Toerisme-online

Zollernalbkreis

         

Plaatsen in Zollernalbkreis

Der Zollernalbkreis ist ein Landkreis in Baden-Württemberg. Er bildet zusammen mit dem Landkreis Reutlingen und dem Landkreis Tübingen die Region Neckar-Alb im Regierungsbezirk Tübingen. Das Kreisgebiet grenzt im Norden an den Landkreis Tübingen, im Osten an die Landkreise Reutlingen und Sigmaringen, im Süden an den Landkreis Tuttlingen und im Westen an die Landkreise Rottweil und Freudenstadt.   

 

Albstadt * Balingen * Bisingen * Bitz * Burladingen * Dautmergen * Dormettingen * Dotternhausen * Geislingen * Grosselfingen * Haigerloch * Hausen am Tann * Hechingen * Jungingen * Messstetten * Nusplingen * Obernheim * Rangendingen * Ratshausen * Rosenfeld * Schömberg * Strassberg * Weilen unter den Rinnen * Winterlingen * Zimmern unter der Burg 

Albstadt

Albstadt ist eine Stadt im Süden Baden-Württembergs auf der Schwäbischen Alb, etwa auf halbem Weg zwischen Stuttgart und dem Bodensee. Albstadt liegt auf der Südwestalb, an der Nordwestgrenze am Albtrauf in den Tälern der oberen Eyach und ihrer Zuflüsse sowie der Schmiecha.

Albstadt liegt auf der Südwestalb, an der Nordwestgrenze am Albtrauf in den Tälern der oberen Eyach und ihrer Zuflüsse sowie der Schmiecha. Die Eyach entspringt unweit nördlich des Stadtteils Pfeffingen, fließt dann in südlicher Richtung durch Margrethausen und Lautlingen, wo sich der Fluss nach Westen wendet, dann den Stadtteil Laufen an der Eyach durchfließt und schließlich das Stadtgebiet in Richtung Balingen verlässt, bevor er in Starzach in den Neckar mündet. Die Schmiecha entspringt nordwestlich des Stadtteils Onstmettingen, fließt dann zunächst in östlicher Richtung nach Onstmettingen, wo sich der Fluss nach Süden wendet, anschließend die Stadtteile Tailfingen, Truchtelfingen und Ebingen durchfließt, sich nach Südosten wendet und das Stadtgebiet in Richtung Sigmaringen verlässt. Der in seinem Unterlauf als Schmeie bezeichnete Fluss mündet bei Inzigkofen in die Donau. Somit geht die Europäische Wasserscheide mitten durch das Stadtgebiet von Albstadt, ihren niedrigsten Punkt erreicht die Wasserscheide mit 742 m ü. NN zwischen Ebingen und Lautlingen auf der Höhe des ehemaligen römischen Kastells Lautlingen an der alten Grenzlinie des Alblimes. Die Quellen der beiden Flüsse Eyach und Schmiecha liegen nur wenige Kilometer voneinander entfernt.

Aufgrund des spät einsetzenden Frühlings und des frühen Wintereinbruchs, sowie aufgrund der stark wasserdurchlässigen und eher unfruchtbaren Juraböden ist Albstadt für die Landwirtschaft eher uninteressant. Daher bieten die fast unberührten Felder und Wälder, die die sanften Hügel bedecken, dem naturbegeisterten Wanderer und im Winter auch den Wintersportlern eine einmalige Gelegenheit, ihren Hobbys nachzugehen. 81 % der Stadtfläche Albstadts sind Natur- bzw. Landschaftsschutzgebiete. Die Stadt ist drittgrößter kommunaler Waldeigentümer in Baden-Württemberg. In Albstadt wurde die offiziell tiefste Temperatur in Deutschland seit Beginn der Wetteraufzeichnungen gemessen, nämlich -36,1°C am Flugplatz Degerfeld.... naar website  

Maschenmuseum: Ob mit Klappe oder dem "5-Knopf-Windelverschluss", in gewebter oder gewirkter Ausführung - nicht nur für ihre Unterhosen war die Maschenindustrie auf der Schwäbischen Alb Anfang des letzten Jahrhunderts berühmt. Die anschmiegsame Trikotunterwäsche, die auf der Alb gefertigt wurde, ging in die ganze Welt. Untergebracht in einem ehemaligen Gebäude der Textilmaschinenfabrik Mayer & Cie, erzählt das Maschenmuseum in Albstadt die Geschichte der Textilindustrie der Region.


 

Balingen

Balingen ist eine Stadt im Süden Baden-Württembergs, etwa 70 km südlich von Stuttgart.

Balingen liegt am Rand der Schwäbischen Alb im Tal der Eyach, einem Nebenfluss des Neckars. Die Stadt ist umgeben von den so genannten Balinger Bergen, darunter der Plettenberg, der Schafberg, die Lochen und das (Lochen-)Hörnle. 

Vakantiewoningen Europa

Bisingen

Bisingen ist eine Gemeinde im Zollernalbkreis in Baden-Württemberg, etwa sechs Kilometer südwestlich von Hechingen und acht Kilometer östlich von Balingen.

Bisingen liegt am Nordrand der Schwäbischen Alb, am Fuße des Albtraufs zwischen dem Hohenzollern und dem Hundsrücken. 

NOVASOL Vakantiehuizen in Duitsland 

Bitz

Bitz ist eine Gemeinde im Zollernalbkreis im Regierungsbezirk Tübingen in Baden-Württemberg (Deutschland).

Die Gemeinde liegt auf der Hochfläche der südwestlichen Schwäbischen Alb zwischen 850 und 930 m ü. NN.
 

 

 

Burladingen

Burladingen ist eine Stadt im Zollernalbkreis in Baden-Württemberg (Deutschland).

Der Fluss Fehla entspringt in Burladingen und führt durch Gauselfingen in östliche Richtung hin zur Lauchert. Die Lauchert ihrerseits entspringt beim Stadtteil Melchingen und fließt durch Stetten unter Holstein und Hörschwag Richtung Donau. 

Special Villas 

Dautmergen

Dautmergen ist eine Gemeinde im Zollernalbkreis in Baden-Württemberg, Deutschland.

Dautmergen liegt im westlichen Vorland der Schwäbischen Alb. Oberhalb des Ortes liegt die Schömberger Schlichemtalsperre. Durch die Gemeinde fließt die Schlichem.
 

Last Minute Vakanties

Dormettingen

Dormettingen ist eine Gemeinde im Zollernalbkreis in Baden-Württemberg, Deutschland.

Dormettingen liegt über dem Tal der Schlichem, einem rechten Nebenfluss des Neckars, auf der Hochfläche des Kleinen Heubergs.
 

 

Dotternhausen

Dotternhausen ist eine Gemeinde im Zollernalbkreis in Baden-Württemberg, Deutschland.

Dotternhausen liegt am 1002 m ü. NN hohen Plettenberg, dem am weitesten herausragenden Berg am Westrand der Schwäbischen Alb.

ReisChecker.nl 

Geislingen

Geislingen ist eine Stadt im Zollernalbkreis in Baden-Württemberg, Deutschland, etwa 60 Kilometer südlich von Stuttgart und drei Kilometer westlich der Kreisstadt Balingen.


 

 

Grosselfingen

Grosselfingen ist eine Gemeinde im Zollernalbkreis in Baden-Württemberg, Deutschland.

Grosselfingen liegt im Vorland der Schwäbischen Alb knapp zehn Kilometer östlich der Kreisstadt Balingen.
 

 

Haigerloch

Haigerloch ist eine Stadt im Zollernalbkreis in Baden-Württemberg, Deutschland.

Haigerloch liegt nordwestlich der Schwäbischen Alb in 430 bis 550 Meter Höhe im Tal der Eyach, einem steilen Muschelkalktal, das gerade hier zwei Schlingen bildet. Haigerloch nennt sich deshalb das Felsenstädtchen. Aufgrund des wildwachsenden Flieders ist auch die Bezeichnung „Fliederstädtchen“ geläufig. 

 

je ideale vakantiehuis vind je bij HappyHome!

 

Hausen am Tann

Hausen am Tann ist eine kleine Gemeinde im Zollernalbkreis in Baden-Württemberg, Deutschland.

Hausen am Tann liegt im westlichen Vorland der Schwäbischen Alb. Es ist umgeben von den Bergen Lochen, Rappenstein, Schafberg, Plettenberg und Wenzelstein und wird von der Schlichem durchquert. 

 

Hechingen

Hechingen, in einer offiziellen touristischen Eigenbezeichnung „die Zollernstadt“, ist eine ehemalige hohenzollerische Kreisstadt am Westrand der Schwäbischen Alb. Die Stadt liegt zentral in Baden-Württemberg, etwa 60 Kilometer südlich der Landeshauptstadt Stuttgart und 90 Kilometer nördlich des Bodensees und der Schweiz. Hechingen liegt zentral in Baden-Württemberg, nördlich des Albtraufs, des Randes der Schwäbischen Alb, unterhalb der Burg Hohenzollern. 

Burg Hohenzollern: Die Burg Hohenzollern bei Hechingen gilt als ein Juwel neugotischer Architektur und ist mit seinen vielen Türmchen und Erkerchen eine der markantesten Sehenswürdigkeiten am Rande der Schwäbischen Alb. Noch immer gehört die Burg den Adelshäusern Preußen und Hohenzollern. Und einige der schönsten Räume lassen sich besichtigen. In der Schatzkammer lagert unter anderen die Schnupftabaksdose Friedrichs des Großen, die ihm in der Schlacht von Kunersdorf das Leben rettete, in dem sie eine Gewehrkugel abhielt.... naar website 


 

Jungingen

Jungingen ist eine Gemeinde etwa fünf Kilometer östlich von Hechingen im Zollernalbkreis in Baden-Württemberg.

Jungingen liegt auf rund 590 Meter Meereshöhe im Tal der Starzel, eines Nebenflusses des Neckars.
 

 

Reisgidsen

 

Messstetten

Meßstetten ist eine Stadt im Zollernalbkreis in Baden-Württemberg. Meßstetten liegt auf der Schwäbischen Alb am Heuberg in 737 bis 989 Meter Höhe. Es ist die höchstgelegene Stadt Baden-Württembergs und eine der höchstgelegenen Deutschlands.

Inmitten einer herrlichen Alblandschaft liegt die Stadt Meßstetten auf dem Großen Heuberg. Die 6 Stadtteile Hartheim, Heinstetten, Hossingen, Oberdigisheim, Tieringen und Unterdigisheim zählen mit dem Hauptort zusammen knapp 11.000 Einwohner. Mit bis zu 989 Meter über dem Meeresspiegel ist Meßstetten eine der höchstgelegenen Städte in der Bundesrepublik Deutschland überhaupt. Eine sehr gut ausgebaute Infrastruktur mit Kindergärten, Schulen, Bücherei, Altenpflegeheim und einem lebendigen, breitgefächerten und aktiven Vereinsleben sowie eine konsequent betriebene Stadt- und Dorfentwicklung mit zum Teil erheblichem finanziellem Aufwand haben der Wohn- und Lebensqualität ein Niveau verliehen, wie es in Städten unserer Größenordnung nicht unbedingt selbstverständlich ist. Ziel der Gemeindepolitik ist es, die Wohn- und Lebensqualität weiter zu verbessern. Hierzu zählen Maßnahmen im Bereich der Schulen und der Altenhilfeeinrichtungen, die Schaffung eines Marktplatzes im Hauptort sowie die konsequente Fortführung der Stadt- und Dorfentwicklung und die Erschließung von preiswertem Bauland für Bauwillige. Für Wanderer und Urlauber ist Meßstetten aufgrund seiner reizvollen Lage an der Schwäbischen Alb- und Hohenzollernstraße, der intakten Natur, kilometerlanger Rad- und Wanderwege, fantastischer Aussichtspunkte entlang des Albtraufs sowie zahlreicher Feuerstellen mit Grillmöglichkeiten ein wahrer Geheimtipp. Eine wunderbare Alpenfernsicht bietet der Meßstetter Wasserturm mit einer Aussichtsplattform in 992 Metern Höhe. Daneben ist Meßstetten idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in die nähere Umgebung. Wanderungen auf die Aussichtsberge "Hörnle" und "Lochenstein" sowie ins Donautal sind ebenso möglich wie Fahrten zur Burg Hohenzollern, dem Schloss in Sigmaringen, zum Bodensee und in die Schweiz oder nach Österreich. Das Feriendorf in Tieringen, die Evangelische Tagungsstätte Haus Bittenhalde, das Wanderheim Kohlraisle und verschiedene Gasthöfe, private Ferienwohnungen, ein Hotel sowie eine gute Gastronomie heißen Besucher aus nah und fern herzlich willkommen.... naar website   

Nusplingen

Nusplingen ist eine Gemeinde im Zollernalbkreis in Baden-Württemberg, Deutschland.

Nusplingen liegt auf dem Heuberg, dem südwestlichen Teil der Schwäbischen Alb im Tal der Bära. Die Gemarkung ist Bestandteil des Naturparks Obere Donau. 

 

Obernheim

Obernheim ist eine Gemeinde im Zollernalbkreis in Baden-Württemberg, Deutschland.

Obernheim liegt auf dem Großen Heuberg, dem südwestlichsten Teil der Schwäbischen Alb im Naturpark Obere Donau.

 

Rangendingen

Rangendingen ist eine Gemeinde im Zollernalbkreis in Baden-Württemberg, Deutschland.

Rangendingen liegt im Tal der Starzel zwischen Hechingen und Haigerloch.
 

 

Ratshausen

Ratshausen ist eine Gemeinde im Zollernalbkreis in Baden-Württemberg, Deutschland. Ratshausen liegt am westlichen Rand der Schwäbischen Alb südwestlich des Plettenbergs. Südlich von Ratshausen liegt der Ortenberg. Ratshausen wird vom kleinen Fluss Schlichem durchquert. Umgeben von den steil ansteigenden Albbergen Plettenberg und Ortenberg liegt die Gemeinde Ratshausen mit ihren rd. 800 Einwohner inmitten einer der schönsten Regionen Deutschlands - dem Oberen Schlichemtal. Zusammen mit den sieben Umlandgemeinden Schömberg, Dotternhausen, Dautmergen, Dormettingen, Zimmern u.d.B., Weilen u,.d.R. und Hausen a.T. bildet Ratshausen den Gemeindeverwaltungsverband Oberes Schlichemtal und konnte dadurch seine Selbstständigkeit bewahren. Viele Vereine sind Garant für ein breites sportliches und kulturelles Angebot. Der Wanderparkplatz mit Grillstelle unterhalb des Steilaufstiegs zum Plettenberg, viele Kilometer befestigte und beschilderte Wanderwege, sowie der bisher einzigartige „Sagenwanderweg“ inmitten einer herrlichen Landschaft bieten für Wanderer ideale Rahmenbedingungen.... naar website

 

Rosenfeld

Rosenfeld ist eine Stadt zwischen Balingen und Oberndorf am Neckar, etwa 60 km südlich von Stuttgart im Zollernalbkreis in Baden-Württemberg.

Rosenfeld liegt an der Hohenzollernstraße. 

 

Schömberg

Schömberg (sprich: Schömm-berg) ist eine Stadt im Zollernalbkreis in Baden-Württemberg, Deutschland. Schömberg liegt an der Bundesstraße 27, rund zehn Kilometer nordöstlich von Rottweil, rund zehn Kilometer südwestlich von Balingen, rund 80 Kilometer südlich von Stuttgart und 90 Kilometer nördlich des Bodensees.

LANDGASTHOF HOTEL OCHSEN: Adembenemende wandelingen door uitgestrekte bossen. Lijkt dat jou wel iets? Boek dan een of meer overnachtingen in Landgasthof Hotel Ochsen, gelegen aan de rand van het rustige Duitse kuuroord Schömberg. Op steenworp afstand vind je de rand van het noordelijke Zwarte Woud, waar je talloze wandelroutes vindt. De rookvrije kamers van Landgasthof Hotel Ochsen beschikken over een televisie, telefoon, balkon, gratis Wi-Fi en een badkamer met een douche, toilet en föhn. Na een goede nachtrust schuif je aan voor het ontbijtbuffet, vol heerlijke en verse producten. Drink nog een grote bak koffie en ga op pad! ’s Avonds staan er regionale en internationale gerechten op de kaart van het restaurant. Smullen maar... meer info bij HotelSpecials 

 

Strassberg

Straßberg ist eine Gemeinde im Zollernalbkreis in Baden-Württemberg, Deutschland.

Straßberg liegt auf der südwestlichen Schwäbischen Alb zwischen Albstadt und Sigmaringen zwischen 680 und 900 Meter Höhe. Die Schmeie windet sich durch das Tal. 

 

Weilen unter der Rinnen

Weilen unter den Rinnen ist eine Gemeinde im Zollernalbkreis in Baden-Württemberg, Deutschland.

Weilen unter den Rinnen liegt auf der westlichen Schwäbischen Alb. Die Gemeinde gehört der Raumschaft und dem Erholungsgebiet Oberes Schlichemtal an.
 

 

Winterlingen

Winterlingen ist eine Gemeinde im Zollernalbkreis, etwa zehn Kilometer südöstlich von Albstadt.

Auf dem zur westlichen Schwäbischen Alb zählenden Gemeindegebiet gibt es weder markante Berge noch große Höhenunterschiede.

 

Zimmern unter der Burg

Zimmern unter der Burg ist eine Gemeinde im Zollernalbkreis in Baden-Württemberg, Deutschland.

Zimmern unter der Burg liegt in einer Talmulde am westlichen Rand der Schwäbischen Alb und gehört der Raumschaft und dem Erholungsgebiet Oberes Schlichemtal an. 

 

Vakantiehuis huren Duitsland