortsteil Falkensteins fort. Bei Thoßfell wird sie dann zur Talsperre Pöhl aufgestaut und mündet später in die Weiße Elster. Die Trieb hat noch einige kleinere Zuläufe in Bergen, die meist im Jägerswald oder am Harzberg entspringen. Westlich des Berges hat auch der Jahnsgrüner Bach seine Quelle, er entwässert über zwei weitere kleine Bäche ebenfalls in die Talsperre Pöhl. Der geographische Mittelpunkt des Vogtlandkreises befindet sich in Tirpersdorf und ist damit nur wenige Kilometer von Bergen entfernt.... Wikipedia over Bergen

Bösenbrunn

Bösenbrunn ist eine Gemeinde im sächsischen Vogtland im Vogtlandkreis. Die Gemeinde wurde am 1. April 1994 aus den ehemals selbständigen Gemeinden Bobenneukirchen, Bösenbrunn, Ottengrün und Schönbrunn quasi als Gesamtgemeinde gegründet. Sie gehört zur Verwaltungsgemeinschaft Oelsnitz/Vogtl.. Das Gemeindegebiet liegt südlich der Talsperre Pirk und wird von zwei Nebenflüssen der Weißen Elster, dem Triebelbach und dem Schafbach durchzogen. Auf dem Gebiet der Gemeinde liegt zudem ein Teil der Feilebachtalsperre (Trinkwasser). Der niedrigste Punkt liegt mit 395 m ü. NN am Triebelbach, der höchste Punkt mit 618 m ü. NN befindet sich im Süden der Gemeinde. Das gesamte Gemeindegebiet ist 3.421 ha groß.... Wikipedia over Bösenbrunn

Eichigt

Eichigt ist eine Gemeinde im sächsischen Vogtland. Sie gehört zum Vogtlandkreis mit der Kreisstadt Plauen, zur Verwaltungsgemeinschaft Oelsnitz/Vogtl. und zur grenzüberschreitenden tschechisch-deutschen Mikroregion Freunde im Herzen Europas. Eichigt liegt, von der B 92, Oelsnitz–Adorf aus gesehen, auf dem rechten Hang des Tals der Weißen Elster (oberhalb von Hundsgrün, das ebenfalls ein Ortsteil von Eichigt ist, in Richtung Hof). Die Kommune ist mit ihrem Dorf Tiefenbrunn/Pabstleithen (Flur Gräben im Thale/Hammerleithen), der tschechischen Kleinstadt Hranice/Rossbach (Ortsteile Trojmezí/Gottmannsgrün und Císařský Hamr/Kaiserhammer) sowie der Gemeinde Regnitzlosau (Ortsteil Hinterprex) Anlieger des Dreiländerecks im Vogtland, vor Zeiten Dreikönigreichseck genannt. Das Gebiet gehörte bis 1996 zum ehemaligen Landkreis Oelsnitz (Vogtland).... Wikipedia over Eichigt

Ellefeld

Ellefeld ist eine Gemeinde im sächsischen Vogtlandkreis in der Nähe von Plauen. In der Gemeinde im östlichen Teil des Vogtlandes vereinigt sich die Rote mit der Weißen Göltzsch zur Göltzsch. Ellefeld zählt mit über 2600 Einwohnern bereits zu den größeren Gemeinden im Vogtlandkreis und ist zugleich mit 4,55 km² die flächenmäßig kleinste Kommune. Sie wird von den Städten Auerbach/Vogtl. und Falkenstein/Vogtl. vollständig umgeben. Die Höhenlage von Ellefeld beträgt 490 bis 650 Meter. Plauen, die größte Stadt des Vogtlandes, befindet sich mit dem Automobil in 24 Kilometer Entfernung in westlicher Richtung. Zwickau liegt 32 Kilometer nördlich von der Gemeinde.... Wikipedia over Ellefeld

 

Elsterberg

Das Städtchen Elsterberg liegt im Vogtland an der Weißen Elster. Am 25. Juli 1952 wurde die Stadt im Rahmen der Gebietsreform der DDR von Sachsen nach Thüringen und in den Bezirk Gera verschoben. Per Volksentscheid erfolgte am 1. April 1992 die Rückgliederung nach Sachsen in den Vogtlandkreis. Elsterberg befindet sich in einer von Greiz ausgehenden Tallage, umgeben von dichten Wäldern. Das Tal setzt sich vom Ortsteil Gippe aus zum Steinicht, einem Landschaftsschutzgebiet im Elstertal Richtung Plauen, zur Rentzschmühle und zur Elstertalbrücke an der Weißen Elster fort. Die B 92 von Plauen nach Greiz führt durch die Kleinstadt. Greiz ist etwa 6 km und Plauen etwa 13 km entfernt.... Wikipedia over Elsterberg

Falkenstein/Vogtl.

Falkenstein/Vogtl. ist eine Kleinstadt im sächsischen Vogtlandkreis. Sie gehört zur Verwaltungsgemeinschaft Falkenstein. Die Stadt liegt mit dem Auto 22 km von Reichenbach, 22 km von Plauen und 33 km von Zwickau entfernt. Das städtische Gebiet und die dazugehörenden Ortsteile (Oberlauterbach, Trieb und Schönau) liegen auf einer Höhe von 414 m (Ortsteil Schönau) bis 650 m an der Ortsgrenze zu Grünbach. Meist wird jedoch die Höhe des Rathauses angegeben (575 m).... Wikipedia over Falkenstein/Vogtl.

Grünbach

Grünbach ist eine Gemeinde im Vogtlandkreis/Sachsen. Der staatlich anerkannte Erholungsort liegt in rund 700 m ü.d.M in einem Waldgebiet. Direkt bei Grünbach erhebt sich der Wendelstein (732 m), eine Quarzitklippe. Im Ortsteil Muldenberg ist die Zwickauer Mulde zur Trinkwassertalsperre Muldenberg gestaut. Der höchste Punkt der Gemeinde befindet sich ca. 842 m über dem Meeresspiegel am Westhang des Kiels.... Wikipedia over Grünbach

 

Heinsdorfergrund

Heinsdorfergrund ist eine kreisangehörige Gemeinde im sächsischen Vogtlandkreis. Angrenzende Gemeinden sind die Stadt Lengenfeld, Neumark und die Stadt Reichenbach im Vogtlandkreis sowie Hirschfeld und Lichtentanne (Landkreis Zwickau).... Wikipedia over Heinsdorfergrund

 

Klingenthal

Klingenthal, bis 2007 Klingenthal/Sa., ist eine Stadt im Südosten des sächsischen Vogtlandkreises. Sie befindet sich im Musikwinkel im Naturpark Erzgebirge/Vogtland. Die Stadt erlangte Bekanntheit durch den Musikinstrumentenbau, als Ferienort im Vogtland und als Wintersportort. Klingenthal liegt unmittelbar an der Grenze zu Tschechien, gegenüber von Kraslice (Graslitz), am Fuße des Aschbergs (936 m ü. NN). Die mit 10,5 km langgestreckte Stadt ist von Nadelwald (vorwiegend Fichten) umgeben. Klingenthal liegt im Südosten des sächsischen Teils des historischen Vogtlands, gehört aber bezüglich des Naturraums zum Westerzgebirge. Das Stadtgebiet liegt im Naturpark Erzgebirge/Vogtland. Durch Klingenthal fließen die Brunndöbra und die Zwota. Beide vereinigen sich an der deutsch-tschechischen Grenze zum Grenzfluss Zwotau, der in die Eger mündet.... Wikipedia over Klingenthal

Lengenfeld

Lengenfeld ist eine Kleinstadt im sächsischen Vogtlandkreis. Die Stadt liegt in einem Seitental der Göltzsch, knapp 20 km südwestlich von Zwickau und 20 km nordöstlich von Plauen.... Wikipedia over Lengenfeld


 

Limbach

Limbach ist eine Gemeinde im sächsischen Vogtlandkreis. Angrenzende Gebietskörperschaften sind die Städte Elsterberg, Lengenfeld, Netzschkau, Reichenbach im Vogtland und Treuen sowie die Gemeinde Pöhl.... Wikipedia over Limbach

 

 

Markneukirchen

Markneukirchen ist eine Stadt im sächsischen Vogtland. Sie liegt im Elstergebirge zwischen dem Erzgebirge und dem Fichtelgebirge und ist einer der Hauptorte des Musikwinkels. Markneukirchen liegt als eine der südlichsten sächsischen Städte im oberen Vogtland. Beiderseits des Schwarzbaches, eines rechten Nebenflusses der Weißen Elster und dessen Nebentälern breiten sich die Stadt und ihre zugehörige Flur über die nördlichen und südlichen Bergrücken aus. Südlich der Stadt liegen nicht im Schwarzbachtal die Ortsteile Schönlind, Landwüst und Wernitzgrün. Das gesamte Stadtgebiet gehört zur westlichen Abdachung des Elstergebirges und wird von Elsterzuflüssen entwässert. Es liegt in einer Höhe zwischen 468 m im Ortsteil Siebenbrunn und 803 m am Hohen Brand.... Wikipedia over Markneukirchen

Mühlental

Mühlental ist eine Gemeinde im sächsischen Vogtlandkreis. Angrenzende Gemeinden (alle im Vogtlandkreis) sind Adorf/Vogtl. (Stadt), Eichigt, Markneukirchen (Stadt), Oelsnitz (Stadt), Schöneck (Stadt) und Tirpersdorf.... Wikipedia over Mühlental

 

 

 

Muldenhammer

Muldenhammer ist der Name einer Gemeinde im sächsischen Vogtlandkreis. Sie entstand am 1. Oktober 2009 durch Fusion der bis dahin selbstständigen Gemeinden Morgenröthe-Rautenkranz, Tannenbergsthal und Hammerbrücke und zählt über 3000 Einwohner. Muldenhammer hat vier Nachbargemeinden im Vogtlandkreis, zwei im Erzgebirgskreis und drei im tschechischen Karlovarský kraj... Wikipedia over Muldenhammer 

VAKANTIEHUIS IM ERZGEBIRGE: Het vrijstaande huis wordt uitsluitend door u bewoond. De woning bestaat uit drie afzonderlijke appartementen met ieder een eigen ingang.... meer info bij Chalet.nu 

 

 

 

Netzschkau

Netzschkau ist eine Stadt im Vogtland im Freistaat Sachsen (Deutschland). Zu Netzschkau gehören die Ortsteile Foschenroda, Lambzig, Brockau, Dungersgrün, Ziegelei und Eichmühle. Angrenzende Gemeinden innerhalb des Vogtlandkreises sind Limbach sowie die Städte Elsterberg und Reichenbach im Vogtland. Im Norden grenzt die thüringische Kreisstadt Greiz an.... Wikipedia over Netzschkau

 

Neuensalz

Neuensalz ist eine Gemeinde im sächsischen Vogtlandkreis. Angrenzende Gemeinden im Vogtlandkreis sind Bergen, Pöhl, Theuma, die Städte Falkenstein, Treuen sowie Plauen.... Wikipedia over Neuensalz

 

 

 

 

Neumark

Die sächsische Gemeinde Neumark befindet sich im Vogtlandkreis. Neumark liegt im Bereich der großen Kreisstadt Plauen in einem offenen Landschaftsgebiet des mittelvogtländischen Kuppenlandes, umgeben von sanften Tälern und zahlreich bewaldeten Hügeln in einer Höhenlage von 373 m. Ein Viertel der landwirtschaftlichen Nutzfläche wird für die Forstwirtschaft verwendet und der restliche Teil dient der Acker- und Grünlandwirtschaft. In der unmittelbaren Umgebung fließen zahlreiche Bäche und Flüsse. Nicht weit von Neumark befinden sich die Pleißenquelle sowie Weiße Elster, Zwickauer Mulde und Göltzsch. Im Ort selbst vereinen sich der Oberneumarker- und der Schönbacher Bach.... Wikipedia over Neumark

Neustadt/Vogtl.

Neustadt/Vogtl. ist eine Gemeinde in Sachsen. Sie ist Mitglied in der Verwaltungsgemeinschaft Falkenstein (Vogtland). Angrenzende Gemeinden (alle im Vogtlandkreis) sind Bergen, die Stadt Falkenstein, Grünbach, die Stadt Schöneck und Werda. Westlich der Ortslage Neustadt erhebt sich der Bezelberg. An der südlichen Gemeindegrenze liegt die Talsperre Werda.... Wikipedia over Neustadt/Vogtl.

 

Oelsnitz/Vogtl.

Oelsnitz/Vogtl. ist eine Große Kreisstadt im sächsischen Vogtlandkreis. Die Stadt befindet sich südlich von Plauen und ist Mitglied der Verwaltungsgemeinschaft Oelsnitz/Vogtl. Durch Oelsnitz fließt die Weiße Elster. Angrenzende Gemeinden sind Bösenbrunn, Eichigt, Mühlental, Tirpersdorf, Triebel und Weischlitz sowie Plauen, die größte Stadt des Vogtlands, im Vogtlandkreis.... Wikipedia over Oelsnitz/Vogtl.

 

Pausa-Mühltroff

Die Stadt Pausa-Mühltroff liegt im sächsischen Vogtlandkreis. Die etwa 5.400 Einwohner zählende Stadt wirbt touristisch damit, am Mittelpunkt der Erde zu liegen. Dies geht zurück auf einen Eintrag in der Stadtchronik, danach liegt Pausa im geografischen Mittelpunkt des alten Vogtlands. Das frühere Pausa/Vogtl. benannte sich nach der Eingliederung des Nachbarstädtchens Mühltroff zum 1. Januar 2013 in Pausa-Mühltroff um. Die Stadt liegt auf einer Höhe von ungefähr 450 Meter über NN in einem Talkessel am Fluss Weida am westlichen Rand des Freistaates Sachsen. Sie umfasst eine Gesamtfläche von 38 km². Höchster Punkt ist der 546 m ü. NN hohe Sandberg. Pausa-Mühltroff gehört zum Einzugsgebiet von Plauen, das etwa zwölf Kilometer entfernt liegt. Es liegt in einer Ausbuchtung des Freistaats Sachsen, die fast das thüringische Zeulenroda-Triebes erreicht, das etwa acht Kilometer entfernt ist. Die Grenze zum Freistaat Bayern befindet sich in ungefähr 17 Kilometern Entfernung.... Wikipedia over Pausa-Mühltroff 

 

NOVASOL Vakantiehuizen in Duitsland

 

Plauen

Die Große Kreisstadt Plauen ist ein Oberzentrum im Südwesten des Freistaates Sachsen und die Kreisstadt des Vogtlandkreises. Die größte Stadt des Vogtlandes und fünftgrößte Stadt im Freistaat wurde durch die Plauener Spitze bekannt und gilt als architektonisch reizvoll. Plauen wurde durch Bombenangriffe 1945 zu 75 % zerstört, aber überwiegend wieder aufgebaut. Wahrzeichen der Stadt sind das Alte Rathaus mit seinem Renaissance-Giebel und der Kunstuhr sowie die Johanniskirche. Mit der Friedensbrücke befindet sich in Plauen eine der größten steinernen Brückenbögen weltweit und am nordöstlichen Stadtrand mit der Elstertalbrücke die zweitgrößte Ziegelbrücke der Welt. Plauen liegt im Mittelvogtländischen Kuppenland. Das Stadtgebiet ist deshalb von den typischen, meist bewaldeten Kuppen, auch Pöhle genannt, geprägt. Es erstreckt sich über rund 102 km² (Stand: Dezember 2002). In Nord-Süd-Richtung dehnt sich der vereinfacht rautenförmige Grundriss auf etwa 16 km und in Ost-West-Richtung auf etwa 12 km aus. Die mittlere Höhe von 412 m ü. NN ist in Plauen ein sehr theoretischer Wert, denn der tiefste Punkt, die Elstersohle mit 305 Metern liegt im Ortsteil Röttis, der höchste Berg ist mit 525 Metern der bewaldete Culmberg im südlichen Stadtteil Oberlosa. Hausberg von Plauen ist allerdings der 507 Meter hohe Kemmler mit einem Bismarckturm.... Wikipedia over Plauen 

HOTEL ALEXANDRA: Hotel Alexandra ligt in de voetgangerszone van het centrum van het Duitse Plauen. Het hotel is een ideaal uitgangspunt om de stad te verkennen. Wandel door de culturele Altstadt, waar u de overblijfselen uit de middeleeuwen kunt bekijken. De stadskern is slechts enkele meters verwijderd van het hotel. Het hotel beschikt over 22 eenpersoonskamers, 48 tweepersoonskamers en twee suites. De kamers zijn sfeervol ingericht en voorzien van een internetaansluiting, minibar, televisie, radio, telefoon, kluisje, en een badkamer met bad, douche en toilet. Het hotel beschikt over een restaurant met een regionale, nationale en internationale keuken. U kunt een drankje nuttigen in een van de cafés, op het terras of in de Moonlight bar.... meer info bij HotelSpecials 

 

HOTEL AM STRASSBERGER TOR: Best Western Hotel Am Straßberger Tor heeft modern kamers waar je de beschikking hebt over gratis Wi-Fi, een televisie en minibar. In de badkamer vind je een douche of bad, toilet en een föhn. Als je ’s ochtends wakker wordt kun je aanschuiven voor een heerlijk ontbijtbuffet in het hotel. ’s Avonds kun je genieten van een goede maaltijd met regionale en mediterrane gerechten. Is het goed weer? Ga dan lekker buiten op het hotelterras zitten of drink een drankje in de sfeervolle hotelbar. Wil je jezelf even verwennen? Kom dan tot rust in de gratis sauna in het hotel.... meer info bij HotelSpecials 

 


 

Pöhl

Pöhl ist eine Gemeinde im Vogtlandkreis im westlichen Sachsen. Auf dem Gemeindegebiet befindet sich ein großer Teil der Talsperre Pöhl. Angrenzende Gemeinden sind die Große Kreisstadt Plauen, die Städte Treuen und Elsterberg und die Gemeinden Neuensalz und Limbach im sächsischen Vogtlandkreis sowie die Kreisstadt Greiz in Thüringen. Pöhl ist Teil des Naturraumes Vogtländische Schweiz.... Wikipedia over Pöhl

 

Reichenbach im Vogtland

Reichenbach im Vogtland ist eine Große Kreisstadt mit 21.200 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015) im sächsischen Vogtlandkreis. Die Stadt liegt in Südwestsachsen, etwa 18 km von Plauen und 19 km von Zwickau entfernt.... Wikipedia over Reichenbach im Vogtland

 

Rodewisch

Rodewisch ist eine Kleinstadt im Vogtlandkreis in Sachsen. Rodewisch liegt im Tal der Göltzsch an der Einmündung des Wernesbachs auf einer Höhe von rund 450 m ü. NN.... Wikipedia over Rodewisch

 

 

Rosenbach/Vogtl.

Rosenbach/Vogtl. ist eine Gemeinde im Vogtlandkreis (Sachsen), die am 1. Januar 2011 durch den freiwilligen Zusammenschluss der Gemeinden Leubnitz, Mehltheuer und Syrau gebildet worden ist. Die drei Gemeinden waren bereits vor der Fusion im Verwaltungsverband Rosenbach miteinander verbunden. Benannt ist die Gemeinde nach dem Rosenbach, einem Nebenfluss der Weißen Elster.... Wikipedia over Rosenbach/Vogtl.


 

Schöneck/Vogtl.

Schöneck/Vogtland ist eine Stadt im sächsischen Vogtlandkreis. Mit 707 m (Kirche) ist sie die höchstgelegene Stadt des Vogtlandes und ist dem so genannten Musikwinkel zuzurechnen. Aufgrund der Höhenlage und der ausgedehnten Wälder ist Schöneck seit 1962 ein staatlich anerkannter Erholungsort und Wintersportplatz. Die Stadt entwickelte sich durch schrittweise Eingliederung von sieben ehemaligen Dörfern der Umgebung. Aus naturräumlicher Sicht liegt Schöneck nicht im Vogtland, sondern im Westerzgebirge. In Schöneck befindet sich der westliche Endpunkt des Erzgebirgskamms. Die entlang dieses Kamms verlaufende Wasserscheide zwischen den linken Elbzuflüssen Eger einerseits und Mulde sowie Saale andererseits biegt auf dem Stadtgebiet nach Süden zum Hauptkamm des Elstergebirges ab. Auf dem Stadtgebiet entspringen die Zwickauer Mulde und die Zwota.... Wikipedia over Schöneck/Vogtl. 

IFA SCHÖNECK, HOTEL & VAKANTIEPARK: Ontdek het vierlandengebied Saksen, Thüringen, Beieren en Bohemen. In het hart van het schilderachtige Vogtland met historische bezienswaardigheden en natuurmonumenten ligt het IFA SchöneckHotel &Vakantiepark (niet roken) aan de rand van het Ertsgebergte. Hier, op het “balkon van het Vogtland”, op 800 m hoogte en slechts 1,5 km van het oordscentrum Schoeneck, geniet u van een uniek panoramisch uitzicht. Ideaal uitgangspunt voor excursies naar de Saksische baden en de Boheemse kuuroorden of om eenvoudigweg te genieten van de prachtige natuur van de badplaats Schöneck. Ook als wintersportcentrum krijgt Schoeneck steeds meer bekendheid.... meer info bij SpaDreams 

 

Steinberg

Steinberg ist eine Gemeinde im Osten des sächsischen Vogtlandkreises. Angrenzende Gemeinden sind die Stadt Rodewisch im Vogtlandkreis, die Gemeinde Crinitzberg mit den Ortsteilen Bärenwalde und Obercrinitz im Landkreis Zwickau sowie Schönheide und Stützengrün im Erzgebirgskreis.... Wikipedia over Steinberg

 

 

Theuma

Theuma ist eine Gemeinde im sächsischen Vogtlandkreis. Sie gehört zum Verwaltungsverband Jägerswald. Die Gemeinde Theuma befindet sich im Zentrum des Vogtlandkreises etwa acht Kilometer südöstlich der Kreisstadt Plauen gelegen. Das Gemeindegebiet erstreckt sich auf 9,82 km² zwischen der Bundesautobahn 72 im Westen, der Bundesstraße 169 im Osten und der Staatsstraße 315 im Süden. Im Westen wird die Gemeinde durch ein größeres Waldgebiet begrenzt. An Theuma grenzen Neuensalz im Norden, Bergen im Osten, Tirpersdorf im Süden sowie die Kreisstadt Plauen im Westen. Der Ort Theuma befindet sich auf einer Hochfläche auf etwa 500 Meter über dem Meeresspiegel. Die Höhenunterschiede reichen von 430 m ü. NN an der Lieboldsmühle im Rabenbachtal bis zu 630 m ü. NN auf der Hohen Reuth im östlichen Zipfel der Gemarkung. Neben der Hohen Reuth ist der Steinbruchpöhl mit 563 m ü. NN südöstlich des Dorfes eine weitere Erhebung der Umgebung....Wikipedia over Theuma

Tirpersdorf

Tirpersdorf ist eine Gemeinde im sächsischen Vogtlandkreis. Der Ort ist Sitz des Verwaltungsverbandes Jägerswald und befindet sich rund elf Kilometer südöstlich der Kreisstadt Plauen. In Tirpersdorf liegt der geografische Mittelpunkt des Vogtlandkreises. Die Gemeinde Tirpersdorf ist im sächsischen Vogtland auf 486 m ü. NHN am Rande des Jägerswaldes gelegen. Ein Teil des Jägerswaldes befindet sich auf Tirpersdorfer Flur, er erstreckt sich über Teile der Gemarkungen Lottengrün und Tirpersdorf. Um den Ort Brotenfeld im Süden der Gemeinde ist ein weiteres Waldgebiet gelegen, das übrige Gebiet dient vornehmlich landwirtschaftlichen Zwecken. Die Täler mehrerer Bäche durchschneiden die Tirpersdorfer Landschaft: Der Droßdorfer Bach entspringt nordöstlich des gleichnamigen Ortsteils und mündet an der südlichen Gemeindegrenze in den Hainbach, der aus Richtung Lottengrün (mit der Einmündung des Lottengrüner Baches) kommt und in Oelsnitz/Vogtl. in die Weiße Elster mündet. Der Kottengrüner Bach fließt direkt durch Tirpersdorf. Er hat seine Quelle östlich des Dorfes Kottengrün (zu Weida) und mündet bei Oelsnitz in den Görnitzbach, der dann ebenfalls in die Weiße Elster entwässert. Durch Brotenfeld verläuft der Krählohbach, er entspringt auch in Kottengrün und mündet wie der Kottengrüner Bach in den Görnitzbach.... Wikipedia over Tirpersdorf 

je ideale vakantiehuis vind je bij HappyHome!

Treuen

Treuen ist eine Kleinstadt im sächsischen Vogtlandkreis. Sie ist Sitz der Verwaltungsgemeinschaft Treuen. Die Stadt Treuen liegt im Osten des Naturraumes Vogtland. Die Bäche im Stadtgebiet entwässern in die Trieb und in die Göltzsch.... Wikipedia over Treuen 

 

VAKANTIEHUIS ZUM ERZGEBIRGE: Aan de rand van het schitterende Ertsgebergte bevindt zich dit honderd jaar oude herenhuis dat de afgelopen jaren door de Nederlandse eigenaren geheel is gerenoveerd. Het huis biedt acht slaapkamers, twee woonkamers, vier badkamers en is geschikt voor maximaal achttien personen. Wellnessliefhebbers genieten van een infrarood-sauna met lichttherapie en een bubbelbad. Het huis beschikt over een lekker ruime tuin met tuinmeubelen en een bbq, een airhockeytafel, tafelvoetbal en een pingpongtafel. Daarmee is het een heerlijke groepsbestemming in een verrassend mooie omgeving die de laatste jaren sterk in opkomst is. Dit unieke groepshuis combineert karakter en comfort op elegante wijze.... meer info bij Chalet.nu
 

 

Triebel/Vogtl.

Triebel/Vogtl. ist eine Gemeinde im sächsischen Vogtlandkreis. Sie gehört zur Verwaltungsgemeinschaft Oelsnitz/Vogtl. und befindet sich im Vogtland südlich von Plauen. Im Dorf erhebt sich der 504 m ü. NN hohe Kirchberg, auf welchem sich die neu aufgebaute Dorfkirche und die dazugehörigen Befestigungsmauern befinden. Der höchstgelegene Punkt im Umkreis von Triebel ist der 629 m ü. NN hohe, zwischen Triebel, Obertriebel und Haselrain liegende Platzerberg. Der Ort wird vom Triebelbach durchquert.... Wikipedia over Triebel/Vogtl.

Weischlitz

Weischlitz ist eine Gemeinde im Vogtlandkreis in Sachsen. Durch den Ort fließt die Weiße Elster.... Wikipedia over Weischlitz

 

 

 

Werda

Werda ist eine Gemeinde im sächsischen Vogtlandkreis. Sie hat rund 1500 Einwohner und ist Mitgliedsgemeinde im Verwaltungsverband Jägerswald, in dem sich vier Gemeinden im zentralen Vogtlandkreis zusammengeschlossen haben. Zur Gemeinde gehört neben dem Hauptort Werda noch der Ortsteil Kottengrün. Die Gemeinde Werda liegt im Vogtland auf rund 620 m ü. NHN bei einer Höhenspanne zwischen etwa 500 und 676 Metern über Normalhöhennull. Werda befindet sich etwa 13 Kilometer südöstlich der Kreisstadt Plauen, die nächsten größeren Städte in der Umgebung sind Oelsnitz/Vogtl. (10 Kilometer Richtung Westen), Falkenstein/Vogtl. (6 Kilometer Richtung Nordosten) und Klingenthal (14 Kilometer Richtung Südosten). Innerhalb des Verwaltungsverbandes Jägerswald bildet Werda den östlichen Teil des Verwaltungsgebietes. Mit einer Fläche von rund 13,5 Quadratkilometern gehört sie zu den 50 flächenkleinsten Gemeinden Sachsens, ist aber nach Tirpersdorf die zweitgrößte Gemeinde im Verwaltungsverband....Wikipedia over Werda